Bürgerschützen trauern um Johannes Höfkens

Anzeige
Der BSV Kalkar trauert um sein langjährigen Schützenbruder Johannes Höfkens, der plötzlich und unerwartet am 26. März verstarb. Johannes erhielt 2014 die Ehrennadel für fünfzigjährige Mitgliedschaft im BSV Kalkar, arbeitete lange Zeit im Vereinsvorstand und war aktives Mitglied im Schützenchor.
Der BSV wird Johannes Höfkens stets in Erinnerung behalten. Das Mitgefühl gilt seiner Familie. Die Bürgerschützen treffen sich in Uniform am Mittwoch, 1. April 2015 um 13:45 Uhr an der Friedhofskapelle Kalkar, um ihrem Schützenbruder das letzte Geleit zu geben. Anschließend findet das Seelenamt in der St. Nicolai Kirche statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.