Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

Auf dem Herbstmarkt in Kalkar
Hilla Heien und Freunde trödeln für Herzenswunsch Niederrhein

Ich kenne Hilla Heien noch nicht ganz so lange. Aber ein paar ihrer großen Leidenschaften durfte ich schon kennenlernen oder habe zumindest davon gehört. Karneval und Musik, eine bekannte Bäckerei am Niederrhein und vor allem ihr soziales Engagement machen sie aus. Dazu ein herzliches Wesen und, das ist mein persönlicher Eindruck, im positiven Sinne zu allen Schandtaten bereit, wenn es darum geht, Menschen eine Freude zu machen oder ihnen zu helfen.  Buchstäblich dabei war die Powerfrau auch...

  • Kleve
  • 15.10.19
  •  6
  •  4
Politik
26 Bilder

Klima-Demo
"Es ist Viertel nach zwölf"

"Es geht um unser aller Überleben. Wir werden für unseren Planeten kämpfen. Es ist Viertel nach zwölf", lautete gestern die klare Botschaft von Daniel Boßmann-van Husen, Sprecher der Kreis Klever „Fridays for Future“-Bewegung.[/text_ohne] Die hatte zur Klima-Demo eingeladen: Tausende Bürger trafen sich schon früh auf dem Parkplatz an der Ludwig-Jahn-Straße. Nicht nur viele Schüler und Schülerinnen waren gekommen. Auch viele Erwachsene hatten Schilder gemalt und reihten sich in den Protestzug...

  • Kleve
  • 20.09.19
  •  4
  •  3
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

Kirmes in Grieth am Rhein
Tim Thünnissen ist neuer Kartoffelkönig

Das gibt es nur im Grieth am Rhein: Am Kirmessonntag wurde Tim Thünnissen als neuer Kartoffelkönig gefeiert. Er tritt damit die Nachfolge von Phillip Zech an. Den Wettbewerb des Kartoffelkönigschießen hatten die beiden Griether Schützenvereine erst im vergangenen Jahr wiederbelebt.  Bei der Proklamation wurde  Tim Thünnissen mit Kronenmütze, Königsmantel und Zepter ausgestattet. Der 29-Jährige freut sich über den Titel, der nicht mit Arbeit verbunden ist: "Ich habe ja keine...

  • Kalkar
  • 18.08.19
Sport
35 Bilder

Das Sternbuschbad ist eröffnet
Ab ins kühle Nass

Die Gewitterwolken halten sich nur wenige Stunden nach der offiziellen Eröffnung des Freibadbereiches im neuen Sternbuschbad zurück. Aber bis dahin ist alles erledigt. Die kleine Feierstunde mit den Stadtverordneten ist vorbei, schon um 13.45 Uhr ist dann das Bad für die Bürger geöffnet. Endlich. Eine Gruppe von Jugendlichen flitzt zuerst aus den Umkleidekabinen. Sie würdigen die schönen neuen Edelstahlbecken keines Blickes. Sie wollen nur auf die altbekannte Wasserrutsche. Freibad wie...

  • Kleve
  • 12.07.19
Ratgeber
Die Fachleute der Vermisstenspürhundestaffel mit Norbert Helpenstein (Gruppenführer) und Dinah Holtkamp, Kerstin Cremers und Anke Gellert Helpenstein
10 Bilder

I.S.A.R. Germany
Professionelle Mantrailing-Übung auf dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar

Eine große Freude bereiteten heute die ausgezeichneten Vermisstenspürhunde mit ihren Begleiterinnen und Gruppenführer Norbert Helpenstein den Bewohnerinnen und Bewohnern der Senioreneinrichtung Haus Horst in Kalkar. Reges Interesse registrierte man ebenfalls bei den zuschauenden Besucherinnen und Besuchern im ausgedehnten und weitläufigen Park dieses etwa 900 Jahre alten Rittersitzes vor den Toren von Kalkar. Höchst informativ, lehrreich und spannend waren die Erklärungen und Ausführungen der...

  • Kalkar
  • 07.07.19
  •  8
  •  6
Vereine + Ehrenamt
24 Bilder

Kevelaer
Etwa 600 Biker bei der 35. Motorradwallfahrt

Mit einer Abschiedsfahrt endete am Sonntag (7. Juli 2019) die 35. Motorradwallfahrt in Kevelaer. Auf dem Kapellenplatz wurden Teilnehmer und Maschinen in Anwesenheit von Dominicus Meier, Weihbischof in Paderborn, gesegnet.  Trotz starken Regens hatten am Vorabend etwa 600 Motorradfahrer an der  Lichterfahrt zur Gnadenkapelle teilgenommen, wo in einer Andacht für die verunglückten Biker gebetet wurde. Hier eine kleine Bildergalerie von der Verabschiedung am Sonntag Lesen Sie auch: Firmung...

  • Kleve
  • 07.07.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Junges Damwild - geboren im Juni 2019
8 Bilder

Damwild
Nachwuchs beim Damwild

In diesen Tagen des nahenden Sommers und frühlingshafter Temperaturen ist die Freude bei Tierfreunden und Naturliebhabern außerordentlich groß. Im Wald- und Wildgehege des etwa neunhundert Jahre alten Rittersitzes Haus Horst in Kalkar scheint sich der Damwild-Nachwuchs sichtlich wohl zu fühlen. Die wunderschönen Tiere sind erst wenige Tage alt. Aus respektvoller Entfernung und mit großer Geduld konnte ich einige Fotoeindrücke erstellen, die euch hoffentlich erfreuen ....

  • Kalkar
  • 20.06.19
  •  13
  •  9
Natur + Garten
Schwarz-/Trauerschwan gleitet übers Wasser ....
5 Bilder

Schwarzschwäne
Flug und Landung - Trauerschwäne in Kalkar

Um größere Distanzen schneller zu überwinden, gleiten die Trauerschwäne auch auf dem historischen Rittersitz Haus Horst in Kalkar wenige Dezimeter über der Wasserfläche. Anschließend landen sie gekonnt und in Perfektion am Zielort ihres Weges. Imposante Tiere, die ich aus respektvoller Entfernung fotografieren konnte .... hier einige Eindrücke aus den letzten April-Tagen ....

  • Kalkar
  • 01.05.19
  •  12
  •  6
Natur + Garten
Nutria im Gewässer des historischen Rittersitzes Haus Horst in Kalkar
5 Bilder

Nutrias .... auch am Niederrhein ....
Auch Nutrias fühlen sich sehr wohl ....

.... in den Burggräben und Wasserstellen des etwa 900 Jahre alten Rittersitzes Haus Horst in der historischen Stadt Kalkar am unteren Niederrhein. Nutrias leben seit Jahren hier vor den Toren von Kalkar in friedvoller Gemeinschaft mit andern Parkbewohnern. Heute - am 5. April 2019 - konnte ich diese Aufnahmen machen, die euch hoffentlich gefallen werden ....

  • Kalkar
  • 05.04.19
  •  8
  •  3
Natur + Garten
Familienglück - die jungen Trauerschwäne auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar
10 Bilder

Trauerschwäne
Nachwuchs bei den Schwarzschwänen wohlauf .....

Etwa zwei Wochen sind sie auf der Welt, die jungen Trauerschwäne in den wasserreichen und weitläufigen Parkanlagen des historischen Rittersitzes Haus Horst Kalkar .... Heute - an einem schattigen Aprilnachmittag - verweilte ich eine Zeitlang dort und erstellte aus respektvoller Distanz einige Impressionen, die euch hoffentlich gefallen und Freude bereiten werden .... Fortsetzung folgt ....

  • Kalkar
  • 03.04.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
14 Bilder

Anfang März 2019: Es grünt so grün ...

Pünktlich zum Tulpensonntagszug in Bedburg-Hau blühten bereits die ersten Tulpen. Obwohl, die Tulpe überhaupt nichts mit dem Tulpensonntag zu tun hat, ebenso wenig wie die anderen Blumen (Nelke, Rosen, Veilchen) mit den Narrentagen. Das die Tulpe hier und dort schon blüht hat heuer eher mit dem närrischen Wetter zu tun. Nicht nur die Tulpe blüht, auch andere Gewächse blühen bereits oder ihre Knospen stehen kurz vor dem Sprung. Alles viel zu früh für diese Jahreszeit. In meinem Garten konnte...

  • Bedburg-Hau
  • 06.03.19
  •  5
  •  3
Natur + Garten
Zwei Trauerschwäne auf einer Insel im Burggewässer des Rittersitzes Haus Horst in Kalkar
6 Bilder

Trauerschwäne
Frühling bei den Trauerschwänen auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar

Seit einigen Wochen beobachte ich gern das Treiben der schwarzen Schwäne, der Trauerschwäne, im ausgedehnten Park des Rittersitzes Haus Horst am Rand von Altkalkar am Niederrhein. Diese stolzen und imposanten Wasservögel sind beheimatet auf dem fünften Kontinent. Sehr wohl fühlen sich diese Tiere seit vielen Jahren in den weiten Gartenanlagen dieses fast eintausend Jahre alten Rittersitzes. Auf einer kleinen und geschützten Insel im Burggewässer verbringt immer einer der Schwarzschwäne die...

  • Kalkar
  • 28.02.19
  •  5
  •  3
Natur + Garten
7 Bilder

Typisch Niederrhein
Auch im Spätwinter den typischen Niederrhein genießen .... und erleben ....

Kopfweiden, bizarre und knorrige Bäume, fast endlose Weite, durchzogen von wunderschönen Wander- und Radwanderwegen, die ersten Felder sind gepfügt, die Wiesen teilweise mit Hecken gesäumt, Blicke auf Bäche und kleine Seen .... so zeigt sich der Niederrhein auch im Winter von einer besonders schönen Seite .... Ende Februar mal durch diese Weiten der niederrheinischen Landschaft radeln oder wandern, auch dies ist ein Erlebnis. Bevor die Bäume wieder Blätter tragen und die ersten...

  • Kalkar
  • 23.02.19
  •  6
  •  4
Natur + Garten
Weißer Schwan auf dem Kermisdahl in der Kreisstadt Kleve
9 Bilder

Vorfrühling .... Schwäne am Niederrhein
Weiss und Schwarz - Schwäne im Februar ....

Wer jetzt in diesen ungewöhnlich warmen Februartagen durch die niederrheinische Natur radelt oder wandert, dem fallen auch die aktiven Schwäne auf, die mit ihrem wunderschönen Federkleid eine Wohltat fürs Auge darstellen. Am Kermisdahl in Kleve, einem Gewässer unterhalb der Schwanenburg, begegnet man weißen Schwänen, die hier in üppiger Natur ihr Wohlgefühl kundtun. Und vor den Toren der mittelalterlichen Stadt Kalkar fühlen sich die Trauerschwäne (Schwarzschwäne) im für die Öffentlichkeit...

  • Kalkar
  • 19.02.19
  •  4
  •  3
Vereine + Ehrenamt
20 Bilder

KKG Kalkar zeichnet Preisträger aus
50. Ochsenorden an die Kinder-Kram-Kiste verliehen

Kalkar. Am traditionellen Ochsensonntag zeichnete die Kalkarer Karnevalsgesellschaft verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger mit dem Goldenen Ochsenorden aus. Bereits zum 50. Mal wurde dieser Orden nun verliehen. Preisträger in diesem Jahr ist die Kinder-Kram-Kiste aus Kalkar. Im Anschluss an die Ordensverleihung fand das Prinzentreffen im PZ des Schulzentrums statt.

  • Kalkar
  • 17.02.19
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

Griether Karnevals-Gesellschaft
Hier gibt es die ersten Bilder vom Büttenabend

"Grieth lädt ein, zum Karneval am Rhein", lautet das Motto der beiden Büttenabende der Griether Karnevals-Gesellschaft. Premiere war am Samstag (16. Februar 2019).  Sitzungspräsident Heiner Dünkelmann war sicherlich froh, dass fast ausschließlich Akteure aus Grieth auf der Bühne standen:  Um den Nachwuchs muss sich die Gesellschaft keine Sorgen machen. Gleich zu Beginn des Abends wurde das Emmericher Prinzenpaar Manuel I. und Kirsten I. herzlich begrüßt.  Hier eine kleine...

  • Kalkar
  • 16.02.19
Natur + Garten
6 Bilder

Pfauen im winterlichen Kalkar
Wunderschöne Farbtupfer im Winter ....

Seit vielen Jahren fühlen sich die Blaupfauen im für die Öffentlichkeit zugänglichen Park des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren der historischen Stadt Kalkar sehr wohl. Auch in den Wintermonaten begeistern diese Vögel Naturfreunde und Besucher .... hier einige Impressionen aus den ersten Februar-Tagen 2019 ....

  • Kalkar
  • 06.02.19
  •  6
  •  5
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Interessante Vogelbeobachtungen ;-)
Im Winterwunderland Niederrhein

Das Schwarz-Weiß-Grau heute Morgen verlangte nach farbigen Akzenten. Da traf es sich gut, dass ich auf meinem Weg auf eine kleine Gruppe Enten stieß, die sich bereitwillig fotografieren ließ. An der Kaskade gerieten sie jedoch außer Kontrolle und ignorierten frech alle Verbotsschilder. Die Schwäne an der Brücke schliefen dagegen noch tief und fest, erst als sich die Sonne für ungefähr 5 Minuten zeigte, wurden auch sie munter.

  • Kleve
  • 01.02.19
  •  21
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.