Hemer - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und für die Kanzlerkandidatur. Mit dem Rheinländer werden auch der Münsterländer Jens Spahn und der Sauerländer Friedrich Merz genannt. Foto: Daniel Magalski

Nachfolger der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kommt sehr wahrscheinlich aus NRW
Laschet, Merz, Spahn: Wer macht das Rennen?

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zieht sich zurück und macht den Weg für einen Nachfolger frei. Der kommt sehr wahrscheinlich aus Nordrhein-Westfalen. Und sollte nicht nur den Parteivorsitz übernehmen wollen, sondern auch bereit zur Kanzlerkandidatur sein. Die eigentlichen Ursachen für ihren Rückzug bis zum Sommer hatte die Noch-CDU-Chefin bei ihrer Pressekonferenz am Montagmittag (10. Februar) nicht genannt: den zunehmenden Machtverlust in der Partei, der zuletzt durch das...

  • Essen-Süd
  • 10.02.20
  •  130
  •  5
Untere Reihe v.l.: Manuel Monrobé, Andrea Lipproß, Björn Zappe, Arne Hermann Stopsack, Bernd Bohm
Obere Reihe: Dr. Gerd Rosenkranz, Mircea Catoteanu, Monika von Reppert, Peter Brand, Kai Schröder

Pressemitteilung vom 04. Februar 2020
Pressemitteilung vom 04. Februar 2020

Am 3. Februar fand in der Gaststätte „Stenner“ der Ortsparteitag 2020 der FDP-Hemer statt. Insgesamt 21 Mitglieder hatten den Weg nach Deilinghofen gefunden und erlebten einen harmonischen Parteitag mit Vorstandswahlen. Zuerst standen die Rechenschaftsberichte auf der Tagesordnung: Andrea Lipproß blickte auf das vergangene Jahr zurück, in dem die FDP in Hemer sehr aktiv gewesen sei. Dabei waren besonders die regelmäßigen Veranstaltungen wie Aschermittwoch, Ostereierverteilen,...

  • Hemer
  • 05.02.20

Dagmar Freitag fragt bei DB erneut nach Stand Bahnhofssanierung Letmathe

Anlässlich aktueller Berichterstattung hat die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag bei der Deutschen Bahn erneut um Auskunft bezüglich der Sanierungsmaßnahmen am Bahnhof Letmathe gebeten. In ihrem Schreiben an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für NRW brachte die Abgeordnete zum Ausdruck, dass die Zustände am Bahnhof und die Dauer der Baumaßnahmen der Bevölkerung nicht mehr vermittelbar seien. Der Konzernbevollmächtigte äußert in seiner Antwort sein Bedauern über die...

  • Iserlohn
  • 05.02.20
Das Haus Bollweg wird nicht unter Denkmalschutz gestellt und in den nächsten Tagen abgerissen. 
© Stadt Hemer/Giebels

Anfrage der Initiative für nachhaltige Stadtentwicklung Hemer
Haus Bollweg - Richtigstellung der Stadt Hemer

Aufgrund eines Leserbriefes und einer umfangreichen Anfrage der Initiative Nachhaltige Stadtentwicklung Hemer sah sich die Stadt Hemer jetzt zu einer Richtigstellung und einer öffentlichen Antwort auf die in der erwähnten Anfrage gestellten Fragen zu dem weiteren Vorgehen rund um das "Haus Bollweg" veranlasst. Abriss ist nicht genehmigungspflichtig "Einleitend erklärt die Stadt Hemer, dass die Entscheidung der Veräußerung einer Privatimmobilie  allein dem jeweiligen Grundstückseigentümer...

  • Hemer
  • 04.02.20
Eva Kirchhoff heißt die Bürgermeisterkandidatin der Iserlohner CDU. Foto: CDU

Echte Überraschung
Eva Kirchhoff ist die Bürgermeisterkandidatin für die Iserlohner CDU

Das werden wohl selbst viele Politikinsider als echte Überraschung werten. Die Iserlohner CDU schickt Eva Kirchhoff in das Rennen um die Nachfolge von Iserlohns Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens. Das gaben die Christdemokraten am Donnerstagabend bekannt. "Eva Kirchhoff steht für Aufbruch, Vertrauen, Weitsicht und Vernunft" Fraktionsvorsitzender Fabian Tigges: "Eva Kirchhoff steht für Aufbruch, Vertrauen, Weitsicht und Vernunft. Sie bringt all die Attribute mit, die ein erster Bürger...

  • Iserlohn
  • 31.01.20
Hemers FDP-Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack verzichtet auf eine Bürgermeisterkandidatur in Eitorf.
2 Bilder

"Rahmenbedingungen haben sich geändert"
Hemeraner FDP-Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack verzichtet auf Bürgermeisterkandidatur in Eitorf

Der Hemeraner Fraktionsvorsitzende Arne Hermann Stopsack hat seine Bürgermeisterkandidatur in der rheinischen Gemeinde Eitorf zurückgezogen. Nachfolgend seine persönliche Stellungnahme:  Als Nachfolger von Eitorfs Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch vorgesehen „Im letzten Juni hatte mich die FDP in Eitorf gebeten, bei der Kommunalwahl im September 2020 als FDP-Kandidat für die Nachfolge von Dr. Rüdiger Storch als Bürgermeister zu kandidieren. Die einstimmige Nominierung hat mich sehr geehrt....

  • Hemer
  • 30.01.20

Wirtschaftsförderung der SIHK
14 Kommunen jetzt offiziell Projektpartner beim City Lab Südwestfalen

Aus dem Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) sind nun 14 Kommunen offiziell Projektpartner des City Lab Südwestfalen: Altena, Balve, Gevelsberg, Hagen, Hemer, Herdecke, Iserlohn, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden, Schwelm, Sprockhövel, Werdohl und Wetter. „Das City Lab Südwestfalen verfolgt das Ziel, die Attraktivität und die Aufenthaltsqualität für Einwohner, Besucher, Touristen und zuzugswillige Fachkräfte in den Innenstädten Südwestfalens zu steigern“,...

  • Hagen
  • 29.01.20
Von links: Manuel Monrobé, Otto Fricke MdB, Robin Hellwinkel, Arne Hermann Stopsack
5 Bilder

FDP Hemer
Otto Fricke bei Neumärker

Im Rahmen seines Besuches in Hemer und Iserlohn besuchte der FDP-Bundestagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher Otto Fricke aus Krefeld auch die Firma Neumärker in Westig. Begleitet wurde er dabei vom Fraktionsvorsitzenden Arne Hermann Stopsack und Manuel Monrobé als lokalem Vertreter. Empfangen wurden die Freien Demokraten vom geschäftsführenden Gesellschafter Robin Hellwinkel. Zuerst stellte er sein Unternehmen und dessen Geschichte vor: Gegründet im Jahr 1894, ist Neumärker heute...

  • Hemer
  • 22.01.20
Rund 450 Gäste begrüßten im festlich geschmückten Parktheater das neue Jahr. Fotos: Schulte
64 Bilder

"Gefahr aus dem Netz"
Rund 450 Gäste beim Neujahrsempfang der Stadt Iserlohn im Parktheater

Circa 450 Gäste waren in diesem Jahr zum Neujahrsempfang der Stadt Iserlohn im festlich geschmückten Parktheater gekommen - darunter die beiden heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag und Paul Ziemiak sowie zahlreiche weitere Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirche, Verwaltung und Vereinen. Von Christoph Schulte Turbulentes Jahr 2019 Iserlohns Erster Stellvertretender Bürgermeister Thorsten Schick konnte auch eine Delegation aus Iserlohns niederländischer Partnerstadt Almelo...

  • Iserlohn
  • 12.01.20
Knut Kumpmann, Walter Gertischke und Guido Büchner (v.l.) präsentierten Christa Kunze als UWG-Bürgermeister-Kandidatin. Foto: Schulte

Gegenseitiger Respekt
UWG-Bürgermeisterkandidatin Christa Kunze will Hemer als Netzwerk gestalten

"Wir wollten den Hemeranern und Hemeranerinnen bei der kommenden Bürgermeisterwahl eine echte Wahl ermöglichen, nachdem sich alle anderen Parteien überraschend und hinter verschlossenen Türen auf einen gemeinsamen Kandidaten geeinigt hatten", so UWG-Vorsitzender Guido Büchner bei der Vorstellung von Christa Kunze, "und ich bin mir sicher, dass wir das nun mit einer hervorragenden Persönlichkeit geschafft haben." Von Christoph Schulte Auch UWG-Fraktionsvorsitzender Knut Kumpmann zeigte...

  • Hemer
  • 09.01.20
84 Bilder

"Gemeinsam füreinander da sein"
Mehr als 350 Gäste beim Neujahrsempfang der Stadt Hemer

Mit dem Zitat "Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben" von Menschenrechtsaktivistin Eleanor Roosevelt begann Hemers Bürgermeister Michael Heilmann seine Ansprache auf dem Neujahrsempfang der Stadt Hemer. Von Christoph Schulte  "Und ich wünsche Ihnen, dass Sie die Energie, den Mut und auch das Durchhaltevermögen besitzen, Ihre wertvollen Vorsätze, Wünsche und Träume umzusetzen", wandte sich Michael Heilmann anschließend an die mehr als 350 Gäste aus...

  • Hemer
  • 07.01.20
v.l. Martina Stenger, Arne Hermann Stopsack, Eva Thielen, Angela Freimuth MdL, Axel Hoffmann, Monika Adolph, Jens Holzrichter, Nils Koschinsky

Gute Platzierungen für FDPler aus Hemer

Die FDP Hemer blickt auf ein aktives, politisches Wochenende zurück, in dem die Kommunalwahl am 13. September 2020 schon ihren langen Schatten vorausgeworfen hat. Am Freitagabend ging es beim außerordentlichen Parteitag der FDP-MK in Iserlohn zunächst um die Aufstellung der Reserveliste für die Wahl des Kreistages. Der langjährige Fraktionsvorsitzende der FDP-MK, Axel Hoffmann, wurde dort erneut mit einem überzeugenden Ergebnis zum Spitzenkandidaten gewählt. Eva Thielen kam auf Listenplatz 4...

  • Hemer
  • 17.12.19
Kirchmeister Jörg Schulz (Mitte) machte Martin Gropengießer (li.) und Paul Ziemiak vor Ort im Dachstuhl des Turmhelms die Dringlichkeit der Sanierung deutlich.
7 Bilder

"Innen hui, außen pfui"
Dach und Turm der Hemeraner Ebbergkirche haben einen Sanierungsabedarf von mindestens 1.300.000 Euro

1820 eingeweiht, erfolgt im Jahr 1953 der erste Umbau der Ebbergkirche. 2010 dann der zweite - die aufwändige Sanierung des Innenraums, der das Kirchengebäude endgültig zu einem städtebaulich herausragenden Gebäude in der Felsenmeerstadt machte. Von Christoph Schulte Erhebliche Baumängel entdeckt Doch Kirchmeister Jörg Schulz ist aktuell überhaupt nicht nach Fröhlichkeit zumute. "Man kann in Bezug auf die Ebbergkirche sicherlich das geflügelte Wort 'Innen hui und außen pfui' in den Mund...

  • Hemer
  • 15.12.19
3 Bilder

FDP besucht Fa. Meese GmbH im Industriegebiet Eisenbahnschleife

„Einer von vielen ist unser Stanz- und Umformbetrieb,“ meinte bescheiden Firmeninhaber Uwe Messe zu Beginn, wenn er so in die Region Südwestfalen schaue. „Aber es ist doch eine besonders interessante und imponierende Firma!“ stellte die FDP-Ortsvorsitzende Andrea Lipproß nach der gut zweistündigen Betriebsbesichtigung mit anschließendem Gedankenaustausch fest. „Wir als FDP-Hemer suchen regelmäßig den Austausch mit lokalen Firmen, um deren Anliegen und Themen aufzunehmen und in unsere politische...

  • Hemer
  • 11.12.19
2 Bilder

Klausurtagung der FDP-Fraktion zum Haushalt 2020

Über 100 Mio. Euro umfasst der Entwurf für den Haushaltsplan 2020, der aktuell in der Hemeraner Politik beraten wird. Die FDP-Fraktion um ihre Ratsmitglieder Andrea Lipproß und Arne Hermann Stopsack traf sich am vergangenen Wochenende, um das Zahlenwerk unter die Lupe zu nehmen und inhaltliche Schwerpunkte für die kommenden Monate festzulegen. Als Referent war Stadtkämmerer Sven Frohwein mit dabei, der den Entwurf erläuterte, Fragen beantwortete und für einen Gedankenaustausch zur Verfügung...

  • Hemer
  • 11.12.19
Iserlohns ehemaligem Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens droht ein Verfahren wegen besonders schwerer Untreue. Foto: Archiv

Untreue in einem besonders schweren Fall
Anklage gegen ehemaligen Iserlohner Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens sowie zwei Mitarbeiter

Die Staatsanwaltschaft Hagen hat den ehemaligen Bürgermeister der Stadt Iserlohn, Dr. Peter Paul Ahrens, den ehemaligen Personaldezernenten Christian Geis und den ehemaligen Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Iserlohn, Ugur Ünal, wegen der Zahlung einer Abfindung von 250.000 Euro vor dem Landgericht Hagen angeklagt. Den drei Iserlohnern wird gemeinschaftliche Untreue in einem besonders schweren Fall bzw. Beihilfe hierzu vorgeworfen. Ugur Ünal soll seit Januar 2008 Mitarbeiter der...

  • Iserlohn
  • 10.12.19
JuZ-Leiter Ronny Brandt erläuterte den Gästen aus Politik und Verwaltung das Betreuungskonzept der Jugendlichen in den sanierten Räumlichkeiten. Fotos: Schulte
2 Bilder

Wie ein zweites Wohnzimmer
Hemeraner Jugendzentrum nach langer Pause offiziell wiedereröffnet

Nur selten war in jüngerer Stadtgeschichte das Sprichwort "Was lange währt, wird endlich gut" wohl so treffend wie bei der Sanierung des städtischen Jugendzentrums. Zweieinhalbjährige Pause nach Wasserschaden "Stolze" zweieinhalb Jahre dauerte es, bis nach dem Wasserschaden nun endlich die offizielle Wiedereröffnung gefeiert werden konnte. Doch das Warten hat sich gelohnt. Denn Hemers Jugendliche zwischen 9 und 18 Jahren können sich ab sofort über Räumlichkeiten freuen, die hell und...

  • Hemer
  • 07.12.19

FDP-Fraktion Hemer
FDP-Fraktionen besuchen SIH

Seit drei Monaten ist Axel Raue nun Vorstand des Märkischen Stadtbetriebes Iserlohn-Hemer. Als erste politische Fraktionen besuchten ihn nun die FDP-Fraktionen aus Iserlohn und Hemer zu einem gemeinsamen Informationsgespräch und Gedankenaustausch. Detlef Köpke (Iserlohn) und Arne Hermann Stopsack (Hemer) stellten als Fraktionsvorsitzende einleitend noch einmal dar, dass die Freien Demokraten in beiden Städten den interkommunalen Stadtbetrieb grundsätzlich für richtig halten. Auch im...

  • Hemer
  • 30.11.19
Kämmerer Sven Frohwein (re.) bei seiner ersten Haushaltsrede. Im Hintergrund lauschen interessiert Bürgermeister Michael Heilmann und sein Beigeordneter Christian Schweitzer. Foto: Goor

Hemeraner Haushalt 2020 (fiktiv) ausgeglichen

(Grund-)Steuererhöhungen drohen frühestens 2022 - Nicht beeinflussbare Faktoren belasten Stadtsäckl Für Bürgermeister Michael Heilmann ist es nach dem Verzicht auf eine erneute BM-Kandidatur der letzte Haushaltsentwurf, für Kämmerer Sven Frohwein, seit Februar im Amt, der erste. Erfreulich für beide: Der städtische Haushalt für das Jahr 2020, den sie am Dienstag zur Beratung in den Rat einbrachten, ist zumindest fiktiv ausgeglichen. Von Hilde Goor-Schotten Er umfasst 103,5 Millionen...

  • Hemer
  • 04.11.19
Nach dem Abriss der Schillerplatzbrücke droht nun auch "dem Rathaus mit Herz" das gleiche Schicksal.

"Zustand, der zum sofortigen Handeln zwingt"
Iserlohner Rat beschließt in der Sondersitzung mit großer Mehrheit Prüfung eines Rathausneubaus

In einer Sondersitzung hat der Iserlohner Stadtrat am Mittwochabend mit großer Mehrheit beschlossen, der Verwaltung den Auftrag zu erteilen, die Zukunft des Iserlohner Rathauses zu überprüfen. Prüfung aller Optionen gefordert Dabei sollen beide Optionen - also der Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes, aber auch die Sanierung des jetzigen unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes - untersucht werden. Zur Erinnerung: Ein von der Verwaltung beauftragtes Gutachten hatte für das...

  • Iserlohn
  • 04.11.19
Übergabe der Radfahrtestbögen (v.l.): H. Müller, Vorsitzende Verkehrswacht Hagen,
Schulleiterin B. Hoffmann, PHK M. Oehlke und C. Rabenschlag, Fachlehrer N. Deweer,
U. Böhm, TÜV NORD, Verkehrsminister H. Wüst, Prof. J. Brauckmann, Präsident Landesverkehrswacht, E. O. Schulz, Oberbürgermeister Hagen, B. Nipper, Dir. Landesverkehrswacht, Dr. M. Schubert, TÜV Rheinland und Fachlehrer J. Doroschewski mit Kindern der Gebr. Grimm Schule.

184.000 Testbögen für Radfahrausbildung an NRW-Schulen übergeben
Verkehrsminister Hendrik Wüst besucht Grundschule in Hagen

Im dritten und vierten Schuljahr steht neben Mathe, Deutsch und Englisch auch dieRadfahrausbildung auf dem Stundenplan der Grund- und Förderschulen. Dabei üben die Schüler nicht nur die sichere Handhabung der Fahrräder. Auch verbessern sie ihre Motorik, ihre körperliche Fitness und sie beschäftigen sich mit Verkehrszeichen und –regeln, also dem Miteinander im Straßenverkehr. Damit sie imRahmen der Ausbildung ihr gelerntes Wissen auch überprüfen können, erhalten sie von den 64...

  • Hagen
  • 31.10.19
  •  1
Gutachter geben dem Märkischen Kreis bei der Schließung des Letmather Marienhospitals recht. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Gutachten untermauern die Krankenhausschließung in Letmathe

„Das Gutachten, das die Stadt Iserlohn zur möglichen Übernahme des Marienhospitals in Letmathe in Auftrag gegeben hat, unterstützt die Entscheidung des Kreistages zur Schließung des Klinikstandorts in vollem Umfang“, strich Landrat Thomas Gemke im Kreisausschuss in Lüdenscheid heraus. Neben dem Gutachten für die Stadtverwaltung Iserlohn von Prof. Bernd H. Mühlbauer von der Krankenhaus- und Unternehmensberatung bh.m-Beratung untermauert auch das Gutachten zur Krankenhauslandschaft...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 14.10.19
Der Abriss der Schillerplatzbrücke steht kurz bevor. Droht jetzt das Gleiche auch dem Rathaus? Foto: Stadt Iserlohn

Verwaltung muss umziehen – Zukunft des Gebäudes Thema in Sondersitzung des Rates
Brandschutzbestimmungen erfordern weitere Maßnahmen im Rathaus I am Iserlohner Schillerplatz

Das Thema "Brandschutz im Rathaus I am Schillerplatz" erreicht neue Dimensionen. Bereits Anfang Juni mussten die 5. und 6. Etage kurzfristig für den Dienstbetrieb gesperrt werden, nachdem sich im Zuge von Brandschutzuntersuchungen ergeben hatte, dass ein zweiter Fluchtweg für das 5. und 6. Stockwerk des Rathauses, wie er im Brandfall vorhanden sein muss, nicht mehr möglich war. Umzug in die ehemalige Realschule Bömberg Die betroffenen Mitarbeiter der Schulverwaltung, des Kulturressorts und...

  • Iserlohn
  • 09.10.19
 Bürgermeister Michael Heilmann Foto: Stadt

Hemers Bürgermeister Michael Heilmann verzichtet auf weitere Kandidatur

 In der folgenden persönlichen Erklärung begründet Hemers Bürgermeister Michael Heilmann seinen Entschluss, nicht mehr für eine zweite Amtsperiode zu kandidieren. "Für mich ist Bürgermeister zu sein, eine tolle Aufgabe, weil ich mit vielen Menschen zu tun habe, etwas, wo ich meine Stärken einsetzen und für mich ganz entscheidend unsere Heimatstadt positiv mitgestalten kann. Ich lebe es, Bürgermeister zu sein und fahre jeden Tag gerne ins Büro. Trotz mancher Kritik, die es bei einem...

  • Hemer
  • 08.10.19
  •  1

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.