Melde-Ecke für Eichenprozessionsspinner
Beitrag mit Upload-Tool gibt Ihnen die Gelegenheit, Ihre Mitmenschen zu warnen

10Bilder

Der Frühling war bislang eher warm und trocken. Allerbeste Bedingungen für den Eichenprozessionsspinner. Und obwohl die Behörden von Land, Kreis und Kommunen die Larven des fiesen Schädlings im April eifrig bekämpft haben, dürften sich die Raupen alsbald mächtig breit machen.

Das brachte unsere Redaktion auf eine Idee: die EPS Melde-Ecke! Dabei handelt es sich um einen Beitrag bei Lokalkompass - und zwar mit Fotoupload!  Soll heißen, wer als User hier im Portal angemeldet ist, der kann ein Foto zu diesem Beitrag hochladen. Auf diese Art und Weise bekommen unsere Community-Mitglieder die Gelegenheit, ihre Mitbürger vor den Brutstätten der giftigen Spinner zu warnen.

Sollten Sie also in den kommenden Wochen bei einem Spaziergang oder Ihrer Hunderunde ein EPS-Nest entdecken, dann machen Sie bitte ein Foto davon; möglichst mit einer guten Kamera! Dieses Foto posten Sie dann unter dem Beitrag des Kollegen Randolf Vastmans, der am 1. Juni hier im Portal freigeschaltet wird. 

Dort können Sie dann ein Foto posten und es im begleitenden Text mit Ortsangeben versehen. In der "Melde-Ecke" entsteht auf diese Weise eine Galerie von EPS-Brutstätten in der Region, kombiniert mit Warnhinweisen unserer Leser. 

Wir freuen uns, wenn viele Leser/innen bei der Warn-Aktion mitmachen.
Sie sind noch kein Mitglied bei Lokalkompass?
Kein Problem - hier können Sie sich schnell und kostenlos anmelden!

Beteiligen Sie sich auch gerne an der Umfrage die Randolf Vastmans bei Facebook startet!
In einer unserer Juli-Ausgaben berichten wir über die Ergebnisse der Aktion.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

51 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.