Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Reisen + Entdecken
2 Bilder

Aus der beliebten Reihe "Wandertage in Bayern" - Folge 1
Angezettelt: Ausrüstungsqualität und Augenmaß sind das A und O bei der Planung alpiner Ausflüge

Kürzlich verschlug es uns - zusammen mit sechs Freunden - nach Bayern. Unsere Erlebnisse dort brachten mein Schreiberblut derart in Wallung, dass ich heute eine kleine Serie starte(n muss). Sollten Sie jemals alpinen Wanderurlaub planen, knausern Sie vorher bitte nicht bei der Ausrüstung! Grundregel beim Einkauf sollte sein: Weniger ist mehr - aber nur, wenn die Qualität den Bedarf erfüllt. Beispiel: Meine 150-Euro Goretex-Wanderschuhe zeigen nach diversen Besteigungen steiniger Bergpfade...

  • Wesel
  • 15.09.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Herbstzeit ist Wanderzeit
Herbst-Wanderung mit Manni

Es ist wieder soweit!! Herbstzeit ist Wanderzeit und nach den letzten vielen Monaten mit Verboten und Einschränkungen noch umso mehr! Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V., kurz KuKuG genannt, lädt für Sonntag, 26. September 2021 um 10.30 Uhr zu seiner nächsten Wanderung mit dem Titel "Alles im Fluss" ein. Treffpunkt ist der Parkplatz Dammstraße am Storchennest in Voerde-Götterswickerhamm. Die Wanderung ist ca. 14 km lang und durch ausreichende...

  • Wesel
  • 12.09.21
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Öffnungszeiten am langen Fronleichnamswochenende 2021 (3. - 6. Juni 2021)
Dank unserer Ehrenamtler/innen: Das Deichdorfmuseum Bislich ist für SIE & EUCH geöffnet!

Mal eben vorbeikommen ist bei uns an diesem langen Feiertags-Wochenende besonders einfach! Heute haben wir 14.00-17.00 Uhr für große und kleine Besucher/innen geöffnet und ebenso am Samstag und Sonntag (gleiche Zeiten). Keine Test- oder Terminpflicht! Als Dank für die bereits gewährten Unterstützungen, vor allem aber auch, weil wir noch weitere Spenden für den Unterhalt unseres Museums benötigen, öffnen wir derzeit auf Spendenbasis (= SIE/IHR zahlt keinen Eintritt, aber es wird um Spenden...

  • Wesel
  • 03.06.21
  • 1
Sport
Mit Xantour wird am Wochenende nach Wetten geradelt und auf der Storchenroute gewandert. Foto: Judith Frey/Henning Rogge (beide EGLV)

Xanten: Xantour bietet zwei Touren am Wochenende an
Radeln und Wandern

Mit Xantour wird am Freitag, 28. Mai, von Plaza del Mar nach Wetten geradelt und am Samstag, 29. Mai, auf der Storchenroute gewandert. Die 58 Kilometer lange Radtour startet am Freitag, 28. Mai, um 11 Uhr am Plaza del Mar in Xanten. Die Streckenführung ist Xanten, Uedemerbruch, Richtung Kervenheim, Hestert, Wetten, Binnenheide, Achterhoek, Richtung Sonsbeck und Xanten. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt etwa 14 bis 16 Stundenkilometer mit Pausen. Wandern auf der StorchenrouteMit...

  • Xanten
  • 27.05.21
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Ziele gesucht? Ein Dach über dem Kopf? Den Niederrhein 2021 mal neu entdecken!
Auch bei gemischten Wetter bietet ein Museum wie das Deichdorfmuseum so Einiges ...

Pfingstsamstag, Pfingstsonntag und Pfingstmontag ist das Deichdorfmuseum von 14.00 - 17.00 Uhr für SIE (& EUCH) geöffnet. Schwer abzusehen, wie das Wetter Pfingsten 2021 wird... Fest steht aber: Das Deichdorfmuseum Bislich kann ab Samstag 22. Mai 2021 wieder besucht werden. In unseren sehr geräumige Anlagen können Sie dank geschickter Terminkoordination in ihrem Terminfenster das Museum entspannt genießen. Der Nachweis eines negativen Covid-Testes ist nicht notwendig, allerdings müssen Sie für...

  • Wesel
  • 21.05.21
  • 1
Ratgeber
Ab sofort ist die Wanderbroschüre mit 14 Top-Wandertouren im Kreis Wesel auch im Schermbecker Rathaus erhältlich.

EAWirtschaft Kreis Wesel gibt mit kreisangehörigen Städten und Gemeinden die Broschüre „Wandern am Niederrhein“ heraus
Neue Broschüre mit 14 Top-Wandertouren im Kreis Wesel

Ab sofort ist die Wanderbroschüre mit 14 Top-Wandertouren im Kreis Wesel auch im Schermbecker Rathaus erhältlich. Interessierte werden gebeten, sich auf Grund der aktuellen Corona-Situation vorab mit der Tourist-Information in Verbindung zu setzen. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel (EAW) hat in Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden die Broschüre „Wandern am Niederrhein“ herausgegeben. Mit überschaubaren Streckenlängen führen die familienfreundlichen Routen...

  • Wesel
  • 12.02.21
Natur + Garten
18 Bilder

Niederländische Natur
Mookerheide

Die Mookerheide liegt auf einem hohen, steilen Hügel. Diese  Moräne, ist durch die Eiskappe (Plateaugletscher) der vorletzten Eiszeit entstanden. Tolle Aussichten sind der Lohn den "Aufstieg" von immerhin 70 Metern. Was sehr viel ist für die flachen Niederlande. Das kann schon in die Waden gehn :-) Zuerst einmal lieben Dank an Christiane B., die mich auf dieses herrliche Gebiet aufmerksam gemacht hat. Letzten Sonntag sollte es so weit sein. Wir starteten gut gelaunt zu dritt um 8 Uhr in Wesel,...

  • Wesel
  • 25.08.20
  • 15
  • 6
Ratgeber
Der Kreis Wesel greift mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen.(Symbolfoto)

Trend: Natur erleben / Flyer mit Themenrouten gibt es kostenlos bei der EAW
Wandern im Kreis Wesel erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit

Der Wanderverein Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde präsentierte sich, vertreten durch Werner Gröll, kürzlich auf Einladung der EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel (EAW) im Niederrhein Pavillon auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. Der Kreis Wesel greift so mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen. Während im Kreis Wesel rechtsrheinisch überwiegend...

  • Wesel
  • 11.06.20
Natur + Garten

Vorsicht bei Spaziergängen in der Dingdener Heide
Warnung vor der Raupe

Was verstehen Sie unter Thaumetopoea processionea? Der Klang legt einen Spruch aus Harry Potter nahe und die Übersetzung der ersten Wortes erst recht: „Wundertätiger“ heißt es in etwa. Das zweite Wort gibt allerdings den heißeren Tipp. Denn der „Prozessions-Wundertätige“ ist niemand weniger als der Eichenprozessionsspinner auf Fachchinesisch. Der Nachtfalter wurde im 18. Jahrhundert von Linné mit Blick auf das wundersame Sozialverhalten seiner Raupen benannt, die sich zu langen Ketten verbinden...

  • Wesel
  • 27.05.20
Natur + Garten
Am Wegesrand herumschnuppern ist okay - weiter in den Wald hineinlaufen nicht!
2 Bilder

Zwischen Heidenspaß und Heidenangst
Hunde in der Dingdener Heide

Die Vorauswahl für das Wort des Jahres 2020 entwickelt sich prächtig. Bei soviel Social Distancing in Coronazeiten ohne Exit-Strategie haben außerhalb systemrelevanter Berufe viele mit dem Lagerkoller zu kämpfen. Was spricht da gegen einen wohltuenden Gang an die frische Luft? Natürlich nichts. Vielleicht auch mal einen Blick in die Dingdener Heide und ihre Naturschutzgebiete werfen? Klasse Idee! Dort vielleicht mal den Hund von der Leine lassen? Das lieber nicht. Aber warum nicht? Es beginnt...

  • Wesel
  • 07.05.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Kunst und Kultur in Ginderich
Wandern mit Manni

Der Verein für Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. (KuKuG) möchte auf eine der nächsten Veranstaltungen hinweisen. Diese führt uns wieder hinaus in die Natur unserer schönen niederrheinischen Heimat. Unser Wanderführer Manni hat wieder eine tolle Herbsttour vorbereitet und lädt alle Interessierten am Sonntag, 13. Oktober, ab 10.00 Uhr zur diesjährigen Herbst-Wanderung ein. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz an der Schwanenhofstraße in Ginderich. Vom Vorbereitungsteam...

  • Wesel
  • 05.10.19
Natur + Garten
24 Bilder

Ausflugstipp : Heideblüte am Halterner See
Die Westruper Heide zeigte sich von ihrer schönsten Seite

Mit rund 88 Hektar ist das Naturschutzgebiet Westruper Heide das größte zusammenhängende Heidegebiet im Umkreis des Ruhrgebietes und im Münsterland. Verschiedene Heidesorten, Sandtrockenrasen, seltene und stark gefährdete Wacholderbestände prägen das leicht hügelige Gebiet. Wir starteten den heißen Spätsommertag am frühen Morgen und wurden belohnt, soweit das Auge reicht atemberaubende Ansichten in violett.

  • Wesel
  • 02.09.19
  • 10
  • 7
Reisen + Entdecken
Helmut im Everest Base camp vor den Himalayariesen
10 Bilder

Im Bann der Achttausender

Meine Everest Trekking – Tour in Nepal Die Anforderung: In 11 Tagen soll ich 120km in extremer Höhe wandern, die Baumgrenze passieren, mit den Yaks in eiskalte Regionen vorstoßen, 2695 Höhenmeter überwinden und etliche kalte Nächte in unbeheizten Lodgen verbringen? War die Besteigung des Killimanjaro vor 4 Jahren nicht schon anstrengend genug? Aber NEIN, mit 70 will ich es jetzt einfach in Angriff nehmen. Von meiner Ehefrau bestärkt buchte ich die 18 tägige ASI-Tour. Zwei Tage vor der Tour...

  • Wesel
  • 17.11.18
Ratgeber

"Glanzlichter des Franziskusweges - Vom Felsenkloster La Verna nach Assisi"

Dietmar Bunse hielt gestern Abend einen Vortrag, im Scala Kulturspielhaus Wesel, gab Interessierten, wertvolle Tipps für ihre geplante eigene Wanderung über den Franziskusweg. Ebenso wurden die Reize und Geheimnisse, die Tücken natürlich auch die Strapazen, die sich ein Wanderer oder ein Pilger aufbürdet, auf einer Distanz von rund 200 Kilometern, nicht außer Acht gelassen. Hierbei führt der Weg durch eine einzigartige wunderschöne Naturkulisse. Passagen, aus seinem neusten Buch “Das Sonnenlied...

  • Wesel
  • 17.11.17
  • 1
Natur + Garten
Johanna Siewers von der Biologischen Station im Kreis Wesel beim Kartieren

Wo die Biologische Station 2017 unterwegs ist

Wie jedes Jahr ist die Biologische Station im Kreis Wesel auch 2017 in einer Auswahl von Naturschutzgebieten (NSG) unterwegs, um dort die Bestände der Tier- und Pflanzenarten zu erfassen. Zu diesem Zwecke hat der Kreis Wesel die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Station befugt, die NSG auch abseits der Wege zu betreten. Denn an und für sich ist genau das nach dem Landschaftsgesetz untersagt, unabhängig von Absprachen mit dem Flächeneigentümer. Dafür gibt es nicht immer Verständnis....

  • Wesel
  • 22.05.17
  • 1
Natur + Garten
Einige weitere Brut- und Gastvögel im Gebiet. Von oben rechts im Uhrzeigersinn: Blaumeise, Goldammer, Dorngrasmücke, Mauersegler

Vogelstimmen am Auesee

Abendwanderungen am 13. und 21. Mai In Deutschland steigt jeden Mai ein schmunzelwürdiger Wettkampf. Von Süd bis Sylt gehen am Stichtag hunderte Vogelfans vor die Tür, um von 0 bis 24 Uhr so viele lebende Vogelarten wie möglich zu zählen. Jedes Team sucht in seinem Kreisgebiet. Beim “Birdrace” wird Jagd- und Sammellust ausgelebt, ohne dass ein Schuss fällt. Und wenn gegen Mitternacht die letzte Eule angekreuzt ist, stehen bei den Spitzenreitern weit über 100 Arten auf der Liste. Wir werden es...

  • Wesel
  • 03.05.17
  • 3
Natur + Garten
Dingdener Heide

Führung durchs Feuchtwiesenreservat Dingdener Heide

Die Dingdener Heide zählt zu den wichtigsten und wertvollsten Feuchtwiesenschutzgebieten in Nordrhein-Westfalen. Hier leben eine Reihe bedrohter Vogelarten wie beispielsweise der Große Brachvogel, der Kiebitz, das Schwarzkehlchen oder der Weißstorch. Daneben gedeihen hier seltene Pflanzen wie Fieberklee, Lungen-Enzian oder verschiedene Orchideenarten. Auf der abendlichen Wanderung werden wir einige davon kennen lernen und beobachten. Eine Anmeldung ist erforderlich! Termin: Mittwoch, 13.04.2016...

  • Wesel
  • 13.04.16
  • 1
Natur + Garten
15 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 13/2016

Für mich ist dieses Wochenende ein trauriges. Ich hoffe euch geht es besser. Denn ich habe mir was richtig Exotisches heraus gesucht. Kamele schauen. Zumindest Samstag soll das Wetter ja richtig schön werden. Und da kann man ja mal Kamele schauen gehen. Wo? Natürlich am Niederrhein. Wo sonst? Gerne dürft ihr dort auch mal reinschauen. Zudem kommt man an einem jüdischen Friedhof vorbei. Gelegen in einem Wald. Freut euch des Lebens und wandert dieses Wochenende ein weiteres mal in:Issum – Kamele...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.03.16
  • 4
  • 8
Natur + Garten
13 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 1/2016

Zum letzten mal im Jahre 2015 ein Wandertipp. Da das Wochenende aber schon im Jahr 2016 liegt, trägt er die Nummer 1. Nach Silvester hat der ein oder andere ja vielleicht einen Kater. Und wie bekommt man den weg? Mit frischer Luft und einer Jagdhundemeute. Im Ernst. Ein Hinweisschild am Ausgangpunkt weist darauf hin, dass der Weg bitte nicht mit Hund gegangen werden sollte. Zwischenziel ist Haus Schwarzenstein, Heimat des Rheinisch-Westfälischen Schleppjagdverein.Wesel-Obrighoven – Auf dem A2...

  • Wesel
  • 30.12.15
  • 2
  • 7
Natur + Garten
16 Bilder

Schloss Raesfeld am letzten Januarnachmittag 2015

Meine "gute" Digitalkamera ist kaputt. Nu muss ich, bis ich mir eine neue zusammengespart habe, mit der alten Sony vorlieb nehmen. Leider nicht allzu weitwinkelig. Aber bei ihr kann ich mir sicher sein das die Bilder scharf sind. Das war mit der anderen nicht mehr der Fall. Zum üben war ich mit meiner Frau bei Schloss Raesfeld wandern. Neben dem Schloss war die Begegnung mit vier Hirschen der absolute Höhepunkt des Spaziergangs. Nach Aufbereitung wird das sicher ein Wandertipp.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.02.15
  • 13
  • 17
Natur + Garten
11 Bilder

Der gestrige Abend ....

.... entschädigte den ganzen verregneten Donnerstag. Alle Bilder entstanden in Wesel-Bergerfurth am dortigen Rundwanderweg A3. Ich wünschen ein schönes Wochenende. LG Jürgen

  • Wesel
  • 17.01.15
  • 20
  • 15
Überregionales
Jürgen-Weiß aus Neukirchen-Vluyn
8 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn

Jürgen Weiß hat zwei Hobbies, mit denen er im Lokalkompass auf sich aufmerksam macht: Er wandert gern und berichtet darüber, wobei er zu jedem Wanderweg auch die konkreten Routen aufzeichnet. Hier im Lokalkompass hat er mittlerweile eine beeindruckende Sammlung an Wanderwegen zusammengestellt. Die Nachricht, dass er BürgerReporter des Monats wird, erreichte ihn unterwegs: auf einer Wanderung in Dinslaken. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Jürgen Weiß. Vor 47 Jahren in Moers...

  • 06.01.15
  • 37
  • 26
Natur + Garten

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 43/2014

Vor einigen Wochen habe ich euch den ersten Teil der Wanderung von Petra und Karl-Georg Müller vorgestellt. Karl-Georg betreibt den Blog "Der Schlenderer" und gehört mit seiner Frau Petra zur offenen Facebookgruppe der "Wanderteufel". Er schreibt Bücher und veröffentlichte seinen Bericht über diese Wanderung in der Zeitschrift "Sehnsucht Deutschland". Diesen Bericht kann man hier als PDF-Dokument nachlesen. Petra aber schrieb zu dieser Pilgerwanderung im Blog. Zum Glück. Denn in der Zeitschrift...

  • Wesel
  • 23.10.14
  • 9
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

3 Bilder
  • 30. Oktober 2021 um 14:00
  • Deichdorfmuseum Bislich
  • Wesel

Sonderausstellung zum Thema Römerspuren auf rechtsrheinischem Gebiet - Manöverfelder und Grabbeigaben

Der niederrheinische Limes wurde zum Welterbe erklärt. Aber was hat es mit den römischen Manöverfeldern auf Weseler Stadtgebiet auf sich? Erfahren Sie mehr in unserer diesjährigen Sonderausstellung „VOM GEGENÜBER: Die Römer & ihr Limes – Bislich im Spannungsfeld der anderen Rheinseite“ im Deichdorfmuseum Bislich (Dorfstraße 24 in 46487 Wesel-Bislich). Eine Ausstellung im Rahmen des Themenjahres PROVINZ – provinciaal? des Kulturgeschichtlichen Museumsnetzwerkes Rhein-Maas 2021-22, gefördert vom...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.