Kreativkurse im Künstlerhaus Buschulte

Anzeige
Eigene Malideen umsetzen können Teilnehmer bei den Kursen im Künstlerhaus Buschulte, hier unter Leitung der Malerin Gabi Kleibsties (M.).
  Ganz im Sinne des früheren Künstlerpaares Buschulte dürften die Kreativkurse in dem ehemaligen Wohnhaus in Massen sein. Seit der Ausstellungs-Premiere im April hat der Verein bereits mehrere Kurse durchgeführt, derzeit leitet die Malerin und Skulpturenkünstlerin Gabi Kleibsties aus Schwerte eine Acryl-Mal- und Zeichenkurs. In den Atelierräumen des durch Glasarbeiten und Zeichnungen bekannten Künstlerpaares aus Unna selbst kreativ zu wirken, übt für die Teilnehmer einen besonderen Reiz aus. Sohn Wilhelm Buschulte: "Wir hatten zunächst nachgedacht über den Wunsch der Eltern, das Atelier bewusst als gestalteten Lebensraum aufrecht zu erhalten. Und wir möchten es zunächst hier bewahren." Wichtig sei der Bezug zum Wohn- und Arbeitsumfeld Buschultes. In deren Haus, das er im Bauhausstil entworfen hatte. Die Einbeziehung der Wirkungsstätte in das kulturelle Leben der Stadt laufe sehr gut. Besucher würden es genießen, in die private Atmosphäre einzutauchen.
Nachdem Acryl-Malkurse für Kinder zunächst keinen großen Anklang fanden, kommt der aktuelle Gestaltungskurs sehr gut an. Auf die Künstlerin Gabi Kleibsties, die auch an der Jugendkunstschule Unna unterrichtet, wurde Lina Fubrich, Organisatorin des Kreativangebotes im Künstlerhaus, durch ein Vereinsmitglied aufmerksam. Die Malerin hatte sich im bereits Rahmen ihrer Diplomarbeit mit einem Kirchenfenster des Herrn Buschulte befasst.
Weitere Kreativkurse sind in Koopeation mit der VHS Unna ab dem Herbstsemester geplant. Die Teilnehmer bafassen sich mit dem Garten und besonderen Gegenständen des Hauses. Anhand von Bildern wird das Thema "Sehen und Wahrnehmung" vertieft. "Klein aber fein" titelt eine neue Konzertreihe unter Regie von Sara Buschulte, Tochter von Jochen Buschulte. Im August, September und Oktober finden Konzerte jeden vierten Sonntag im Monat zwischen 16 bis 18 Uhr im ehemaligen Wohnraum bzw. im Garten statt. Geplant ist auch eine weitere Ausstellung ab dem 30. September dieses Jahres. Weitere Informationen: kuenstlerhaus@buschulte.com oder 01573/1076978

Aquarellieren und Zeichnen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich ihren eigenen gestalterischen Freiraum mit der Weiterentwicklung ihres Ausdrucksvermögens spielerisch erarbeiten wollen. Am Anfang steht dabei die Zeichnung, die immer wieder für die Übertragung des Gesehenen eingeübt werden sollte.

Zudem erhalten Sie zahlreiche Tipps zu unterschiedlichen Aquarellmalweisen ( z.B. Lavieren/ Lasieren), die Sie gezielt für ihr Werk anwenden und zur vollen Ausdruckskraft herausarbeiten können. Das Experimentieren mit unterschiedlichsten Hilfsmitteln darf bewusst für den eigenen

unkonventionellen Stil Anwendung finden. Die Harmonie als wichtiges Bildziel soll anhand von Form- und Farbkontrasten genauer besprochen werden.

Im Rahmen einer erstmals stattfindenden Kunstklausur (4 Termine) im Künstlerhaus Buschulte mit kunsthistorischer Einführung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Wahrnehmung bei der Betrachtung und Herstellung von Bildern im Dialog mit den sinn- und reizstiftenden Werken zu sensibilisieren. So gesehen kann Kunst den angestrebten Synergie-Effekt bewirken – ganz im Auge des Betrachters.

Dieser Kurs ist für AnfängerInnen und fortgeschrittene TeilnehmerInnen ebenso geeignet.

Bitte vorhandenes Aquarell- und Zeichenmaterial sowie Naturschwämmchen, Pipetten und Tusche/Fineliner mitbringen.

Ltg.: Helge Sostwähner

Donnerstag, ab 15.09.2016 – 10.11.2016

16.30 bis 18.45 Uhr,

9 Wochen

zib, 1.05, Künstlerhaus Buschulte

80,- € / erm. 56 ,- €

Raum: zib, 1.05 (15.9., 22.9., 27.10., 3.11., 10.11.), Künstlerhaus (29.9., 6.10., 13.10. 20.10.)


In Kooperation mit dem Künstlerhaus Buschulte


Acrylmalerei in einer kreativen Atmosphäre für Jugendliche ab 16 Jahren

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, gemeinsam in der entspannten und kreativen Atmosphäre des Künstlerhauses Buschulte zu arbeiten.

Es werden die unterschiedlichen Anwendungsmöglickeiten der Acrylmalerei erprobt. Denn durch ihre kurze Trockenphase und gute Übermalbarkeit lässt sich die Acrylfarbe schichtweise, lasierend, deckend oder pastos auftragen. Die verschiedenen Maltechniken werden anhand von Stillleben, Vorlagen oder eignen Ideen geübt.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger/-innen als auch für Fortgeschrittene geeignet, da jede/-r individuell gefördert und im persönlichen Stil und der persönlichen Idee unterstützt wird.

Bitte mitbringen:

Acrylfarben (Gelb, Dunkelgrün, Cyan, Indigo, Karmin, Titanweiß, Schwarz), Pinsel in unterschiedlichen Größen, Acrylmalblock oder -karton DIN A2, Lappen (zum Säubern der Pinsel), ein Wassergefäß

Ltg: Franka Burde

Dienstag, ab 25.10.2016

15.30 bis 18.00 Uhr,

7 Wochen

Künstlerhaus Buschulte, Obermassener Kirchweg 16a, 59423 Unna

86 € / erm. 66,00 €

Raum: Künstlerhaus Buschulte



Gegenständliches Zeichnen – Grundlagen

Die Basis jeder Malerei stellt die Zeichnung dar. Somit ist es umso wichtiger, das Zeichnen zu beherrschen. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Zeichnens an Gegenständen. Sie üben, den Raum, die Formen, die Perspektive und die Struktur zeichnerisch zu erfassen. Zusätzlich werden Grundkenntnisse der Technik, wie Schraffur, Proportion, Komposition, Perspektive, Licht und Schatten vermittelt und unterschiedliche Zeichenmaterialien ausprobiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jede/-r wird individuell gefördert und unterstützt.

Der Kurs findet im Künstlerhaus Buschulte statt, sodass in einer inspirierenden, kreativen Atmosphäre gearbeitet wird.

Bitte mitbringen:

Bleistifte in der Stärke H, HB, B, B2, B3 und einen Zeichenblock A3 (Papierstärke 190g/m²)

Ltg: Franka Burde

Dienstag, ab 25.10.2016

18.30 bis 21.00 Uhr,

7 Wochen

Künstlerhaus Buschulte, Obermassener Kirchweg 16a, 59423 Unna

86 € / erm. 66,00 €

Raum: Künstlerhaus Buschulte
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.