Polizist aus Bottrop reanimiert verletzte Hertener Autofahrerin

Anzeige

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste eine verletzte Hertener Autofahrerin ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Polizist hatte die Frau reanimiert, bis der Notarzt eintraf.

Der Fall:  Auf der Schulstraße ist am Mittwochnachmittag gegen 14.40 Uh, eine 71-jährige Autofahrerin aus Herten verunglückt. Sie bekam während der Fahrt Herzprobleme und fuhr gegen einen Baum.

Beamter war nicht im Dienst

Ein Polizeibeamter aus Bottrop, der gerade nicht im Dienst war, kam zufällig an der Unglücksstelle vorbei. Er reanimierte die Frau, bis der Notarzt eintraf.
Die 71-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.