Hemer - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Hemer: Elternbeiträge für Februar werden nicht fällig
Dringlichkeitsentscheidung bringt finanzielle Entlastung für Eltern.

Obwohl sich die Landesregierung noch nicht zu einer eventuellen Aussetzung der Elternbeiträge für Februar positioniert hat, setzen Hemeraner Rat und Verwaltung mit einer Dringlichkeitsentscheidung ein wichtiges Zeichen. Die Beitragserhebung für die Kindertagesbetreuung und die Betreuung in der Offenen Ganztagsschule werden im Februar ausgesetzt. Und das unabhängig davon, ob eine Betreuung in Anspruch genommen wurde. „In der aktuellen Pandemie-Situation benötigen betroffene Eltern kurzfristig...

  • Hemer
  • 08.03.21
Die Mitarbeiter der Stadt und des Märkischen Stadtbetriebs hoffen auf eine große Beteiligung an der Aktion.
2 Bilder

Hemer räumt auf
Helfende Hände für die "Entdrecker-Tage" im März gesucht

Seit über 20 Jahren greifen hunderte ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger zu Zangen, Handschuhen und Müllsäcken um ihre Stadt zu säubern. Aufgrund von Corona musste die Aktion "Sauberes Hemer" im letzten Jahr ausfallen. Dieses Jahr hat man allerdings kurzfristig eine Alternative gefunden. Stadt der vielen Schulen, die sich in den Jahren davor an der Aktion beteiligt haben, will man nun Familien, Einzelpersonen und Kleingruppen Corona-konform dazu ermutigen, an den "Entdrecker-Tagen" vom 4. bis...

  • Hemer
  • 02.03.21

Die Zahlen für den Februar
Leichter Rückgang der Arbeitslosenzahlen in Iserlohn und Hemer

Die Zahl der Arbeitslosen in der Zuständigkeit der Hauptagentur Iserlohn setzt sich zusammen aus den Zahlen für die Städte Iserlohn und Hemer. Die Arbeitslosigkeit ist zum Vormonat um -118 auf 5.425 Personen gesunken. Das sind 391 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen beträgt im Februar 7,9 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 7,3 Prozent. IserlohnDie Zahl der Arbeitslosen ist in Iserlohn im Februar gesunken. 4.054 Personen...

  • Iserlohn
  • 02.03.21
  • 1
Arne Hermann Stopsack
Fraktionsvorsitzender der FDP-Hemer

Rede zum Haushalt 2021 der Stadt Hemer
Zusammen die Krise bewältigen!

Liebe Ratskolleginnen und -kollegen, sehr geehrter Herr Bürgermeister Christian Schweitzer, sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Rathaus, meine Damen und Herren! Noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg stand eine Gesellschaft so im Bann eines einzelnen Themas wie seit über einem Jahr im Bann der Corona-Pandemie. Besonders staatliches Handeln und somit die öffentliche Haushaltswirtschaft waren und sind geprägt von den Auswirkungen des Virus und der Folgen in allen Bereichen von...

  • Hemer
  • 01.03.21
Manuel Monrobé
R.I.P.

Die FDP in Hemer trauert um Manuel Lopez Monrobé.

Manuel Lopez Monrobé verstarb am 19. Februar nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 56 Jahren. Unser tiefes Mitgefühlt gilt seiner Familie und seinen Angehörigen. Manuel Lopez Monrobé trat am 4. Juli 2018 in die FDP ein. Nachdem er schon 2018 in den Ortsvorstand kooptiert wurde, wählten ihn die Parteimitglieder Anfang 2020 zum stellvertretenden Vorsitzenden in Hemer. Bei der Kommunalwahl im September 2020 führte er in seinem Wahlkreis einen besonders aktiven Wahlkampf und erzielte ein...

  • Hemer
  • 28.02.21

FDP Hemer lädt ein
Digitaler Bürgerstammtisch

Der dritte digitale Bürgerstammtisch der FDP Hemer stellt die Frage: „Ist Hemer überhaupt eine Touristenstadt?“ Zu Gast beim digitalen Format ist Diana Naumann, Touristikerin der Stadt Hemer. Sie stellt sich und Ihre Arbeit in einer kleinen Präsentation vor und steht anschließend für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Danach besteht die Möglichkeit zum allgemeinen Austausch. Wer am Dienstag, 2. März, um 19:30 Uhr mit dabei sein möchte, mache es sich mit seinem eigenen Getränk vor dem...

  • Hemer
  • 28.02.21
Der Märkische Kreis ist Träger von sieben Förderschulen, darunter die Wilhelm-Busch-Schule in Hemer und die Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn-Sümmern.

Kreis investiert in zwei Förderschulen
5,7 Millionen Euro für Wilhelm-Busch- und Carl-Sonnenschein-Schule

Der Märkische Kreis investiert rund drei Millionen Euro in die Wilhelm-Busch-Schule in Hemer sowie 2,7 Millionen Euro in die Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn-Sümmern. Über Details der geplanten Baumaßnahmen informierte Manfred Fischer, Leiter des Gebäudemanagements, im Bau- und Straßenausschuss. Der Märkische Kreis ist Träger von sieben Förderschulen an fünf Standorten (Altena, Hemer, Iserlohn, Lüdenscheid und Meinerzhagen). Die Wilhelm-Busch-Schule in Hemer mit dem Förderschwerpunkt...

  • Iserlohn
  • 26.02.21
Nach jedem Frost werden die Straßen holpriger und holpriger, denn Eis, Schnee und Tauwetter lassen neue Schlaglöcher entstehen. Auch in Iserlohn und Hemer ist dies der Fall, doch der SIH ist schon dabei, die Löcher zu stopfen.
2 Bilder

Schlaglöcher werden geflickt
Schnee, Eis und Tauwetter haben den Straßen in Iserlohn und Hemer zugesetzt

Sind Schnee und Eis erst einmal geschmolzen, kommen sie ans Licht: neue Schlaglöcher im Straßenasphalt. Das sieht auch in Iserlohn und Hemer nicht anders aus. Von Vera Demuth "Durch den Frost-Tau-Wechsel sind hunderte Schlaglöcher in Iserlohn und Hemer entstanden", erklärt Marc Giebels, Pressesprecher des Märkischen Stadtbetriebs Iserlohn Hemer (SIH), auf Anfrage des Stadtspiegels. Da die beiden vergangenen Winter verhältnismäßig milde ausgefallen sind im Vergleich zur Frostperiode in der...

  • Iserlohn
  • 23.02.21
Die Musikschule Hemer prüft Gebührenerstattungen.

Ausgefallene Kurse
Musikschule Hemer prüft Gebührenerstattungen

Aufgrund der Einschränkungen des Musikschulbetriebs durch die Regelungen des Lockdowns seit Mitte Dezember konnten einige Kurse in den vergangenen Monaten nicht stattfinden. Für die ersatzlos ausgefallenen Kurse der Musikalischen Früherziehung und der Eltern-Kind-Kurse, die teilweise ausgefallenen Trommelkurse und Chöre werden zurzeit Gebührenerstattungen vorbereitet. Die seit heute, 22. Februar, geltende Coronaschutzverordnung sieht einige Lockerungen für die vereinzelte Wiederaufnahme von...

  • Hemer
  • 22.02.21
Der Haushaltsplanentwurf 2021 hat die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales in deren jüngsten Sitzung beschäftigt.

Sozialausschuss tagt
200 Millionen Euro für soziale Leistungen im Märkischen Kreis

Soziale Leistungen bilden mit ca. 200 Millionen Euro den mit Abstand größten Posten im Etat des Märkischen Kreises. 6,5 Millionen Euro kommen noch für Gesundheitsdienste hinzu. Die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales beschlossen beide Haushaltsposten bei drei Enthaltungen. Der Haushaltsplanentwurf 2021 hat die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales in deren jüngsten Sitzung beschäftigt. Für soziale Leistungen sind in diesem Jahr insgesamt 198 Millionen Euro, für...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.21
Kommunales Wirtschaftswegekonzept.

Modernisierung der ländlichen Infrastruktur
Stadt Iserlohn lässt Wirtschaftswegekonzept erstellen

Die Stadt Iserlohn lässt ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen. Dafür werden im gesamten Stadtgebiet alle Straßen und Wege sowie Forst- und Feldwege (auch private Flächen), die außerhalb einer geschlossenen Bebauung liegen, bereist und bewertet. Beauftragt hat die Stadt Iserlohn die Ge‑Komm GmbH I Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus dem Osnabrücker Land, die das Konzept mit Unterstützung der städtischen Abteilungen Straßen und Brücken sowie Geografische Informationssysteme...

  • Iserlohn
  • 19.02.21

"Mit einem blauen Auge davongekommen"
Stabiler Arbeitsmarkt trotz Corona-Pandemie

Der Arbeitsmarkt im Märkischen Kreis bleibt trotz der Corona-Pandemie stabil. Das betonte Volker Riecke, Geschäftsführer des Jobcenters Märkischer Kreis, im Ausschuss für Soziales und Gesundheit. „Sehr erfreulich“ sei die vergleichsweise unterdurchschnittliche Arbeitslosigkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In der Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziales hat Volker Riecke den robusten Arbeitsmarkt im Kreis aufgezeigt. Der Geschäftsführer des Jobcenters Märkischer Kreis...

  • Iserlohn
  • 18.02.21
Ab Montag geht es wieder in die Schule, der Präsenzunterricht startet.

Märkischer Kreis
Berufskollegs und Förderschulen starten mit Präsenzunterricht

Die Berufskollegs und Förderschulen in Trägerschaft des Märkischen Kreises bereiten sich auf den Präsenzunterricht ab Montag vor. Das erfuhren die Mitglieder des Schul- und Sportausschusses in ihrer jüngsten Sitzung. Es war die erste Zusammenkunft der Schulpolitiker aus dem Kreis in der neuen Wahlperiode. Dabei gab es auch Lob für die Verwaltung. „Der Kreis war einer der ersten Schulträger dieser Größenordnung, der die Schulen mit digitalen Endgeräten ausgestattet hat“, dankte Ursula...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.02.21
Die Stadt Hemer zieht für Februar zunächst keine Elternbeiträge ein.

Hemer wartet Landesentscheid ab
Elternbeiträge werden zunächst nicht fällig

Da seitens der Landesregierung noch keine abschließende Mitteilung hinsichtlich der Erhebung von Elternbeiträgen für den Monat Februar erfolgt ist, hat sich die Stadt Hemer dazu entschlossen, die Elternbeiträge im Februar vorerst nicht einzuziehen. Technisch hätte die Abbuchung zum 15. Februar erfolgen müssen. Im Falle einer Erstattung durch das Land wären dann sehr aufwendige Einzelerstattungen erforderlich geworden. Sofern Eltern kein SEPA-Lastschrift-Mandat erteilt haben, dürfen diese die...

  • Hemer
  • 15.02.21
Bodo Middeldorf MdL

FDP Hemer - digital
Politischer Aschermittwoch bei den Freien Demokraten

Die FDP-Hemer lädt am 17. Februar um 19.30 Uhr zum 29. traditionellen Politischen Aschermittwoch der Liberalen ein, der erstmals digital per GoToMeeting durchgeführt wird. Im Gegensatz zum „bayerischen Original“ wird in Hemer nicht auf den politischen Gegner eingeschlagen, sondern über Themen von allgemeinem Interesse informiert. In diesem Jahr werden der Verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Bodo Middeldorf (MdL) sowie der Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs...

  • Hemer
  • 14.02.21
Videokonferenz der Projektgruppe "Hallenbad-Neubau".

Erster Spatenstich noch im ersten Halbjahr 2021
Baugenehmigung für Hallenbad-Neubau erteilt

Der nächste wichtige Meilenstein zum Hallenbad-Neubau an der Bahnhofstraße ist gesetzt! Seit heute (10. Februar) liegt die Baugenehmigung für das größte Bauprojekt in Hemer seit der Landesgartenschau 2010 vor. „Die Baugenehmigung ist eine weitere gute Nachricht für Hemer. Trotz der Corona-Pandemie befindet sich die Stadt Hemer in ständigem Austausch mit allen Akteuren“, erklärte Bürgermeister Christian Schweitzer sichtlich erfreut. Noch am heutigen Vormittag erfolgte die regelmäßige...

  • Hemer
  • 10.02.21
Wie geht es mit dem Weiterbau der A46 weiter?

Weiterbau der A46
Netzlösung des BUND wird nicht weiter verfolgt

Autobahn Westfalen und Straßen.NRW haben ihre Zusage eingehalten, dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die ersten Ergebnisse der Verkehrsuntersuchung des Projekts 46sieben zu erläutern. Bei dem digitalen Treffen am Donnerstagnachmittag (28. Januar) stellte der Verkehrsgutachter Friedhelm Kossmann (SSP Consult Köln) die verkehrlichen Wirkungen der sogenannten Netzlösung des BUND und einer 46sieben-Trasse, wie sie im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) enthalten ist, heraus. Kossmann...

  • Iserlohn
  • 29.01.21
  • 1
  • 1
Die Stolpersteine in der Innenstadt wurden von Mitgliedern des Friedensplenums gereinigt.
4 Bilder

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
Friedensplenum reinigt Stolpersteine in der Innenstadt

Am heutigen Mittwoch ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, der in jedem Jahr am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau, begangen wird. Bedingt durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie sind nur sehr begrenzt öffentliche Gedenkveranstaltungen möglich. Einzelne Mitglieder des Iserlohner Friedensplenums haben aber aus Anlass des Gedenktages bereits am vergangenen Sonntag unter widrigen Witterungsbedingungen und...

  • Iserlohn
  • 27.01.21
Der Städtische Saalbau in Letmathe.

Umbenennung des großen Saals im Saalbau
CDU-Fraktion: Thema "Kaisersaal" ist vom Tisch

Die CDU-Fraktion Iserlohn hat nach dem Abschluss der Renovierungsarbeiten amSaalbau in Letmathe die Umbenennung der „großen Saals“ in „Kaisersaal“ beantragt, um an die ursprüngliche, geschichtliche Namensgebung anzuknüpfen. Gleichzeitig unterstreicht dieser „neutrale“ Name in Verbindung mit den historischen Elementen die Bedeutung und Schönheit des Saals. Eine Argumentation, der sich die Drucksachen 10/0109 und 10/0109-1 ausdrücklich angeschlossen und die Empfehlung ausgesprochen haben, die...

  • Iserlohn
  • 26.01.21
Der Ärztliche Direktor Dr. med. Franz Stanzel der Lungenklinik Hemer (r.) übernimmt die ersten Impfungen.

Impfstart
120 Impfdosen werden in der Lungenklinik Hemer gespritzt

In der Lungenklinik Hemer haben gestern, 20. Januar, die Impfungen der ersten Mitarbeitenden gegen das Coronavirus Sars-CoV2 begonnen. Die Krankenhausbetriebsleitung freut sich mit dem Personal über den Impfstart. „Seit Dezember bereiten wir die klinikinterne Impfkampagne vor. Jetzt geht es endlich los“, zeigt sich Torsten Schulte, Kaufmännischer Direktor der Lungenklinik hoffnungsfroh über die Lieferung der 120 Impfdosen. „Damit alles reibungslos ablaufen kann, haben wir frühzeitig damit...

  • Hemer
  • 21.01.21
Zur Klausurtagung kamen unter anderem (v.l.) Wolfgang Römer, Diana Naujocks (Stellvertretender Faktionsvorsitzende), Martin Gropengießer (CDU-Fraktionsvorsitzender), Tobias Franke und Holm Diekenbrock (Stellvertretender Faktionsvorsitzender) zusammen. Foto: CDU Hemer

Hemer: Ergebnisse der CDU-Klausurtagung im Rahmen der Haushaltsplanberatungen
Keine Steuererhöhungen?

Die CDU-Fraktion Hemer hat getagt und fasst nun die Ergebnisse der Klausurtagung im Rahmen der Haushaltsplanberatungen 2021 zusammen. "Unser Ziel war und ist es, einen Haushalt zu beschließen, der keine Steuererhöhungen vorsieht und der gleichzeitig gestaltend in die Zukunft weist, damit sich Hemer weiter positiv entwickeln kann. Diesen politischen Weg haben wir in unserem Wahlprogramm festgelegt und in den letzten Haushaltsplanberatungen (insbesondere in den letzten fünf Jahren) umgesetzt. Der...

  • Hemer
  • 19.01.21
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3

Verlängerter Lockdown:
SIHK zu Hagen: Unternehmen brauchen Planungssicherheit

Der Präsident der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), Ralf Stoffels, fordert die Politik auf, frühzeitiger Planungen für verantwortungsvolle Geschäftsöffnungen nach dem Lockdown zu machen. „Die Hilfsgelder für Unternehmen, die praktisch einem Berufsverbot unterliegen, müssen jetzt schleunigst ausgezahlt werden. Das gilt insbesondere für den Handel, das Gastgewerbe, die Veranstaltungswirtschaft und die Reisebranche. In unseren Gesprächen mit den Betroffenen wird immer...

  • Hagen
  • 07.01.21
FDP-Fraktion fordert Änderungen der Planung für die Sanierung des Friedensparks in den gekennzeichneten Bereichen
4 Bilder

Erster Antrag der FDP-Fraktion Hemer in 2021 im Wortlaut
Friedenspark in Hemer kostengünstig und nachhaltig sanieren

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schweitzer! Gem. § 13 II der GO des Rates stellt die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Hemer folgenden Antrag: Die Verwaltung erstellt einen detaillierte Kostenvergleich (für mehrere Jahre) zur Anlage und Pflege des Friedensparks. Dabei sind neben den Kosten des aktuellen Zustandes der vorliegende Entwurf des Landschaftsarchitekten H. Freese und der FDP-Vorschlag (s. u.) zu berücksichtigen. Die Kosten sollen so aufgeschlüsselt werden, dass die einzelnen Elemente (z....

  • Hemer
  • 04.01.21
  • 1

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.