Feuerteufel am Werk? Zwei Autos in Herten schwer beschädigt

Anzeige
Ein Auto völlig hinüber, das zweite schwer beschädigt. So die Bilanz eines Falls, der am Dienstag gegen 22.30 Uhr Feuerwehr und Polizei gleichermaßen in Herten beschäftigte.

Auf einem Parkplatz an der Hertener Straße/ Ecke August-Schmidt-Ring nebeneinander geparkte Autos der Marke VW Passat waren in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte die Brände. Zumindest ein PKW brannte völlig aus, der andere wurde schwer beschädigt. Es entstand ein Schaden von insgesamt 20.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter Tel. 0800/2361 111 (kostenfrei) erbeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.