Till Eulenspiegel im Januar 2015

Anzeige
Herten: Rathaus | Der Till Eulenspiegel aus Herten

Till macht sich Gedanken über: „Was war und was wird werden?“
Der Politik ist eine bestimmte Form der Lüge fast zwangsläufig zugeordnet: das Ausgeben des für eine Partei Nützlichen als das Gerechte.
Carl Friedrich von Weizsäcker
Bullshit könnte man als dumpfen Kraftausdruck missverstehen. Tatsächlich ist es inzwischen ein philosophischer Fachbegriff, popularisiert von Harry Frankfurt, emeritierter Professor an der Princeton-Universität. Bullshit ist Gerede, bei dem der Sprecher sich nicht darum schert, ob es stimmt. Im Unterschied zum Lügner versuchen Bullshitter nicht, anderen gezielt eine Unwahrheit einzureden. Wahr oder unwahr, das kümmert sie wenig. Sie wollen Eindruck schinden.

Ich habe mal im Archiv geblättert und vergangene Dokumente mit „SPD-Versprechungen von damals und heute betrachtet“

Die „Hertenpartei“ muss beweisen, dass es ihnen nicht nur um Machterhalt, sondern um Politik für die Bürger von Herten geht
Die Wahlprogramme der SPD zeigen: Wessel, Paetzel & Lötzel Lecker und Co. stehen für das alte Herten. Ihnen fehlen die Visionen für eine moderne und zukunftsfähige Gestaltung unserer Stadt. Die SPD ist nach fast 68 Jahren an der Regierung selbstgefällig, verbraucht und nur noch darauf bedacht, ihre Macht zu erhalten. Die SPD-Programme sind Dokumente des bloßen Weiter-So. Die Auguren der SPD haben noch nicht erkannt, dass man die Probleme von heute und morgen nicht mehr mit den Ideen von gestern lösen kann.



Wie aktuell die Politik im Rathaus ist, erkennt man an der offiziellen WEB-Cam der Stadt Herten!
Klick hier zur aktuellen, alle 60 Sek. aktualisierten WEBCAM-Aufnahmen in Herten
Web-Cam der Stadt Herten, aktuelle Ansichten
In Westerholt blühen die Bäume schon seit letztem Frühjahr,
Düsterer Blick aus dem Rathaus und in die Zukunft
Kann denn keiner von der Verwaltung der Oma mit dem Rollator helfen, aus dem Pflasterspalt herauszukommen. Seit mehr als einem Jahr steckt sie nun fest?!

(Baurat) Herten das Silicon-Valley in sachen Wasserstoff!
Bei aller Innovation beschleicht mich ein Gefühl, dass der Wasserstoff mit den Ideen der Macher uns als Knallgas um die Ohren fliegen könnte.

Ärgern Sie sich nicht über die nun ins Haus geflatterten Gebührenerhöhungen! Sie haben gewählt, Ihre Gewählten haben mehrheitlich die Gebührenerhöhungen beschlossen
Ratsbeschluss-Gebühren

In diesem Sinn, beginnt das neue Jahr behutsam und langsam und lasst euch nicht aus der Ruhe bringen,
Euer Till im Januar 2015
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.