Auffahrunfall in Westerholt: Hertener (35) schwer verletzt

Anzeige
Üble Folgen eines Auffahrunfalls: Ein Autofahrer (35) aus Herten wurde am späten Samstagnachmittag schwer verletzt.

Der 35-Jährige wollte in Westerholt auf der Storcksmährstraße nach links in die Heinrichstraße abbiegen. Hinter ihm war ein Autofahrer (23) aus München, der auf den Wagen des Herteners auffuhr. Es knallte so mächtig, dass das Fahrzeug des Herteners mehrere Meter weit nach vorne geschoben wurde.

Von Feuerwehrkräften befreit


Das Heck war so stark eingedrückt, dass die Feuerwehr den Mann befreien musste, indem die Einsatzkräfte das Dach des Wagens entfernten.
Auch der Münchener wurde bei den Unfall verletzt, allerdings leicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.