Kalkar - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Die Corona-Pandemie zwingt auch den VdK Ortsverband Kalkar dazu, seine Veranstaltungen abzusagen.

Aufgrund der Corona-Krise
Der VdK Ortsverband Kalkar sagt alle seine Veranstaltungen ab

Der VdK Ortsverband Kalkar muss alle Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie bis Ende diesen Jahres absagen. Davon ist auch die Mitgliederversammlung und die Jahresabschlussfeier betroffen. Der Schutz seiner Mitglieder hat beim VdK absolute Priorität. Unter den gegebenen Umständen wäre weder eine Mitgliederversammlung noch eine andere Veranstaltung durchführbar und verantwortbar. Sobald es die Pandemie erlaubt, werden die Veranstaltungen nachgeholt. Über die Webseite...

  • Kalkar
  • 21.10.20
Im persönlichen Gespräch erläuterten Bianca van Hardeveld (l.) und Rita Menke (r.) Bürgermeisterin Britta Schulz die ehrenamtliche Arbeit des Vereins Herzenswunsch Niederrhein e.V.

Angebote zur Trauerbegleitung in Kalkar
Aktion Herzenswunsch

Der Tod eines nahen Angehörigen ist ein tief schmerzendes Ereignis. Dies gilt erst recht, wenn Kinder oder Jugendliche zentrale Bezugspersonen wie ein Elternteil oder ein Geschwisterkind verlieren. Frühe Verlusterfahrungen im Leben von Kindern und Jugendlichen sind besonders prägend und einschneidend. Hilfreiche Unterstützung bietet in diesen Fällen seit vielen Jahren der Verein „Herzenswunsch Niederrhein e.V.“. Dauerhafte Anlaufstelle Die ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen Bianca van...

  • Kalkar
  • 13.10.20
Sie setzten ein Zeichen der Solidarität.
2 Bilder

Förderverein Hochschule Rhein-Waal
62.000 Euro für Studierende

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie belasten auch die Studierenden. Zwei Drittel finanzieren ihr Studium durch Nebenjobs. Viele dieser Jobs sind nun weggefallen. Schnelle Hilfe ist hier erforderlich. Nach einer ersten Spende von 5.500 Euro im Juni durch den Förderverein Hochschule Rhein-Waal e.V. konnten nun mit Unterstützung der Vereinsmitglieder weitere 56.500 Euro zu Gunsten des Corona-Hilfsfonds für Studierende bereitgestellt werden. Rund 250 Studierende können damit...

  • Kleve
  • 08.10.20

VdK Ortsverband Kalkar
Alle Veranstaltungen werden bis Ende diesen Jahres abgesagt!

Schweren Herzens müssen wir alle Veranstaltungen auf Grund der Corona-Pandemie bis Ende diesen Jahres absagen. Davon ist auch die Mitgliederversammlung und die Jahresabschlussfeier betroffen. Der Schutz unserer Mitglieder hat absolute Priorität. Unter den gegebenen Umständen wäre weder eine Mitgliederversammlung noch eine andere Veranstaltung durchführbar und verantwortbar. Wir stehen im ständigen Kontakt mit dem VdK Kreisverband um auf eine veränderte Infektionslage adäquat reagieren zu...

  • Kalkar
  • 08.10.20
Die aktuellen Auflagen zur Durchführung des Marktes sind  nicht realisierbar.

Corona-Pandemie
Kein Klever Weihnachtsmarkt 2020

Kleve. Durch die anhaltende Corona-Pandemie und die damit verbundene Planungsunsicherheit, hat sich der Vorstand des Klever Weihnachtsmarkt e.V, in enger Abstimmung mit den zuständigen Fachbereichen der Stadt Kleve dazu entschieden, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht durchzuführen. "Die Entscheidung ist uns allen nicht leicht gefallen. Aber die aktuellen Auflagen zur möglichen Durchführung des Marktes sind leider für uns als Verein so nicht realisierbar," so der erste Vorsitzende des...

  • Kleve
  • 08.10.20
Die Teilnehmer genossen die schöne Landschaft.

Reizvolle Rundtour
Heimatverein Till-Moyland radelte zur Thornschen Mühle

Till-Moyland. Viele Mitglieder des Heimatvereins radelten noch bei hoch sommerlichen Temperaturen zunächst von Till bis zum Draisinenbahnhof in Kleve. Von hier startete die etwa  45 Kilometer lange, landschaftlich reizvolle Rundtour. Nach einer gemütlichen Rast im Schatten der Thornschen Mühle hieß es wieder auf die Räder und los zu einem Weingut. Bei Kaffee und Kuchen und natürlich Wein direkt vom Erzeuger genossen die Radler die schöne Natur bevor es über Groesbeek wieder Richtung Kleve...

  • Bedburg-Hau
  • 06.10.20
Der Unterstützungsbedarf ist groß.

Ehrenamtler gesucht
Wer hilft bei den Hausaufgaben im SOS-Kinderdorf?

Kleve.  Das SOS-Kinderdorf Niederrhein sucht Ehrenamtler zur Unterstützung bei den Hausaufgaben und für die offenen Nachhilfeangebote in Kleve. Gerade jetzt ist der Unterstützungsbedarf für die Kinder und Jugendlichen im Bereich des schulischen Lernens besonders groß. Bei Krankheit oder Unterrichtsausfall müssen die Inhalte auch im SOS-Kinderdorf in Kleve-Materborn nachgeholt werden. „Bei uns leben sechs bis acht Kinder gemeinsam in einer Kinderdorffamilie oder Wohngruppe. Da braucht es jede...

  • Kleve
  • 22.09.20
Das Kleverkindernetzwerk freut sich über die Spende.

Kleverkindernetzwerk
Ausgezeichnet: Projekt „Zeitschenker“"

Das Kleverkindernetzwerk wurde 2011 gegründet, um Kinder in Armut materiell zu unterstützen. Dazu gehören Schulmaterial, Zuschüsse zu Klassenfahrten oder nach Bedarf Schlafmatratzen. Während der Arbeit hat sich herausgestellt, dass es in den Familien nicht nur an materiellen Dingen fehlt. Häufig brauchen die Kinder auch außerhalb des Elternhauses und der Schule eine Bezugsperson. Daraus hat sich 2016 das Projekt der Zeitschenker entwickelt.  Zur Unterstützung dieses Projekts erhält der...

  • Kleve
  • 27.08.20
  • 1
Auch auf dem Rad fühlt sich ein Ruderer manchmal sehr wohl.
2 Bilder

Clever Ruder Club e.V.
Wasserratten an Land unterwegs

Kleve. Kürzlich waren einige Sportler des Clever Ruder Club e.V. (CRC) zur Abwechslung auch mal an Land aktiv. Nachdem einige bereits beim Stadtradeln sehr aktiv in die Pedale getreten sind, hat der Club eine Familienradtour organisiert. Die rund 20 Teilnehmer starteten am Bootshaus in Brienen an der schönen alten Schleuse und dann ging es über den Deich weiter nach Griethausen, über Kellen, Warbeyen und Huisberden bis nach Till. Hier folgte die erste Pause mit einer Besichtigung des...

  • Kleve
  • 27.08.20

Abschluss im Sommerleseclub Kalkar 2020

Kalkar. Im Zeichen von Corona ist alles anders: auch die beliebte Ferienaktion der Bücherei Kalkar musste auf Veranstaltungen und den beliebten Abschluss im Kernwasserwunderland verzichten. Nur die kleine Verlosung, die im Freien stattfinden konnte, durfte natürlich nicht fehlen. Umso mehr freute sich das ganze Büchereiteam, dass trotzdem über 50 Kinder viel Spaß am Lesen, am Erzählen über Bücher und an der ganz individuellen Gestaltung der Logbücher hatten. Ob Fotos, kreative Malereien oder...

  • Kalkar
  • 18.08.20

Ausstellungsbesuch noch bis 20. September möglich
Brudermeister on Köln-Tour

Sonst machen sie Corona-Ordnungsdienste in St. Nicolai, begleiten Prozessionen betend und sicherheitstechnisch oder sammelten vor Corona die Kollekte ein: Jetzt belohnten sie sich mit einer Extra-Bahn-Tour zum Schnütgenmuseum nach Köln. Kalkar. Schließlich wollten die Brudermeister aus St. Nicolai, teils mit Ehefrauen, auch nachsehen, wie Meister Arnts Georgsaltar, die Eligius-Büste, der Christus im Grabe, die drei Hochaltarpredellen und die Goldene Madonna sich unter den anderen...

  • Kalkar
  • 18.08.20
2 Bilder

Spende des Sponsorenlaufs in Goch ging an Herzenswunsch Niederrhein

Berufschüler der Abschlussklasse des Berufskollegs Goch für Büromanagement organisierten im März im Rahmen eines Unterrichtsprojekts einen Sponsorenlauf zugunsten von Herzenswunsch Niederrhein. Die Aufgabe war die Organisation eines Events für einen guten Zweck. Nachdem sich die Schüler und Schülerinnen theoretisch mit der Planung auseinandergesetzt hatten, stürzten sie sich voll Engagement in die Umsetzung. Der Erlös sollte an der Verein Herzenswunsch Niederrhein gehen, der es sich zur Aufgabe...

  • Kalkar
  • 15.08.20
  • 1
  • 1

St. Nicolai: Der Förderverein startet eine Spendenaktion für die letzten zwei Kirchenfenster
Die andere Kirchweihfeier in Kalkar

Eine spezielle Kirmes haben die Kalkarer gefeiert mit den Bruderschaften und Gilden und dem Bürgerschützenverein. In der gut gefüllten Kirche hielt Pastor Alois van Doornick eine gereimte Predigt, die unter www.katholisch-kalkar.de abrufbar ist oder beim Facebook-Eintrag des BSV. Ein spontaner Umzug mit Einkaufswagen „auf Abstand“ führte die Schützen auf den Marktplatz, wo König Hübbi mit seiner Frau Ulla und Throngefolge gebührend geehrt wurden inklusive Parade und Ansprache der...

  • Kalkar
  • 28.07.20

Spendenaktion aus Wissel erbrachte 3753,41 Euro
Ein neues Zuhause für die niedlichen Kerle

Wissel. Fünf Tage standen die Minions nun in Wissel, während dieser Zeit konnten Gebote abgegeben werden und es wurden Spenden gesammelt. Bisher kamen stolze 3753,41 Euro zusammen. Aus der Dosensammlung während der Ausstellung kamen 482,41 Euro zusammen. Fünf Minions bleiben in Wissel, der Tambourmajor (ersteigert für den Tambourcorps), Schützendame (Schützendamen), Gilde-Minion (St. Clemensgilde) Fahnenschwenker (Fahnenschwenkerabteilung). Der Feuerwehrminion wurde von Privatleuten ersteigert,...

  • Kalkar
  • 28.07.20
Ankunft am Flughafen Weeze.
4 Bilder

Kampf gegen Covid-19
Deutsches Hilfsteam aus Armenien zurückgekehrt

Duisburg/Weeze. Nach gut zwei Wochen ist ein medizinisches Team der Hilfsorganisationen I.S.A.R. Germany und BRH von einem Einsatz in Armenien nach Deutschland zurückgekehrt. Die 16 Ärzte, Pfleger, Experten für die Herstellung von Desinfektionsmittel sowie Logistiker landeten am Nachmittag mit einer Sondermaschine auf dem Flughafen in Weeze. Das Team war in mehreren Kliniken in der armenischen Hauptstadt Jerewan im Einsatz, um dort u.a. bei der Behandlung von Covid-19 Patienten, der...

  • Weeze
  • 27.07.20

Stadt Kalkar lobt ein Preisgeld in Höhe von 2.000 und 3.000 Euro für den Heimatpreis aus
Jetzt für den Heimatpreis bewerben

Kalkar. Im vergangenen Jahr wurde der Heimatpreis für ehrenamtliches Engagement in Nordrhein-Westfalen erstmals ausgelobt. Auch die Stadt Kalkar hat bei dieser Initiative des Heimatministeriums mitgewirkt und ein Bewerbungsverfahren für die Vergabe von zwei Preisen, dotiert mit 2.000 und 3.000 Euro, durchgeführt. In diesem Jahr wird der Heimatpreis unter ähnlichen Bedingungen vergeben. In der Sitzung des Rates vom 12. Dezember 2019 wurde beschlossen den Heimatpreis in Kalkar unter dem Leitmotiv...

  • Kalkar
  • 24.07.20
Die Kinder verbringen derzeit eine schöne Zeit auf dem Fingerhutshof in Wissel.Foto: Kreis Kleve

Spiel und Spaß bei der Stadtranderholung des Kreises Kleve auf dem Fingerhutshof
Eine unbeschwerte Zeit

Kalkar-Wissel. Die dritte Woche der Stadtranderholung der Abteilung Jugend und Familie des Kreises Kleve auf dem Fingerhutshof in Wissel ist in vollem Gang. 64 Kinder aus Bedburg-Hau, Kalkar und Kranenburg sind auf dem Hof. In festen Bezugsgruppen von bis zu maximal zwölf Kindern und zwei bis drei Betreuungskräften spielen, basteln, tanzen und forschen sie – je nach Interesse. Erlebnisreich sind auf dem Fingerhutshof schon zwei Wochen der Sommerferien vergangen, mit mehr als 160 Kindern aus...

  • Kalkar
  • 18.07.20

Musik Verein von Calcar
Trauer um Vereinsmitglied Karl-Heinz Loock

Der Musik Verein von Calcar trauert um sein langjähriges Mitglied Karl-Heinz Loock. Er verstarb letzte Woche Mittwoch im Alter von 68 Jahren. In seiner fast 52 jährigen Mitgliedschaft hat er sich in beispielhafter Weise für die Belange des Musikvereins eingesetzt. Neben seiner musikalischen Betätigung als Posaunist war er über lange Zeit hinweg bis zuletzt als Instrumentenwart tätig. Er war ein Mann der immer da war und mit anpackte. Er wird eine große Lücke im Verein hinterlassen. Die...

  • Kalkar
  • 05.07.20

Er war Griether durch und durch
Griether Vereine trauern um Johannes „Jonni“ Heinen (63)

Es gibt wahrscheinlich kaum jemanden im Schifferstädtchen der Jonni nicht kannte, und bestimmt niemanden der ihn nicht mochte. Deshalb war die Nachricht über den plötzlichen Tod von Jonni Heinen (63) auch so erschütternd. Jonni war Griether durch und durch, dort geboren ist der dem Städtchen bis zu seinem Ableben treu geblieben. Ebenso treu und sehr engagiert war Jonni auch bei den Griether Vereinen. Beim SV Grieth war er seit 1969 Mitglied und als Spieler erfolgreich in allen Jugend- und...

  • Kalkar
  • 05.07.20

Schützenvereine - meldet Eure Aktionen dem Weseler!
Was die Grünröcke in der Region gegen die nervige Corona-Festflaute unternehmen ...

Bis Ende Oktober sollen Großveranstaltungen verboten bleiben. Das hält aber die Schützenvereine von Kleve bis Moers und von Hamminkeln bis Dinslaken nicht davon ab, für Ersatz zu sorgen. Mit vielerorts sehr einfallsreichen, witzigen und unterhaltsamen Aktionen erfreu(t)en die Vereine ihre Mitglieder: Ganze Dörfer und Stadtviertel hissten die Vereinsbeflaggung, Musikkorps-Abteilungen unterhielten ihre Fans mit schmissigen Liedern, Vorständler versandten Videobotschaften über YouTube oder die...

  • Wesel
  • 05.07.20
Von der schicken neuen Homepage des Vereins, der am gesamten unteren Niederrhein tätig ist.

Aktion B mit neuer Homepage
Alles für die Brustgesundheit am Niederrhein: Frischzellenkur im Netz

Im neuen Look präsentiert sich der Internetauftritt des Vereins "Aktion B - Brustgesundheit am Niederrhein". Luftiger und leichter sind die Seiten jetzt gestaltet, ohne natürlich auf die Farbe Pink zu verzichten. Die Ideen und Vorschläge des Vorstandes wurden gemeinsam mit der Bocholter Werbeagentur Deutz in die Realität umgesetzt. In modernem Design erscheinen die verschiedenen Aspekte des Vereinsleben, von aktuellen Beiträgen bis zum Archiv. "Ein Blick auf die neue Website...

  • Wesel
  • 29.06.20
  • 1
39 Bilder

Mehr als 500 Biker waren nach Bedburg-Hau gekommen
Biker mit großem Herz

Bedburg-Hau. Alles begann vor einigen Tagen mit dieser einfachen Nachricht: "Ich bin Karin 39 Jahre alt und die Tochter eines 63 Jahre alten, schwer kranken Vaters. Aber sein Wunsch wäre es noch einmal ganz viele Motorräder zu sehen," schrieb Karin Maas-Tiedemann in den sozialen Medien. Gesagt getan, dachte sich auch Marion Eickelkamp von den Motorradfreunden aus Grieth. "Wir haben die Informationen an einige befreundete Clubs weitergegeben," so Eickelkamp. Was dann am heutigen Samstag geschah,...

  • Bedburg-Hau
  • 13.06.20
  • 4
  • 6
Prüften die Öffnungsmöglichkeiten und die Umsetzung der Corona-Auflagen in der Kalkarer Stadtwindmühle: (von links) der Vorsitzende des Kalkarer Mühlenvereins Ansgar Bossmann, sein Stellvertreter Norbert Boothe, Gastronomiepächter Frank Ligensa, sowie Vorstandsmitglied und Geschäftsführer der Mühlenbrauerei Walter Schwaya.

Kein Mühlentag am Pfingstmontag
Kalkarer Brauhaus und Biergärten sind wieder geöffnet

Der alljährliche Mühlentag am Pfingstmontag findet in diesem Jahr nicht statt. Sowohl der deutsche als auch der niederländische Mühlenverband haben wegen der Corona-Beschränkungen den örtlichen Mühlenbetreibern die Absage des landesweiten und traditionellen „Tag der offenen Mühlen“ empfohlen. Grundsätzlich dürfen die Windmühlen bei Einhaltung der Abstandsregeln wieder für Besucher, Besichtigungen und Führungen geöffnet werden. Die Vorstandsmitglieder des Kalkarer Mühlenvereins und der...

  • Kalkar
  • 23.05.20
2 Bilder

Schiffermast erhielt neuen Anstrich
Auch das ist Tradition

Der Schiffermast ist seit Jahr und Tag das Wahrzeichen von Grieth am Rhein. Nach sechs Jahren erhielt der Mast am vergangenen Samstag mal wieder einen neuen Anstrich. Eine Herzensangelegenheit für die Mitglieder des Griether Schiffervereins von 1833 e.V., dem ältesten Schifferverein am Rhein zwischen Rotterdam und Konstanz. Denn der Traditonsverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Mast "in Schuss zu halten". Von den 56 Vereinsmitgliedern - auf dem Foto sind Hubert und Michael Hell zu sehen...

  • Kalkar
  • 13.05.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.