Straßenraub: Halbes Dutzend überfällt 24-jährigen Hertener

Anzeige
Opfer eines bandenmäßigen Straßenraubs wurde in der Nach vor Silvester ein 24-Jähriger aus Herten.
Am Dienstag (30.12.2014) wurde der junge Mann um 23 Uhr an der Fritz-Erler-Straße in Höhe der dortigen Schule von einer sechsköpfigen Personengruppe bedroht, die ihm seine Geldbörse abknöpfte. Danach flüchteten die Täter. Der Hertener blieb unverletzt.
Die Gruppe bestand aus etwa 17 bis 21 Jahre alten Männern, von denen zwei über 1,90 Meter groß sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.