Hemer - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Der Lions-Club Iserlohn freut sich, in diesem Jahr zu einem Oster-Spaziergang durch Iserlohn aufzubrechen und lädt dazu ein.

Ach du dickes Ei
Oster-Spaziergang durch Iserlohn: Lions-Club Iserlohn präsentiert das erste heimische Osterei

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, …“ kann man mit Goethes „Osterspaziergang“ bald ausrufen, und mit dem Frühling steht auch das Osterfest vor der Tür. Der Lions-Club Iserlohn freut sich, in diesem Jahr zu einem Oster-Spaziergang durch Iserlohn aufzubrechen und lädt dazu ein. Allerdings geht es nicht auf Schusters Rappen durch die Waldstadt, sondern auf zart glänzenden Ostereiern mit dekorativen kolorierten Tusche-Zeichnungen. Alle Vorlagen stammen von Ernst Dossmann, Architekt,...

  • Iserlohn
  • 28.02.21
4 Bilder

Sperrung
SIH erneuert Wegefläche am Seilersee

Der Weg unterhalb der Promenade des Seilersees (zwischen Eissporthalle und Bootsverleih) wird seit Montag überarbeitet. Hierzu muss dieser für etwa eine Woche gesperrt werden, wofür der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer um Verständnis bittet. Die wassergebundene Wegefläche wird in diesem Bereich geglättet, so dass diese auch bei enorm feuchtem Wetter sicher begangen werden kann. Zeitgleich werden auch Begrünungen im Rahmen der Pflege zurückgeschnitten.

  • Iserlohn
  • 23.02.21
Der Jübergturm im Sauerlandpark

Raus in die Natur
Sauerlandpark Hemer wird wieder zum Spazierengehen freigegeben

Der Sauerlandpark Hemer wird ab dem kommenden Montag, 8. Februar, wieder seine Tore für Besucher öffnen. Diese Entscheidung hat die Park-Geschäftsführung gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Hemer getroffen. Grund dafür sind vor allem die Eindrücke des vergangenen Wochenendes. Aufgrund des guten Wetters war das Bedürfnis der Menschen die eigenen vier Wände zu verlassen, riesengroß. Viele waren deshalb im Felsenmeer oder dem Deilinghofer Naturschutzgebiet unterwegs, so viele, dass nicht...

  • Hemer
  • 05.02.21
Im Friedenspark in Hemer sollen Plätze mit Aufenthaltsqualität geschaffen werden. Eine Blühwiese und Staudenflächen sind geplant und auch die Bänke sollen erneuert werden.

Friedenspark in Hemer
Details für die Planungen wurden geklärt

Der Friedensparks in Hemer soll umgestaltet werden. Bei den Planungen ging es bei einem Arbeitskreis-Treffen nun um Detailfragen. Die Ergebnisse werden dem Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr im April vorgestellt. Eine Förderung in Höhe von 436.500 Euro hat die Stadt Hemer für die umfangreiche Sanierung und Entwicklung des Friedensparks in der Innenstadt vom Land NRW erhalten. Um die Mittel - aus dem Programm „Investitionspakt soziale Integration im Quartier“ - optimal...

  • Hemer
  • 01.02.21

Corona-Update
Drei Todesfälle im Märkischen Kreis - Sieben-Tages-Inzidenz sinkt auf 107,5

Das Gesundheitsamt konnte seit Donnerstag 130 Männer und Frauen, die zuvor mit dem Coronavirus infiziert waren, aus der Quarantäne entlassen. Bedauerlicherweise verstarben drei Senioren im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Innerhalb von 24 Stunden sind beim Märkischen Kreis 76 neue labortechnisch-bestätigte Coronanachweise eingegangen. Dennoch ist die Zahl der aktuell Infizierten auf 761 (Vortag: 818) gesunken. Mit ihnen befinden sich 1.496 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne....

  • Iserlohn
  • 29.01.21

Behindertenparkplatz
Behindertenparkplätze an der Ente in Deilinghofen.

Seit Montag, 18.01.21 befinden sich mehrere Behindertenparkplätze in der Nähe den Eingangs zum Sauerlandpark. Bei einem Gespräch mit unserem Bürgermeister habe ich auf diesen Missstand hingewiesen. Herr Schweitzer versprach, dem Abhilfe zu schaffen. Unser Bürgermeister hat Wort gehalten. Vielen lieben Dank dafür. Frank Stens

  • Hemer
  • 22.01.21
23 Bilder

Schneefall in Iserlohn
Der erste Schnee seit langer Zeit

In Iserlohn und Umgebung ist ein wenig der Winter mit Schnee eingekehrt. Schon morgens, als man aus dem Fenster schaute, war die Welt weiß bekleidet. Da es in den letzten Jahren nur noch wenige Schneetage gab war es eine liebenswerte Abwechslung für Viele. Raus mit den Schlitten, warm eingepackt zum Spaziergang oder die Fellnase im Schnee schnüffeln lassen. Selbst wenn es Stunden später schon nicht mehr ganz so romantisch aussah, weil es von der Menge nicht so viel Schnee war oder die Sonne...

  • Iserlohn
  • 04.01.21
  • 1
Ralf Müller vom Grün-Team des Sauerlandparks Hemer.

Neue Stauden und Gräser
Förderverein des Sauerlandparks investiert 20.000 Euro

Nichts hat vor zehn Jahren das Kernanliegen einer Garten-Schau so widergespiegelt wie die so genannten Themengärten der Hemeraner Landesgartenschau. Sie boten und bieten einen Überblick über die vielfältige Aussagekraft und die spezielle Atmosphäre einer nach einem Leitgedanken, einem Thema gestalteten Grünfläche. Kein Wunder, dass die Themengärten zu den größten Publikumsmagneten der Landesgartenschau zählten und bis heute eine der Hauptattraktionen des Sauerlandparks sind. Dass es die...

  • Hemer
  • 28.11.20
Bald können nicht nur die Mitglieder der Speläo-Gruppe Sauerland die Höhlen unter dem Felsenmeer erkunden.

Neue Einblicke
Höhlen unter dem Felsenmeer in Hemer werden digitalisiert

Das Felsenmeer. Eines der bedeutendsten 77 Geotope Deutschlands, Biotop, bergbauliches Bodendenkmal, Naturschutzgebiet, touristisches Ausflugsziel, Wahrzeichen und Aushängeschild der Stadt Hemer. Und bald um eine (ge-)wichtige Attraktion reicher. Denn was unter der zerklüfteten Schlucht zu entdecken ist, war bislang ausschließlich Profi-Höhlenkundlern zugänglich. Das wird sich ändern. Denn die Stadt Hemer hat jetzt einen Förderbescheid über knapp 180.000 Euro aus dem NRW-Ministerin für Heimat,...

  • Hemer
  • 11.11.20
Nils Hoffmann präsentiert eine kapitale Seeforelle, die als Beifang beim Seesaibling-Laichfischfang ins Netz ging.
2 Bilder

Laichzeit für anspruchsvolle Fischarten in den Talsperren im Sauerland
Ruhrverband unterstützt mit fischereilicher Bewirtschaftung die Artenvielfalt

Im November haben die Fischwirtschaftsexperten des Ruhrverbands mittels spezieller Stellnetze mit dem Laichfischfang auf Alpine Seesaiblinge an der Versetalsperre begonnen. Die Saiblinge laichen über den Halden in Wassertiefen von 10 bis 30 Metern. Die Mitarbeiter der Fischwirtschaft fischen sowohl weibliche Tiere, die sogenannten Rogener, als auch männliche Exemplare (Milchner) ab, um Eier (Rogen) und Sperma zu gewinnen. Bis zu 16.000 Eier können, abhängig von der Anzahl der Eier und dem...

  • Hagen
  • 06.11.20
Zum obligatorischen Spatenstich am vergangenen Freitag kamen alle Beteiligten an dem Projekt auf das Gelände im Wohngebiet Geitbecke, wo der intergenerative Spiel- und Bewegungspark in den kommenden drei Monaten entstehen soll.

Spielbeginn im Frühjahr
Bauarbeiten am intergenerativen Spiel- und Bewegungspark in Hemer sind gestartet

Es war seit längerem der große Wunsch vieler Hemeraner Familien im Wohngebiet Geitbecke. Vergangene Woche erfolgte nun der erste Spatenstich des intergenerativen Spiel- und Bewegungsparks. Von André Günther Bereits im Jahr 2017 wurden seitens der Eltern und Kinder im Wohngebiet Geitbecke Wünsche und Vorstellungen an die Stadt Hemer herangetragen, den Spielplatz vor Ort zu erweitern und neuzugestalten. Nach einstimmiger politischer Entscheidung des Kinder- und Jugendhilfeausschusses wurden die...

  • Hemer
  • 30.09.20
Hunde können wieder im Freibad in Hemer schwimmen und toben.

Schwimmspaß für Hunde
Hemer öffnet sein Freibad für die Vierbeiner

Hunde dürfen am Sonntag in Hemer wieder ins kühle Nass. Im Freibad „Am Damm“ findet am 27. September von 10 bis 18 Uhr das Hundeschwimmen statt. Das gesamte Freibad steht an diesem Tag den Hunden zum Schwimmen, Toben und Spielen zur Verfügung. Natürlich sind Herrchen und Frauchen sowie Nichthundebesitzer auch willkommen und dürfen den Vierbeinern vom Beckenrand zu schauen. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro pro Hund und einen Euro für jede menschliche Begleitperson. Die Hunde sollten „Gassi...

  • Hemer
  • 24.09.20
Die Apfelsammlung des Naturschutzzentrums Märkischer Kreis hat Tradition. Auch in diesem Jahr bietet das Zentrum wieder Termine an, an denen die Früchte in Iserlohn-Oestrich und in Hemer angenommen werden.

Äpfel gegen Saft tauschen
Naturschutzzentrum Märkischer Kreis veranstaltet Apfelsammlung

Auch in diesem Herbst bietet das Naturschutzzentrum Märkischer Kreis wieder die Apfelsammlung und den Apfelankauf an. Äpfel werden an den Samstagen, 26. September und 10. Oktober, jeweils von 9 bis 15 Uhr auf dem Hof Geitmann, Kirchstraße 56, in Iserlohn-Oestrich sowie an der Alten Panzergarage (Parkplatz Sauerlandpark) an der Platanenallee in Hemer angenommen. Seit 1992 kauft das Naturschutzzentrum Märkischer Kreis Äpfel von heimischen Obstwiesen an. Ab diesem Jahr gibt es den Preis von 20...

  • Iserlohn
  • 22.09.20
Iserlohns stellvertretender Bürgermeister Michael Scheffler enthüllt das Schild am Eingang des Hauptfriedhofes.
2 Bilder

Beschilderung installiert
Friedhöfe in Iserlohn und Hemer sind jetzt Kulturerbe

Die Friedhöfe der Städte Iserlohn und Hemer stehen jetzt im Zeichen des immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur. Beide Städte sind damit Teil eines bundesweiten Netzwerks von mehr als 100 Städten, die den diesjährigen Tag des Friedhofs am Sonntag, 20. September, der Ernennung der Friedhofskultur in Deutschland zum immateriellen Kulturerbe widmeten. Bereits im März hatte die Kultusministerkonferenz auf Empfehlung der Deutschen UNESCO-Kommission diese Ernennung zum immateriellen Kulturerbe...

  • Iserlohn
  • 21.09.20
Im Felsenmeer in Hemer müssen Bäume gefällt werden.

Herstellung der Verkehrssicherheit
Bäume im Felsenmeer in Hemer werden gefällt

In der kommenden Woche finden im Felsenmeer Arbeiten zur Verkehrssicherung statt. Bereits im Jahr 2019 wurde für den Forst im Felsenmeer durch eigene und externe Fachleute die Diagnose gestellt, dass mindesten 50 Rotbuchen durch den Brandkrustenpilz geschädigt wurden oder durch die Trockenheit der vergangenen Jahre teilweise oder ganz abgestorben sind. Im Jahr 2020 sollte eine aufwändige Baumfällung per Helikopter stattfinden, welche aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste. Gefahr...

  • Hemer
  • 18.09.20
Mit diesem Bohrgerät wurde der alte Versuchsschacht am Wermingser Bach im Bereich Wiesengrund erkundet.

Im Bereich Wiesengrund
Altbergbau: Schachterkundung und –sicherung in Iserlohn

Iserlohn. Die Stadt Iserlohn lässt zurzeit im Stadtteil Wermingsen Sicherungsarbeiten für einen alten Versuchsschacht, der am Wermingser Bach im Bereich Wiesengrund liegt, durchführen. Der vermutlich vor 1837 angelegte Schacht hat eine Tiefe von 20 Metern und einen Durchmesser von zirka 1,5 x 2 Meter. Die Erkundung und Sicherung des alten Schachtes wurde im Zusammenhang mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 376 "Im Wiesengrund" erforderlich. Der Bebauungsplan soll Gartenlauben auf den...

  • Iserlohn
  • 10.09.20
Fließgewässer dürfen nicht einfach "angezapft" werden.

Auch wenn die Gartenpflanzen nach Wasser lechzen
Fließgewässer dürfen nicht einfach "angezapft" werden

Bei den dauerhaft hohen Temperaturen brauchen Gartenpflanzen und Rasen viel Wasser. Da greift mancher Gartenfreund, der sein Grundstück an einem Fließgewässer hat, gerne mal zu Schlauch und elektrischen Pumpe, um seine Pflanzen und den Rasen mit Bachwasser zu bewässern. Das ist nicht erlaubt, teilt die Untere Wasserbehörde des Märkischen Kreises mit. Das öffentliche Interesse an Naturschutz und der ökologischen Funktion der Fließgewässer steht über dem persönlichen Gartenglück. Nach dem in NRW...

  • Iserlohn
  • 14.08.20
Silke Weidenheimer (Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der Märkischen Bank), Oliver Geselbracht (Eventleiter SPH), Hermann Backhaus (Vorstandsvorsitzender Märkische Bank) und Thomas Bielawski (Geschäftsführer SPH). Foto: SPH

Urlaub daheim im Sauerlandpark Hemer
Märkische Bank StrandGarten startet am Samstag

Viele Parkveranstaltungen sind in den letzten Wochen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen – den Märkische Bank StrandGarten wird es allerdings auch in diesem Sommer geben – und zwar in XXL. Vom 4. Juli bis 30. August bietet der Sauerlandpark Hemer ´Alles außer Meer`mitten im Sauerland. Der StrandGarten ist täglich von 10.00 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung geöffnet (Gastronomie ab 11.00 Uhr). Deutlich vergrößertes Areal Aber auch der StrandGarten wird kleineren Veränderungen unterzogen...

  • Hemer
  • 30.06.20
Die Härchen der Eichenprozressionsspinner-Raupen können allergische Reaktionen auslösen. Foto: pixabay

Hemers Badegäste sollen weiter aufmerksam bleiben
Nester von Eichen-Prozessionsspinner im Freibad am Damm entfernt

Diese kleinen Tiere haben einen großen Arbeitseinsatz ausgelöst. Gestern entfernte der Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer (SIH) ein Nest des immer häufiger vorkommenden Eichenprozessionsspinners im Hemeraner Freibad am Damm. Allergische Reaktionen bei Kontakt mit Härchen Der Kontakt mit den Tieren kann allergische Reaktionen hervorrufen, die durch die Luft fliegenden Härchen die Lunge gefährden. Daher hatte der Bäderbetrieb schnell reagiert und den betroffenen Bereich unter den Eichen auf dem...

  • Hemer
  • 30.06.20
Die Raupen besitzen giftige Brennhaare, die langwierige Entzündungen der Haut bzw. Schleimhäute und Atemwege auslösen können.

Stadt Iserlohn
Warnung vor dem Eichenprozessionsspinner

Seit einigen Tagen werden die ersten Raupen des Eichenprozessionsspinners auch auf Iserlohner Stadtgebiet nachgewiesen. Es ist insbesondere der Iserlohner Norden betroffen, dort waren die Raupen Ende Mai unter anderem im Bereich des Ruhrtalradweges festgestellt und umgehend beseitigt worden. Es ist aber wahrscheinlich, dass sich der Eichenprozessionsspinner (EPS) im Laufe des Jahres noch weiter im Stadtgebiet ausbreiten wird. Konkrete Gesundheitsgefahr für Menschen Die Stadt Iserlohn warnt...

  • Iserlohn
  • 11.06.20

Schwalbenschwanz

Der Schwalbenschwanz ist neben dem Segelfalter einer der größten und auffälligsten Tagfalter des deutschsprachigen Raums und hat eine Flügelspannweite von 50 bis 75 Millimetern. Er ist gelb und schwarz gemustert mit einer blauen Binde und roten Augenflecken an der hinteren Innenseite der Hinterflügel. An den Hinterflügeln stehen kurze, größtenteils schwarz gefärbte „Schwänzchen“ ab. Er hat lange Haare an den Vorderbeinen, die als Putzkämmchen dienen.

  • Hemer
  • 10.06.20
  • 2
Die Goldene Gießkanne

Die Goldene Gießkanne
Stadtmarketing Iserlohn, Umweltabteilung und Märkischer Stadtbetrieb rufen Blumenschmuck-Wettbewerb zurück ins Leben

Nach einer rund zehnjährigen Pause kehrt der traditionsreiche Blumenschmuck-Wettbewerb „Die Goldene Gießkanne“ zurück und lässt die Herzen der heimischen Hobbygärtner höherschlagen. Optisch schön und nachhaltig ökologisch Denn was gibt es neben blühenden Blumen und umherschwirrenden Insekten für einen Gärtner Schöneres, als die Bewunderung seiner Blütenpracht und bestenfalls sogar noch einen Preis dafür? Die Idee hinter dem Blumenschmuck-Wettbewerb ist charmant und simpel zugleich. „Wir...

  • Iserlohn
  • 08.06.20
Der Kontakt mit den "Haaren" der Eichenprozessionsspiner kann zu schweren Gesundheitsschäden führen. Foto: pixabay

Vorsicht Gesundheitsgefahr!
Eichenprozessionsspinner im Iserlohner Norden nachgewiesen

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung hat sich heute (29. Mai) an mehreren Stellen des Stadtgebietes im Iserlohner Norden das Vorkommen des Eichenprozessionsspinners bestätigt. Erster Befall auf zwei Eichen am Ruhrtalradweg Der erste Befall von zwei Eichen wurde am Ruhrtalradweg festgestellt. Mitarbeiter des Umweltbereiches und des Stadtbetriebes Iserlohn Hemer haben als Sofortmaßnahme die vorübergehende Sperrung des betroffenen Wegabschnittes zwischen Ohler Mühle und Lennighauser Straße...

  • Hemer
  • 29.05.20

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.