Nachrichten - Kalkar

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

488 folgen Kalkar
Kultur
Der Ort des Betens am Heiligenhäuschen (St. Hubertus) in Kehrum wurde nun eingesegnet.

Marienbild im Heiligenhäuschen
Platz vor dem Bildstock am St. Hubertus eingesegnet

Die Nachbarschaft rund um St. Hubertus hat ein Auge auf die Kirche. Zu dem guten Auge kommen aber auch viele Hände, die für das Pfarrheim in der Kirche sorgen, die sich um die Außenanlagen kümmern und die nun dem Marien-Bildstock wieder einen würdigen Rahmen gegeben haben. Dies haben nun die Fahnenschwenker der Hubertus-Bruderschaft in die Tat umgesetzt. Das Marienbild im Heiligenhäuschen ist übrigens leicht zu finden: Wer Geo-Cashing betreibt, ist schon ganz nah dran, wenn er hinter der...

Blaulicht

In der Griether Kirche wurde Geld entwendet
Opferstock aufgebrochen

Grieth. Unbekannte haben am Montag, 19. Oktober, in der Kirche Peter und Paul im Ortsteil Grieth am Markt einen Opferstock aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld gestohlen. Die Küsterin hatte den späteren Tatort gegen 14 Uhr noch unversehrt verlassen und den Einbruch gegen 18 Uhr entdeckt. Die Kripo Kleve sucht Zeugen. Diese können sich unter 02821-5040 melden.

Wirtschaft
Der Blutspendetermin in Wissel war ein voller Erfolg.

Insgesamt 61 Spender
Rotes Kreuz dankt Lebensrettern

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, konnte gemeinsam mit dem Blutspendezentrum Breitscheid des DRK bei seinem letzten Blutspendetermin in Wissel insgesamt 61 Personen, davon 4 Erstspender, begrüßen. Alle Erstspender erhalten in den nächsten Tagen einen Spenderausweis mit persönlicher Blutgruppe. Für zehnmalige Unterstützung erhielten Jens Cerrejon Morais und Tobias Verfürth die goldene Blutspenderehrennadel. Die DRK-Blutspendegruppe Kalkar unter der Leitung von...

LK-Gemeinschaft
 Dr. Jochen Rübo ist Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Sankt-Antonius-Hospital Kleve.

Chefarzt Dr. Jochen Rübo im Interview
Pandemie: Hier ist Augenmaß gefragt

„Gesunde Kinder in der Kita“ lautet der Titel des Fachbuches, das Dr. Jochen Rübo, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klever St.-Antonius-Hospital, gemeinsam mit dem Klever Hochschuldozenten Prof. Dr. Helmut Prior veröffentlicht hat. Im Interview spricht der Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin über Impfungen, Notfälle, Infekte und die Grenzen der Hygiene. 1. Ein Fachbuch richtet sich in erster Linie an Fachpublikum. Aber nicht nur? Dr. Jochen Rübo: Wir haben mit...

Politik
Nach den Herbstferien lernen Schüler weiterhin zusammen in den Klassenräumen. Foto: Pixabay

Schulen in NRW
So geht es nach den Herbstferien weiter

Trotz stark steigender Infektionszahlen sollen alle Schüler in Nordrhein-Westfalen nach den Herbstferien ganz normal nach Stundenplan zur Schule gehen. Das teilte NRWs Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) mit.  "Wir müssen den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht erhalten", so die Ministerin. Dies habe höchste Priorität. Ein hoher Inzidenzwert in der Region sei nicht maßgeblich, um Schulen zu schließen, sofern das Infektionsgeschehen an den Schulen niedrig sei. Hier sei auch...

Kultur
Die Werke von Malerin Helma Holthausen-Krüll gibt es im städtischen Museum zu bewundern.
3 Bilder

Sie war eng mit Kalkar verbunden
Skizzenbücher von der Malerin Helma Holthausen-Krüll ausgestellt

Am 20. Januar 2020 starb die Neusser Malerin Helma Holthausen-Krüll, die seit ihrer Jugend als eine der ersten Studentinnen der Kunstakademie Düsseldorf eine enge Bindung mit Kalkar pflegte, im hohen Alter von 103 Jahren. Eine kleine Kabinettausstellung in der permanenten Sammlung des Städtischen Museums erinnert anlässlich ihres Geburtstages am 21. Oktober. Gudrun Siekmann, seit Jahren mit den Arbeiten der Clarenbach-Schülerin vertraut, hat vor allem Zeichnungen und verschiedene...

  • Kalkar
  • 21.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die Corona-Pandemie zwingt auch den VdK Ortsverband Kalkar dazu, seine Veranstaltungen abzusagen.

Aufgrund der Corona-Krise
Der VdK Ortsverband Kalkar sagt alle seine Veranstaltungen ab

Der VdK Ortsverband Kalkar muss alle Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie bis Ende diesen Jahres absagen. Davon ist auch die Mitgliederversammlung und die Jahresabschlussfeier betroffen. Der Schutz seiner Mitglieder hat beim VdK absolute Priorität. Unter den gegebenen Umständen wäre weder eine Mitgliederversammlung noch eine andere Veranstaltung durchführbar und verantwortbar. Sobald es die Pandemie erlaubt, werden die Veranstaltungen nachgeholt. Über die Webseite...

  • Kalkar
  • 21.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht

In der Griether Kirche wurde Geld entwendet
Opferstock aufgebrochen

Grieth. Unbekannte haben am Montag, 19. Oktober, in der Kirche Peter und Paul im Ortsteil Grieth am Markt einen Opferstock aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld gestohlen. Die Küsterin hatte den späteren Tatort gegen 14 Uhr noch unversehrt verlassen und den Einbruch gegen 18 Uhr entdeckt. Die Kripo Kleve sucht Zeugen. Diese können sich unter 02821-5040 melden.

  • Kalkar
  • 21.10.20
Kultur
Der Ort des Betens am Heiligenhäuschen (St. Hubertus) in Kehrum wurde nun eingesegnet.

Marienbild im Heiligenhäuschen
Platz vor dem Bildstock am St. Hubertus eingesegnet

Die Nachbarschaft rund um St. Hubertus hat ein Auge auf die Kirche. Zu dem guten Auge kommen aber auch viele Hände, die für das Pfarrheim in der Kirche sorgen, die sich um die Außenanlagen kümmern und die nun dem Marien-Bildstock wieder einen würdigen Rahmen gegeben haben. Dies haben nun die Fahnenschwenker der Hubertus-Bruderschaft in die Tat umgesetzt. Das Marienbild im Heiligenhäuschen ist übrigens leicht zu finden: Wer Geo-Cashing betreibt, ist schon ganz nah dran, wenn er hinter der...

  • Kalkar
  • 21.10.20
Wirtschaft
Der Blutspendetermin in Wissel war ein voller Erfolg.

Insgesamt 61 Spender
Rotes Kreuz dankt Lebensrettern

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, konnte gemeinsam mit dem Blutspendezentrum Breitscheid des DRK bei seinem letzten Blutspendetermin in Wissel insgesamt 61 Personen, davon 4 Erstspender, begrüßen. Alle Erstspender erhalten in den nächsten Tagen einen Spenderausweis mit persönlicher Blutgruppe. Für zehnmalige Unterstützung erhielten Jens Cerrejon Morais und Tobias Verfürth die goldene Blutspenderehrennadel. Die DRK-Blutspendegruppe Kalkar unter der Leitung von...

  • Kalkar
  • 18.10.20
Ratgeber

1.351 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt mittlerweile bei 36,2

Am Sonntag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 1.351 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 1.351 Indexfällen sind 67 in Bedburg-Hau, 159 in Emmerich am Rhein, 236 in Geldern, 152 in Goch, 37 in Issum, 45 in Kalkar, 50 in Kerken, 114 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 188 in Kleve, 50 in Kranenburg, 80 in Rees, 24 in Rheurdt, 80 in Straelen, 21 in Uedem, 19 in Wachtendonk und 29 in Weeze. Von den insgesamt 1.351 bestätigten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.10.20
Ratgeber

Kreis Kleve hat 7-Tage-Inzidenz von 35,2 erreicht
Ab Montag droht ein Bußgeld von 250 Euro bei Festen mit über 25 Personen

Aufgrund der 7-Tage-Inzidenz von 35,2 hat der Kreis Kleve am Samstag eine Allgemeinverfügung erlassen, die besagt, dass im Kreis Kleve die Gefährdungsstufe 1 erreicht wurde, da sich das Infektionsgeschehen nicht ausschließlich auf bestimmte Einrichtungen oder ähnliches zurückzuführen oder einzugrenzen ist. Es kann nicht gesichert festgestellt werden, so heißt es aus der Kreisverwaltung, dass in einzelnen Gemeinden im Kreis Kleve das Infektionsgeschehen signifikant unterhalt des Grenzwerts von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.10.20
Politik
Bei der Demonstration am 3. Oktober machte der Zug erstmals am Kriegerdenkmal halt.
2 Bilder

Porwol stellt Strafanzeigen gegen die Stadt
Kriegermahl in Kalkar im Fokus

Schon lange ist das Kriegerdenkmal in Kalkar ein Dorn im Auge von Wilfried Porwol. Der Klever Künstler hat in den vergangenen Jahren immer wieder das Mahnmal farblich angesprüht und damit seinen Unmut kundgetan. Nun geht Porwol noch einen Schritt weiter und hat am 12. Oktober Strafanzeige gegen die Stadt Kalkar gestellt wegen Verbreitung nationalsozialistischer Propaganda in Form des NS-Kriegerdenkmals mit Hitlerzitat. In seiner Ausführung heißt es: "In einer öffentlichen Parkanlage...

  • Kalkar
  • 16.10.20
  • 4
Kultur
Viele Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um der Verlegung auf dem Kalkarer Markt beizuwohnen.
2 Bilder

Gunter Demnig hat am vergangenen Wochenende in Kalkar Stolpersteine verlegt
Er hat es wieder getan

Schon in den 90er-Jahren entstand die erste Idee von Gunter Demnig Stolpersteine in Europa zu verlegen, die an die ermordeten Juden erinnern. Seit 2017 gibt es dazu in der Nicolaistadt einen Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, an die Juden in Kalkar zu erinnern und das vergessen zu bewahren. So wurden nun zwölf weitere Steine für die Familien Vyth und Stern verlegt. Mit dabei waren auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Kalkar, die an die Schicksale der einzelnen Menschen...

  • Kalkar
  • 16.10.20
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,2
Fünf Corona-Infizierte mehr als am Dienstag

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 1.275 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 1.275 Indexfällen sind 62 in Bedburg-Hau, 147 in Emmerich am Rhein, 229 in Geldern (korrigiert), 142 in Goch, 36 in Issum, 40 in Kalkar, 47 in Kerken, 109 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 172 in Kleve, 49 in Kranenburg, 78 in Rees (korrigiert), 22 in Rheurdt, 79 in Straelen, 20 in Uedem, 17 in Wachtendonk und 26 in Weeze. Von den insgesamt...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.10.20
Vereine + Ehrenamt
Im persönlichen Gespräch erläuterten Bianca van Hardeveld (l.) und Rita Menke (r.) Bürgermeisterin Britta Schulz die ehrenamtliche Arbeit des Vereins Herzenswunsch Niederrhein e.V.

Angebote zur Trauerbegleitung in Kalkar
Aktion Herzenswunsch

Der Tod eines nahen Angehörigen ist ein tief schmerzendes Ereignis. Dies gilt erst recht, wenn Kinder oder Jugendliche zentrale Bezugspersonen wie ein Elternteil oder ein Geschwisterkind verlieren. Frühe Verlusterfahrungen im Leben von Kindern und Jugendlichen sind besonders prägend und einschneidend. Hilfreiche Unterstützung bietet in diesen Fällen seit vielen Jahren der Verein „Herzenswunsch Niederrhein e.V.“. Dauerhafte Anlaufstelle Die ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen Bianca van...

  • Kalkar
  • 13.10.20
Wirtschaft
Die Kinder konnten eigene Ideen für ein Spielplatzkonzept mit einbringen.
3 Bilder

Spielplatzkonzept
Streifzüge mit Schülern des Schulzentrums in Kalkar

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Kalkar und des Jan-Joest-Gymnasiums haben mit dem Planungsbüro Stadtkinder einen Streifzug im Rahmen des Spielplatzkonzepts für die Stadt Kalkar gemacht. Mit Hilfe des Spielplatzkonzeptes sollen für Kinder und Jugendliche die bestmöglichen Bedingungen für ein gesundes Aufwachsen und darüber hinaus attraktive Freiräume für alle Generationen geschaffen werden. Bei diesen Streifzügen zeigen Schülerinnen und Schüler für sie bedeutsame Spiel-,...

  • Kalkar
  • 13.10.20
LK-Gemeinschaft
Da staunten die Seniorinnen und Senioren nicht schlecht.
2 Bilder

Da freuten sich die Senioren
Kleine Abwechslung im Corona-Alltag in Kalkar

Am vergangenen Sonntag, 4. Oktober, spielte die Erwachsenen-Bläserklasse des Musikvereins Kalkar im Garten auf Haus Horst in Kalkar. Kalkar. Ein kleines Ständchen hatten die Musiker wochenlang vorbereitet, so macht es doch Sinn und Freude mit einem Ziel vor Augen zu üben. Am Sonntag dann ein kleines Pokerspiel mit dem Wetter, erst Regen, dann Sturm und die Organisatoren wollten schon absagen. Aber mit Mut und Zuversicht auf den Wetterbericht wurden die Bewohner mit dicken Jacken und Decken...

  • Kalkar
  • 09.10.20
  • 1
Kultur
4 Bilder

Seniorinnen und Senioren
Die Erwachsenen-Bläserklasse des Musik Verein von Calcar e.V. besuchte die Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeiter/innen von Haus Horst Kalkar

Die hervorragend ausgebildeten Musikerinnen und Musiker des Musik Vereins von Calcar e.V. erfreuten und erfreuen bei zahlreichen Events und Anlässen mit ihrer ausgezeichneten Musik die Menschen. Dies konnte man auch am Sonntag, dem 4. Oktober 2020, in der Parkanlage der Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar feststellen. Dazu diese Zeilen der 1. Vorsitzenden des Musik Vereins von Calcar e.V. - Frau Christiane Boenke -: Kleine Abwechslung im Corona-Alltag in der Seniorenresidenz Haus...

  • Kalkar
  • 09.10.20
  • 3
  • 3
LK-Gemeinschaft
Sie gewannen mit einigen hundert Stimmen Vorsprung.

„Beste Band im Westen“
Alfred Johnson gewinnt im WDR2 Bandwettbewerb

Nachdem die Band im Frühjahr schon einmal gewann, nahmen Alfred Johnson im WDR2 Bandwettbewerb zur “Besten Band im Westen” am vergangenen Montag erneut den Titel mit nach Hause. Die sechsköpfige Hardrock-Band aus Kleve und Goch gewann die einwöchige Onlineabstimmung mit einigen hundert Stimmen Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Alfred Johnson freuen sich sehr über die vielen Stimmen ihrer Fans, die aus ganz Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden mitfieberten. Der Gewinnersong „Hide in...

  • Kleve
  • 08.10.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Sie setzten ein Zeichen der Solidarität.
2 Bilder

Förderverein Hochschule Rhein-Waal
62.000 Euro für Studierende

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie belasten auch die Studierenden. Zwei Drittel finanzieren ihr Studium durch Nebenjobs. Viele dieser Jobs sind nun weggefallen. Schnelle Hilfe ist hier erforderlich. Nach einer ersten Spende von 5.500 Euro im Juni durch den Förderverein Hochschule Rhein-Waal e.V. konnten nun mit Unterstützung der Vereinsmitglieder weitere 56.500 Euro zu Gunsten des Corona-Hilfsfonds für Studierende bereitgestellt werden. Rund 250 Studierende können damit...

  • Kleve
  • 08.10.20
Politik
Sie lassen sich als Beisitzer aufstellen.

SPD Kreis Kleve
Jusos wollen Verantwortung übernehmen

Kleve. Jusos im Kreis Kleve wollen Verantwortung übernehmen und unterstützen ihre Kandidaten: Auf dem am kommenden Samstag stattfindenen Unterbezirksparteitag der SPD Kreis Kleve werden insgesamt vier Jusos für den Vorstand der SPD Kreis Kleve kandidieren. Als Beisitzer lassen sich Marek Tietjen (Kranenburg, Foto o.li.), Anna Beckers (Issum, Foto u.li.) und Michael Mölders (Geldern,  Foto: u.re.) sowie Kelly Tucker (Rheurdt, Foto o.re.) als Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit aufstellen.  Der...

  • Kleve
  • 08.10.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

VdK Ortsverband Kalkar
Alle Veranstaltungen werden bis Ende diesen Jahres abgesagt!

Schweren Herzens müssen wir alle Veranstaltungen auf Grund der Corona-Pandemie bis Ende diesen Jahres absagen. Davon ist auch die Mitgliederversammlung und die Jahresabschlussfeier betroffen. Der Schutz unserer Mitglieder hat absolute Priorität. Unter den gegebenen Umständen wäre weder eine Mitgliederversammlung noch eine andere Veranstaltung durchführbar und verantwortbar. Wir stehen im ständigen Kontakt mit dem VdK Kreisverband um auf eine veränderte Infektionslage adäquat reagieren zu...

  • Kalkar
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die aktuellen Auflagen zur Durchführung des Marktes sind  nicht realisierbar.

Corona-Pandemie
Kein Klever Weihnachtsmarkt 2020

Kleve. Durch die anhaltende Corona-Pandemie und die damit verbundene Planungsunsicherheit, hat sich der Vorstand des Klever Weihnachtsmarkt e.V, in enger Abstimmung mit den zuständigen Fachbereichen der Stadt Kleve dazu entschieden, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht durchzuführen. "Die Entscheidung ist uns allen nicht leicht gefallen. Aber die aktuellen Auflagen zur möglichen Durchführung des Marktes sind leider für uns als Verein so nicht realisierbar," so der erste Vorsitzende des...

  • Kleve
  • 08.10.20
Blaulicht
Die 22-Jährige musste dem Gegenverkehr muss ausweichen.

Noch einmal Glück gehabt
Autofahrerin musste dem Gegenverkehr ausweichen

Kalkar. Um eine Kollision zu vermeiden, musste am frühen Mittwochmorgen, eine Autofahrerin aus Goch einem überholenden Pkw ausweichen und ist deswegen auf dem Grünstreifen mit einem Leitpfosten kollidiert. Die 22-jährige war mit ihrem silbernen Audi mit Klever Kennzeichen gegen 7.20 Uhr auf der Römerstraße aus Richtung Kehrum in Richtung Kaserne unterwegs, als ihr zwischen der Hoch- und Bergstraße in der dortigen Senke auf ihrer Fahrbahn ein schwarzer SUV entgegenkam, der gerade in Begriff war,...

  • Kalkar
  • 08.10.20
LK-Gemeinschaft
Auszubildende Lena Neyenhuisen, Bürgermeister Günter Steins, Kämmerer Ferdi Böhmer und Katrin Börgers vom Personalamt.

Ausbildung in der Gemeinde
Lena Neyenhuisen ist Azubi in Kranenburg

Kranenburg. Im August diesen Jahres hat Lena Neyenhuisen eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Kranenburg begonnen. In den nächsten drei Jahren wird sie, genau, wie die zwei weiteren Auszubildenden, die aktuell ihre Ausbildung bei der Gemeinde Kranenburg machen, die unterschiedlichen Abteilungen und Außenstellen kennenlernen. Das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn August 2021 ist bereits zwar schon abgeschlossen, aber für August 2022 kann man sich wieder ab...

  • Kranenburg
  • 07.10.20
LK-Gemeinschaft
Die NIAG bedauert Unannehmlichkeiten für die Fahrgäste.

Auch die NIAG betroffen
Verdi ruft erneut zum Streik auf

Die NIAG geht davon aus, dass die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Donnerstag, 8. Oktober, auch ihre bei NIAG arbeitenden Mitglieder wieder zum Streik aufruft. Für den Fall eines erneuten Ausstands, der nach Medienberichten die NIAG einschließen soll, geht das Unternehmen davon aus, dass etwa ein Viertel der Verbindungen im Verkehrsgebiet betroffen sein können. Der Großteil des Verkehrsangebots könne zwar - wie schon in der vergangenen Woche - Dank des Einsatzes der...

  • Kleve
  • 07.10.20
Wirtschaft
2 Bilder

B57: Xanten/Marienbaum neuer Bauabschnitt beginnt
Bis Mitte Dezember Verkehrsbehinderungen

Am Samstag (10. Oktober) startet Straßen.NRW mit dem fünften Bauabschnitt auf der B57 in Xanten/Marienbaum. Dieser Bauabschnitt erstreckt sich von der Einmündung „Zur Bahn“ und „Vynener Straße“ bis kurz vor der Einmündung zum Netto – Markt. Der gesamte Bereich wird für den Verkehr voll gesperrt. Straßen NRW teilt mit: Anlieger können die Baustelle in der arbeitsfreien Zeit von Xanten in Richtung Kalkar passieren. Die K10/Vynener Straße wird im Einmündungsbereich zur B57 Kalkarer Straße...

  • Xanten
  • 07.10.20
LK-Gemeinschaft
Wird Dr. Boris Nikolai Konrad  neuen Gedächtnisweltrekord aufstellen?

"Das Beste im Westen"
Kranenburger Gedächtnissportler probiert Weltrekord im WDR

Kranenburg. In der am 9. Oktober um 21 Uhr ausgestrahlten WDR Fernsehsendung "Das Beste im Westen" (Sendung wurde vorab aufgezeichnet), versuchte sich der Kranenburger Gedächtnisexperte Dr. Boris Nikolai Konrad  in einem neuen Gedächtnisweltrekord. Unter offizieller Begutachtung von Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut für Deutschland hatte er in 90 Sekunden die zufällige Reihenfolge von mindestens 30 Bildern auswendig lernen müssen, während er mit drei Bällen jonglierte.  Anfang des Jahres...

  • Kranenburg
  • 06.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die Teilnehmer genossen die schöne Landschaft.

Reizvolle Rundtour
Heimatverein Till-Moyland radelte zur Thornschen Mühle

Till-Moyland. Viele Mitglieder des Heimatvereins radelten noch bei hoch sommerlichen Temperaturen zunächst von Till bis zum Draisinenbahnhof in Kleve. Von hier startete die etwa  45 Kilometer lange, landschaftlich reizvolle Rundtour. Nach einer gemütlichen Rast im Schatten der Thornschen Mühle hieß es wieder auf die Räder und los zu einem Weingut. Bei Kaffee und Kuchen und natürlich Wein direkt vom Erzeuger genossen die Radler die schöne Natur bevor es über Groesbeek wieder Richtung Kleve...

  • Bedburg-Hau
  • 06.10.20
LK-Gemeinschaft

Corona-Pandemie
Quarantäne in der Kita Zauberfarben

Kellen. In der Kindertageseinrichtung Zauberfarben im Stadtteil Kellen gibt es eine bestätigte Infektion mit dem Coronavirus. Für alle Kinder und Beschäftigten ordnet das Gesundheitsamt eine Quarantäne an. Die Kontaktpersonen werden kurzfristig getestet. Die mit dem Coronavirus infizierte Person wurde im Rahmen eines in Kitas üblichen Routinetests untersucht. Gestern, am 5. Oktober, wurde das positive Testergebnis bekannt. Die Person zeigt bisher keinerlei Krankheitssymptome.  Nach...

  • Kleve
  • 06.10.20
Sport
Gutgelaunte Teilnehmer bei der Premiere 2020.
3 Bilder

2. HÜLSKENS Marathon Wesel fällt dem Virus zum Opfer
Christopher Kloß: Angesichts steigender Fallzahlen wird eine Absage der Verantwortung gerecht

Leider musste das Planungsteam der Lauffreunde HADI Wesel zu dem traurigen Entschluss kommen, dass der 2. HÜLSKENS Marathon am 3. Januar 2021 unter den derzeitigen Bedingungenum das Coronavirus nicht durchführbar ist. Christopher Kloß aus dem Planungsteam begründetdiese traurige Entscheidung: „Mal davon abgesehen, dass diese Veranstaltung mit 2.000 Athleten und zusätzlichen Helfern und Zuschauern vorbereitet sein muss und wir die im Januar gültigen Bedingungen noch gar nicht kennen. Wir...

  • Wesel
  • 05.10.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
Die Firma Teak24 unterstützt Amadou Diallo bei seinem sozialen Projekt.

Soziales Projekt
12 Schultafeln für eine Berufsschule in Guinea

Die Firma Teak24 unterstützt den 32-jährigen Amadou Diallo bei seinem Vorhaben, eine Berufsschule in seinem Heimatdorf in Guinea zu bauen. Zwölf große Schultafeln hat Amadou Diallo dazu von Carolin Hövelmann von der Firma Teak24 dankend angenommen.  Über den Bericht in der Zeitung wurde sie auf die geplante Aktion aufmerksam. „Es ist ein soziales Projekt aus Eigeninitiative - direkt für sein Heimatdorf. Das hat mir besonders gefallen“ sagt Carolin Hövelmann. Die Tafeln werden mit bereits im...

  • Bedburg-Hau
  • 05.10.20
Kultur
9 Bilder

Prominenz in Kalkar
Einweihung der Fenster in St. Nicolai mit Bischof Genn und Erzbischof Thissen

"Großer Bahnhof" für das kleine Kalkar am Niederrhein: Die feierliche Einweihung der neuen Fenster in der ehrwürdigen St. Nicolaikirche fand mit kirchlicher Prominenz statt. Dazu waren Bischof Dr. Felix Genn aus Münster und Erzbischof em. Dr. Werner Thissen aus Hamburg angereist. Vor wenigen Tagen waren die letzten beiden Glasfenster angeliefert und von der Firma Derix aus Taunusstein angebracht worden. Ein 20 Jahre währender Prozess wurde nun zu einem glücklichen Ende gebracht....

  • Kalkar
  • 03.10.20
  • 1
  • 2
Ratgeber

Kreis Kleve vergibt Laborscheine mit QR-Code
Corona-Testergebnis selbst abrufen

Wie der Kreis Kleve jetzt mitteilte, können ab sofort Personen, die auf Veranlassung des Gesundheitsamtes auf das Corona-Virus getestet werden, selbst ihr Testergebnis beim Labor abrufen. Dies gilt dann, wenn diese „anlassbezogenen Tests von Personen ohne Symptome“ durch den Hausarzt oder durch das Test-Team des Kreises Kleve durchgeführt wurden. Damit können diese Getesteten die Zeitspanne von der Testung bis zur Information über ihr Testergebnis verkürzen. Denn es dauert aktuell etwa ein bis...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.10.20
Kultur
Küster Roland van Weegen hilft an der Leiter beim letzten Akt der Rückgabe.

Acht Kunstwerke aus Kölner Mittelaltermuseum Schnütgen zurück in St. Nicolai
Letzter Akt der Rückgabe

Kalkar. Der letzte Flügel wird wieder an den Georgsaltar (1481) in St. Nicolai montiert. Unter Aufsicht je eines Kunstsachverständigen vom Bistum, vom Landschaftsverband Rheinland und der Restauratoren lieferte Fa. Hasenkamp fachmännisch alle Leihgaben in Kalkar ab. Seit dem Frühjahr waren die Goldene Madonna, die Büste des Bischofs Eligius, drei Teilstücke des Hochaltars, die Figur des Christus im Grabe und der ganze Georgsaltar ins Kölner Mittelaltermuseum Schnütgen zu Ausstellung über...

  • Kalkar
  • 01.10.20
Kultur
Die Kalkarerin Maria Umbach vor einer der beiden letzten Fenstern, die am kommenden Samstag in der St. Nicolai-Kirche gesegnet werden. Damit ist das Ensemble vollendet.
2 Bilder

Die 22 Fenster in der St. Nicolai Kirche sind fertiggestellt
Ein großes Kunstwerk

Kalkar. Maria Umbach ist ganz in ihrem Element. Sie erklärt mir bei einem Rundgang durch die Kirche die Bedeutung der Kirchenfenster, während Pfarrer Alois van Doornick die letzten Vorbereitungen für einen Gottesdienst trifft. Kurze Zeit später beginnt der Trauergottesdienst. Maria Umbach sitzt andächtig in einer Kirchenbank und schaut hinauf zu den Fenstern. "Es ist schon etwas ganz Besonderes, was wir hier in Kalkar haben. Man muss die Fenster einfach auf sich wirken lassen", erklärt sie. In...

  • Kalkar
  • 01.10.20
  • 1
Wirtschaft
Bei den Kalkarer Gesprächen wird es auch um regionale Produkte gehen: Georg Remy und Han Groot Obbink von der Messe Kalkar, Kreiswirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers, Wirtschaftsförderer Dr. Bruno Ketteler und Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz laden zum Kalkarer Agrargipfel mit hochkarätigen Teilnehmern ein.

1. Kalkarer Gespräche am 3. November in der Messe
Bauern, Bienen oder Blutwurst

Kalkar. Landwirtschaft wird in Kalkar großgeschrieben. Das dortige Messe- und Kongresszentrum ist nicht nur Austragungsort der Fachmesse GreenLive und des Agrar-Forums Niederrhein. Im November 2020 kommt ein TOP Agrar-Event hinzu: am 3.11. wird die Messe Austragungsort der ersten Ausgabe der „Kalkar Gespräche“. An diesem Abend dreht sich alles um die Frage: „Bauern, Bienen oder Blutwurst: wohin geht die Reise der Landwirtschaft?“ „Der Niederrhein ist landwirtschaftlich geprägt, dieser...

  • Kalkar
  • 01.10.20
Ratgeber
Die drei erfolgreichen Auszubildenden sind jetzt examinierte Altenpflegerinnen. Hier mit Pflegedienstleiterin Sandra Filges (zweite von links) und mit Mentorin Tatjana Janzen (zweite von rechts)

Altenpflege
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Drei Auszubildende für den Beruf der examinierten Altenpflegerin beendeten im Spätsommer 2020 nach drei Jahren in den Häusern Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar, Haus am Monreberg Kalkar und Mühle Keeken erfolgreich ihre intensive Ausbildung. Ilknur Arabaci, Paulina Gediga und Saskia Pohlmann trafen sich heute mit Pflegedienstleiterin Sandra Filges und Mentorin Tatjana Janzen zu einem Gratulations- und Fototermin auf dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar. Herzlichen Glückwunsch an die drei...

  • Kalkar
  • 29.09.20
  • 5
  • 2
LK-Gemeinschaft
 Interessierte Eltern der Jahrgangstufen fünf bis acht verbrachten einen interessanten Informationsabend.

Workshop für Eltern und Schüler am Jan-Joest Gymnasium in Kalkar
"Logineo" und "Moodle"

Im letzten Schuljahr haben Schüler-Eltern und Lehrkräfte leidvoll erfahren, wie schwer es ist, Unterricht über eine Lernplattform zu organisieren und durchzuführen. Dabei traten technische Probleme auf, Nerven lagen blank, Vereinheitlichungen wurden gewünscht und umgesetzt, neue Kommunikationskanäle wurden aufgebaut und vieles mehr. Kalkar. Um gut auf einen Distanzunterricht vorbereitet zu sein, haben Daniela Bodden, Stephan Lennarz und Frank Krebbing für interessierte Eltern der...

  • Kalkar
  • 29.09.20
LK-Gemeinschaft
Die aus den Niederlanden stammende Band "Hot Leggs" musste leider absagen.

Coronaentwicklung
Konzert "Hot Leggs" im Caféhaus Niederrhein abgesagt

Kranenburg.  Das für den heutigen Samstagabend, 26. September, im Caféhaus Niederrhein geplante Konzert der Band "Hot Leggs" wurde aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung in den Niederlanden seitens der Band abgesagt. Tickets können in der Culucu-Bar, Hohe Straße 123 Rindern oder im Caféhaus Niederrhein, Kranenburg zurückgegeben werden.

  • Kleve
  • 26.09.20
Blaulicht

Pedelecfahrer verletzt
Zeugen nach Unfall gesucht

Kleve. Bereits am Freitag, 18. September, kam es gegen 16.20 Uhr an der Kreuzung Uedemer Straße / Nassauer Allee zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 73-jähriger Pedelecfahrer aus Bedburg-Hau leicht verletzt wurde.Ein 64-Jähriger Klever wollte mit seinem Seat von der Nassauer Allee nach rechts auf die Uedemer Straße in Richtung abbiegen. Hierbei nahm er den rechts neben ihm auf dem Radweg fahrenden 73-Jährigen nicht war. Beim Abbiegevorgang kam es zur Kollision zwischen dem Seat und dem...

  • Kleve
  • 23.09.20
Blaulicht

Hinweise erbeten
Diebe stehlen Oldtimerkrad

Keeken. Im Zeitraum von Sonntag , 20. September, 13.30 Uhr bis Dienstag, 22. September, 19.45 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein Motorrad aus einer Scheune an der Straße Halderweide.Bei dem gestohlenen Motorrad handelt es sich um ein nicht fahrbereites Oldtimerkrad der Marke Morini. An dem rotweißen Krad befindet sich das amtliche Kennzeichen KLE-U406. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen im Tatzeitraum, sowie zum Verbleib des Motorrades, nimmt die Kripo Kleve unter Tel.:...

  • Kleve
  • 23.09.20
Blaulicht

"Fridays for Future"
Demonstration sorgt für Verkehrsbeeinträchtigungen

Kleve. Die Polizei Kleve weist anlässlich der am Freitag, 25. September, stattfindenden "Fridays for Future"-Demonstration auf mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen im Klever Stadtgebiet hin. Zunächst findet um 16.15 Uhr eine Kundgebung zum Thema Klimastreik auf dem Bahnhofsvorplatz statt. Im Anschluss daran werden die Teilnehmer ab 16.30 Uhr die Demonstration in Form einer Fahrrad-Rundfahrt auf der folgenden Strecke fortsetzen: Bahnhofstraße - Kalkarer Straße - Klever Ring (B 9) - Uedemer...

  • Kleve
  • 23.09.20
Blaulicht

Blaulicht
Drei leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Kleve. Am Montag kam es gegen 17.20 Uhr auf der Querallee zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.Die Unfallbeteiligten fuhren mit ihren Fahrzeugen von der Materborner Allee kommend in Richtung Triftstraße. Aufgrund einer rot zeigenden Ampel bildete sich bereits eine Fahrzeugschlange. Ein 41-jähriger Mann aus Essen mit seinem Opel und der dahinter fahrende 31-jährige Gocher mit seinem VW Sharan hielten am Ende der Fahrzeugschlange. Der nachfolgende 20-jährige Fahrer eines VW Golfs sah die...

  • Kleve
  • 22.09.20
LK-Gemeinschaft
Gemeinschaftlich wurde gegen den Unrat vorgegangen.

Rhine Clean Up 2020
Eine Tonne weniger Müll

Kürzlich fand in Salmorth das alljährliche RhineCleanUp statt. Die Müll-Sammelaktion freute sich über etwa 90 Helferinnen und Helfer, die bei sonnigem Wetter und mit toller Stimmung die Uferabschnitte zwischen dem Modellflugplatz bis hin zum Rheinkilometer 859,3 von Unrat befreit haben.  Kleve. Bemerkenswert ist das jährlich wiederkehrende Engagement der freiwilligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die auch in diesem Jahr wieder dafür gesorgt haben, dass die Aktion ein voller Erfolg wird....

  • Kleve
  • 22.09.20
  • 1
Politik
Annegret Kramp-Karrenbauer wurden Strukturen und Aufgaben des Zentrum Luftoperationen vorgestellt.

Zentrum Luftoperationen
Besuch von Annegret Kramp-Karrenbauer in Uedem

Kürzlich besuchte die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer das Zentrum Luftoperationen am niederrheinischen Standort Uedem. Der Ministerin wurden im Rahmen ihres Besuches die Strukturen und Aufgaben des Zentrum Luftoperationen vorgestellt. Kalkar/Uedem. Das Zentrum Luftoperationen ist der Kompetenzträger der Luftwaffe für die Planung und Führung von Luft- und Weltraumoperationen. Es fasst am Standort diverse Fachzentren zusammen – unter anderem die Operationszentrale...

  • Kalkar
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
Der Unterstützungsbedarf ist groß.

Ehrenamtler gesucht
Wer hilft bei den Hausaufgaben im SOS-Kinderdorf?

Kleve.  Das SOS-Kinderdorf Niederrhein sucht Ehrenamtler zur Unterstützung bei den Hausaufgaben und für die offenen Nachhilfeangebote in Kleve. Gerade jetzt ist der Unterstützungsbedarf für die Kinder und Jugendlichen im Bereich des schulischen Lernens besonders groß. Bei Krankheit oder Unterrichtsausfall müssen die Inhalte auch im SOS-Kinderdorf in Kleve-Materborn nachgeholt werden. „Bei uns leben sechs bis acht Kinder gemeinsam in einer Kinderdorffamilie oder Wohngruppe. Da braucht es jede...

  • Kleve
  • 22.09.20
Wirtschaft
Bürgermeisterin Britta Schulz und Wirtschaftsförderer Bruno Ketteler begrüßen gemeinsam mit Thorsten Dahl und Jürgen Broux von der Deutschen Post AG Ingo Marks (Mitte) und dessen Mitarbeiterinnen Steffi Schmidt, Ulrike Miesen und Nadine Kaden vor der neuen Postfiliale im Kalkarer REWE-Getränkemarkt.

Deutsche Post eröffnet zweite Filiale in Kalkar
"Das wird die Postkunden mächtig freuen"

Kalkar. Das wird die Postkunden in Kalkar und Umgebung mächtig freuen: Die Deutsche Post AG hat eine weitere Filiale in Kalkar eröffnet. Nachdem Anfang des Monats bereits die Postfiliale in der Monrestraße wiedereröffnet wurde, gibt es jetzt eine weitere Niederlassung im REWE-Getränkemarkt im Fachmarktzentrum an der Bahnhofstraße. Dort hat Ingo Marks im vergangenen Jahr bereits den Pressefachhandel übernommen und sein fünftes Tobacco & More Tabakfachgeschäft eingerichtet. Jetzt hat...

  • Kalkar
  • 18.09.20
Ratgeber

Bitte Platz nehmen

Das ist nicht etwa die Werbung für ein großes Möbelhaus, sondern eine Kampagne der Stadt Kalkar, die darauf aufmerksam macht, dass es noch freie Ausbildungsstellen im Rathaus gibt. Ein Problem, das es schon seit vielen Jahren im Handwerk- und Dienstleistungsgewerbe gibt.

  • Kalkar
  • 18.09.20
Blaulicht

Es werden Zeugen gesucht
Diebe stehlen Kabel von Firmengelände

Kalkar. In der Nacht zu Donnerstag (17.09.2020) verschafften sich mindestens zwei unbekannte Täter Zugang zum Gelände eines Lebensmittelbetriebes an der Reeser Straße. Gegen 3.20 Uhr hatten Mitarbeiter des Betriebs ein aufgeschnittenes Zaunstück bemerkt und Nachschau gehalten. Hierdurch schlugen sie offensichtlich die Täter in die Flucht. Zuvor hatten die Diebe vier Kabeltrommeln vom Gelände geschafft, das Kabel abgerollt und zerteilt. Einen Teil der Kabel hatten sie bereits in das Fahrzeug...

  • Kalkar
  • 17.09.20
Blaulicht

Raubüberfall
Unbekannter raubt Bargeld unter Vorhalt eines Messers

Kleve. Am Montag, 14. September, ereignete sich am Prinz-Moritz Weg ein Raub zum Nachteil einer 54-jährigen Frau aus Berlin.  Die 54- Jährige saß gegen 13.35 Uhr gemeinsam mit ihrer 82-jährigen Mutter aus Kleve auf einer Bank am Prinz-Moritz-Weg, als sich plötzlich ein unbekannter männlicher Täter vor sie stellte, sie mit einem Klappmesser bedrohte und Geld forderte. Die 54-Jährige händigte ihr gesamtes Bargeld aus, welches der Täter an sich nahm und schließlich mit einem Fahrrad in Richtung...

  • Kleve
  • 15.09.20
Kultur
Ein nach historischem Vorbild gefertigter Sockel sowie eine historische gusseiserne Vase wurden am vergangenen Sonntag, am bundesweiten Tag des Offenen Denkmals,  der Öffentlichkeit übergeben. Weiter siehe unten.

Ein Stück Klever Geschichte
Neuer Schmuck für den Moritzpark

Kleve. Der ehemalige Lustgarten der Residenz von Johann Moritz, dem Prinzenhof, befand sich an exakt diesem Ort, an dem heute der Moritzpark ist. Die reichhaltige Ausstattung mit Orangerie, ornamental gestalteten Blumenbeeten, Marmorstatuen und Bildwerken ist leider im Zweiten Weltkrieg verloren gegangen. Der stellvertretende Bürgermeister Joachim Schmidt, Honorarkonsul a.D. Hermann von Ameln und Rainer Hoymann vom Klevischen Verein hielten Grußworte. Stadtarchivar Dr. Bert Thyssen...

  • Kleve
  • 15.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Jugendlichen der Movefactory zeigen schon einmal, was die Besucher bei der Nacht der Jugendkultur erwartet.

"nachtfrequenz´20"
Eine Nacht der Jugend

Kleve. Ob Streetdance, Impro-Theater oder Tricking - bei der Nacht der Jugendkultur am 26. September in Kleve haben Jugendliche ab 14 Jahren  die Möglichkeit in ein vielfältiges Workshop-Angebot hineinzuschnuppern. Bereits zum vierten Mal organisiert das Klever Jugendzentrum Kalle, das Theater im Fluss und das Jugendbüro diese besondere Nacht, die zeitgleich auch in 80 weiteren Kommunen in Nordrhein-Westfalen stattfindet. "Wir sind stolz, dass Jugendliche und junge Erwachsene für...

  • Kleve
  • 15.09.20
LK-Gemeinschaft
Karin Sanders und Petra Wundschock (v.l.) haben die Schreiambulanz des SPZ neu aufgestellt.

St.-Antonius-Hospital
Schreiambulanz hilft Kindern und Eltern

Kleve. Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am St. Antonius-Hospital stellt seine Schreiambulanz neu auf. Karin Sanders ist ab sofort erste Ansprechpartnerin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern, die ohne erkennbare Ursache viel schreien. Die in der sozialmedizinischen Nachsorge erfahrene Kinderkrankenschwester unterstützt zusammen mit dem interdisziplinären Team des SPZ bei der Suche nach Lösungen, die den strapazierten Familien akut helfen. „Die Geburt eines Kindes ist ein besonderes...

  • Kleve
  • 15.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.