Alles zum Thema Fotogalerie

Beiträge zum Thema Fotogalerie

Natur + Garten
Junges Damwild - geboren im Juni 2019
8 Bilder

Damwild
Nachwuchs beim Damwild

In diesen Tagen des nahenden Sommers und frühlingshafter Temperaturen ist die Freude bei Tierfreunden und Naturliebhabern außerordentlich groß. Im Wald- und Wildgehege des etwa neunhundert Jahre alten Rittersitzes Haus Horst in Kalkar scheint sich der Damwild-Nachwuchs sichtlich wohl zu fühlen. Die wunderschönen Tiere sind erst wenige Tage alt. Aus respektvoller Entfernung und mit großer Geduld konnte ich einige Fotoeindrücke erstellen, die euch hoffentlich erfreuen ....

  • Kalkar
  • 20.06.19
  •  12
  •  8
Natur + Garten
Nutria im Gewässer des historischen Rittersitzes Haus Horst in Kalkar
5 Bilder

Nutrias .... auch am Niederrhein ....
Auch Nutrias fühlen sich sehr wohl ....

.... in den Burggräben und Wasserstellen des etwa 900 Jahre alten Rittersitzes Haus Horst in der historischen Stadt Kalkar am unteren Niederrhein. Nutrias leben seit Jahren hier vor den Toren von Kalkar in friedvoller Gemeinschaft mit andern Parkbewohnern. Heute - am 5. April 2019 - konnte ich diese Aufnahmen machen, die euch hoffentlich gefallen werden ....

  • Kalkar
  • 05.04.19
  •  8
  •  3
Natur + Garten
Familienglück - die jungen Trauerschwäne auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar
10 Bilder

Trauerschwäne
Nachwuchs bei den Schwarzschwänen wohlauf .....

Etwa zwei Wochen sind sie auf der Welt, die jungen Trauerschwäne in den wasserreichen und weitläufigen Parkanlagen des historischen Rittersitzes Haus Horst Kalkar .... Heute - an einem schattigen Aprilnachmittag - verweilte ich eine Zeitlang dort und erstellte aus respektvoller Distanz einige Impressionen, die euch hoffentlich gefallen und Freude bereiten werden .... Fortsetzung folgt ....

  • Kalkar
  • 03.04.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
14 Bilder

Anfang März 2019: Es grünt so grün ...

Pünktlich zum Tulpensonntagszug in Bedburg-Hau blühten bereits die ersten Tulpen. Obwohl, die Tulpe überhaupt nichts mit dem Tulpensonntag zu tun hat, ebenso wenig wie die anderen Blumen (Nelke, Rosen, Veilchen) mit den Narrentagen. Das die Tulpe hier und dort schon blüht hat heuer eher mit dem närrischen Wetter zu tun. Nicht nur die Tulpe blüht, auch andere Gewächse blühen bereits oder ihre Knospen stehen kurz vor dem Sprung. Alles viel zu früh für diese Jahreszeit. In meinem Garten konnte...

  • Bedburg-Hau
  • 06.03.19
  •  5
  •  3
Natur + Garten
6 Bilder

Pfauen im winterlichen Kalkar
Wunderschöne Farbtupfer im Winter ....

Seit vielen Jahren fühlen sich die Blaupfauen im für die Öffentlichkeit zugänglichen Park des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren der historischen Stadt Kalkar sehr wohl. Auch in den Wintermonaten begeistern diese Vögel Naturfreunde und Besucher .... hier einige Impressionen aus den ersten Februar-Tagen 2019 ....

  • Kalkar
  • 06.02.19
  •  6
  •  5
Kultur
Burg Boetzelaer - nahe der Innenstadt von Kalkar - im November 2018
13 Bilder

Niederrhein
Auch im Winterhalbjahr ein Kleinod .... die Burg Boetzelaer in Kalkar

Inmitten einer wunderschönen Gartenanlage, unmittelbar am "Boetzelaerer Meer" gelegen, liegt eine Burg- und Wehranlage mit großer Vergangenheit und bedeutender Historie .... die Burg Boetzelaer. Nur einen Steinwurf von der Kalkarer City entfernt, findet man dieses bemerkenswerte Gebäude. Wunderschön auch die Landschaft, in die diese Wasserburg eingebettet ist .... den Niederrhein kann man hier in reinster Form erleben, an einem Altrheinarm inmitten eines wertvollen Naturschutzgebietes. Für...

  • Kalkar
  • 27.11.18
  •  5
  •  2
Natur + Garten
9 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Es hat sich etwas verändert in unserem Leben - ein Havaneser!

Ja ich muss es eingestehen, früher war ich da überhaupt nicht von begeistert und ich hätte niemals gedacht das aus mir mal ein Hundefreund wird. Ich sage Euch, es gab Gespräche über Gespräche seitdem unsere Tochter einen Hund bekommen hat. Das ging so über 2 Jahre und ich hatte immer die einleuchtenden Erklärungen weshalb es noch zu früh ist für einen eigenen Hund. Doch dann kam da dieser Anruf am vergangenen Wochenende, die Eltern des Hundes unserer Tochter hätten nach längerer Zeit einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.08.18
  •  47
  •  34
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  •  28
  •  41
Politik
Kompetenzteam "Haus am Monreberg" mit Hausleitung Sabine Windt (links neben Stephan Haupt) und mit Pflegedienstleiterin Melanie Russo (ganz rechts) sowie Anette Zollner - Leiterin Sozialer Dienst - (dritte von rechts)
9 Bilder

Stellenwert Pflege und Pflegeberuf - MdL Stephan Haupt (FDP) besucht zwei Pflegeeinrichtungen in Kalkar

Stephan Haupt möchte als Mandatsträger im Landtag von Nordrhein-Westfalen unter anderem den nachkommenden Generationen eine lebenswerte Gesellschaft hinterlassen, für die Menschen im Land viel Positives bewegen und sich an den berechtigten Bedürfnissen und Forderungen der Menschen orientieren. Der Landespolitiker mit Wurzeln in der Kommunalpolitik fühlt sich eng mit dem Niederrhein verbunden und praktiziert gerne und oft das Gespräch mit den Bürgern. Heute informierten sich Stephan Haupt und...

  • Kalkar
  • 27.04.18
  •  2
  •  2
Überregionales
Eine Sonderführung durch die Ausstellung "Schichtwechsel" im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund genießen Lokalkompass-Leser mit Museumsführerin Dorothea Csitneki.
23 Bilder

Kicken im Schatten der Zechen: Lokalkompass-Leser sahen neue Ausstellung im Dortmunder Fußballmuseum als erste

Durch das Ende des Bergbaus steht das Ruhrgebiet vor deutlichen Veränderungen. „Schichtwechsel – FußballLebenRuhrgebiet“ heißt eine aktuelle Sonderausstellung im Dortmunder Fußballmuseum, die sich den Verbindungen zwischen Fußball und Bergbau widmet. Lokalkompass-Leser konnten einen exklusiven Eindruck gewinnen. „Sie sind heute die erste Gruppe, die die Sonderausstellung sieht“, begrüßen Dorothea Csitneki und Henry Mühlhausen die circa 40 Leser, die bei der Steilpass-Verlosung gewonnen...

  • Dortmund-City
  • 26.03.18
  •  1
  •  13
Kultur
26 Bilder

St. Nicolaikirche in Kalkar

Die erste Stadtkirche von Kalkar, eine kleine spätromanische Basilika, ist kurze Zeit nach der Stadtgründung entstanden. Sie befand sich an der Stelle der heutigen Kirche und war dem hl. Nikolaus, dem Patron der Kaufleute, geweiht. Ein Brand im Jahr 1409 gab Anlass für den Neubau einer Kirche. Zuerst wurde mit der Errichtung eines neuen, einschiffrigen Chores begonnen, in dem 1418 der neue St. Nikolausaltar geweiht wurde. Dem heutigen Ruhm der Kirche bildet die ungemein reiche, vielfältige...

  • Kalkar
  • 11.02.18
  •  6
  •  8
Natur + Garten
Gerade auf der Welt - die jungen Trauerschwäne auf der Festungsgraben-Insel von Haus Horst in Kalkar ....
14 Bilder

Phänomenal - die jungen Trauerschwäne haben das Licht der Welt erblickt ....

Nach einer Brutzeit von über fünf Wochen war es heute soweit: im großen Burg- und Wildpark des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren der historischen Stadt Kalkar kamen die jungen Schwarzschwäne auf die Welt. Die Brutstätte befindet sich auf einer Insel inmitten des Festungsgrabens dieser Burganlage. Ich werde das Heranwachsen dieser aus der Inselwelt Australiens stammenden Wasservögel beobachten und dies in Fotodokumentationen begleiten. Hier nun einige Impressionen von heute...

  • Kalkar
  • 11.04.17
  •  14
  •  13
Natur + Garten
Stolz und fürsorglich - die Trauerschwan-Gatting brütet auf der Burggraben Insel von Haus Horst in Kalkar
20 Bilder

Neues von den Trauerschwänen auf Haus Horst in Kalkar

Heute, an einem sonnigen Märztag (16.03.2017), mal wieder nach den Schwarzschwänen in den Burggewässern des Rittersitzes Haus Horst sehen .... und den zahlreichen Leserinnen und Lesern berichten .... Der aus der Inselwelt Australiens und Neuseelands stammende Trauerschwan - er hat übrigens den längsten Hals aller Schwäne - brütet etwa fünf bis sechs Wochen, legt sein Nest meist an seichten Gewässern an, so wie hier im großen Park von Haus Horst auf einer bewachsenen Insel inmitten des...

  • Kalkar
  • 16.03.17
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Stattliche Pyrenäen-Berghunde vor dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar
57 Bilder

Herrschaftliche Pyrenäen-Berghunde besuchen den fürstlichen Rittersitz Haus Horst in Kalkar

Haus Horst, ein herrschaftlicher Rittersitz aus dem 12. Jahrhundert, vor den Toren der historischen Hansestadt Kalkar gelegen, war heute Gastgeber ebenfalls herrschaftlicher Hunde. Die Pyrenäen-Berghunde der Hundeexpertin Jutta Landers und ihres Ehemannes waren heute Gäste im großen Wildpark dieser geschichtsträchtigen Burganlage und anschließend fachkundige Gesprächs- und Diskussionspartner am Kamin des Rittersaales dieser bekannten und geschätzten Seniorenresidenz, die oft mit Bestnoten...

  • Kalkar
  • 13.02.17
  •  8
  •  9
Natur + Garten
Typisch Niederrhein - die Landschaft um Kalkar
14 Bilder

Kalkar .... und dann ostwärts .... Sonntagmittagsimpressionen ....

Wer vor den Toren der mittelalterlichen Stadt Kalkar wohnt, den zieht es immer wieder in dieses Kleinod .... von der City aus mal durch eine typisch niederrheinische Landschaft wandern .... ein schönes Erlebnis .... nicht nur sonntags .... nichts Spektakuläres - jedoch Ruhe und der Zauber der Natur erleben.

  • Kalkar
  • 05.02.17
  •  6
  •  14
Kultur
Frau Ruthkowski - Haus Horst Kalkar - am Klavier beim Einstimmen ....
33 Bilder

Die Silberspatzen von Haus Horst Kalkar ....

Eine stattliche Zahl von Sängerinnen und Sängern, die in diesem wunderschönen Idyll einer modernen Seniorenresidenz in einer Burganlage inmitten eines großen Wildparkes leben, ist begeistert von Musik und Gesang. Am Klavier begleitet von der Seniorin, Bewohnerin und Pianistin Frau Ruthkowski, die darüber hinaus auch noch aktiv am Gesang teilnimmt, üben hier regelmäßig bis hin zur Perfektion die Damen und Herren Frau Wojtanowski, Frau Fichter, Frau Verholen, Frau Girnus, Frau Beem, Frau E....

  • Kalkar
  • 31.01.17
  •  1
  •  5
Natur + Garten
Begegnung am Stadtrand von Kalkar ....
19 Bilder

Immer wieder .... rund um Kalkar ....

Das kalte, klare, sonnige und gesunde Winterwetter lockt zu einer ausgehnten Wanderung rund um die historische Hansestadt Kalkar - durch das idyllische Örtchen Hanselaer .... ich zeige einige Impressionen von einer Samstagswanderung mit krönendem Abschluss .... Ich denke, auch Lukullus wäre gern mitgegangen ....

  • Kalkar
  • 21.01.17
  •  2
  •  9
Kultur
Der hauseigene Chor "Die Silberspatzen vom Rittergut" untermalte die Feier.
36 Bilder

Harmonie und Einklang - eine friedvolle Weihnachtsfeier auf Haus Horst in Kalkar

Wie in jedem Jahr begingen heute die Seniorinnen und Senioren in der Seniorenresidenz Haus Horst vor den Toren der mittelalterlichen Stadt Kalkar mit der Öffnung des 15. Adventsfensters ihre harmonische und friedvolle Weihnachtsfeier. Weihnachtlich geschmückt sind die Räume der Seniorenresidenz Haus Horst, auch die Außenanlagen des Rittersitzes zeigen sich in weihnachtlicher Stimmung. Die Senioren und besonders auch die Vertretung der Senioren - der Seniorenbeirat - werden in die Gestaltung...

  • Kalkar
  • 15.12.16
  •  2
  •  4
Ratgeber
Der Heilige Nikolaus auf dem Weg zu den Seniorinnen und Senioren auf Haus Horst in Kalkar
32 Bilder

Seniorinnen und Senioren von Haus Horst in Kalkar begrüßen den Nikolaus und die Kinder aus Alt-Kalkar

Da der Heilige Nikolaus auch als ein Freund der Kinder gilt, waren selbstverständlich auch die Kinder des Kolping-Kindergartens Alt-Kalkar Gäste der dort lebenden Seniorinnen und Senioren. Diese Kinder besuchen das ganz Jahr hindurch die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz Haus Horst, erfreuen die älteren Menschen mit Gesang und kleinen Vorführungen. Im großen Gemeinschaftsraum traf man sich heute, um bei leckerem Gebäck, Getränken und Süßigkeiten einen harmonischen...

  • Kalkar
  • 05.12.16
  •  2
  •  5
Natur + Garten
Imposante Klosteranlage beim niederrheinischen Rees - das Haus Aspel
19 Bilder

Radfahren durch ein rechtsrheinisches Paradies .... Auen, Wiesen, Deiche ....

Mal kurz auf die andere Rheinseite nach Rees, einer sehr schmucken und immer wieder einladenden, historischen Stadt am Rhein. Von hier führte uns eine ausgiebige Radfahrt über Deiche, vorbei an alten Rheinarmen, über stillgelegte Eisenbahngleise, durch beschauliche Ortschaften bis hin zum Schmuckstück Bislich, einem Ort mit Dorfcharakter direkt am Rhein, gegenüber der Römerstadt Xanten .... Bislich, ein Ort mit vielen, besuchenswerten Restaurants .... Zurück zunächst über Deiche, dann der...

  • Rees
  • 06.09.16
  •  7
  •  15
Natur + Garten
Land unter durch strömenden Regen: Wasserschlacht-Motive von Julia Fricke (links) sowie rechts von Daniel Magalski (oben) und Dieter Oelmann. Fotos: Lokalkompass
74 Bilder

Foto der Woche: Der Tag, als der Regen kam

In den kommenden Tagen sollen wir ja wieder prächtiges Wetter bekommen. Zwischenzeitlich hat es allerdings auch schwere Unwetter und heftige Regengüsse gegeben. Gudrun Wirbitzky hat passend dazu zum Foto der Woche vorgeschlagen: Der Tag, als der Regen kam. Bestimmt haben alle unsere Fotofreunde dazu das eine oder andere Motiv beizutragen. Tipps von Profis Tatsächlich ist es gar nicht so einfach, Regen zu fotografieren. Wie (fast) immer haben wir für unsere Teilnehmer eine passende...

  • 05.09.16
  •  13
  •  19
Natur + Garten
Brpücken-Impressionen aus dem Lokalkompass: Oben: Brücke über dem Rhein-Herne-Kanal von Günther Gramer. Unten: Die Rehberger Brücke am Gasometer Oberhausen von Ralf Wittmacher.
115 Bilder

Foto der Woche: Über sieben Brücken...

...musst Du gehen. Der Vorschlag zum Foto der Woche beruht nicht auf dem Hit der Ost-Band Karat (später von Peter Maffay adaptiert), sondern auf der Idee unserer Lokalkompass-Freundin Monika Wübbe: Brücken. Fotografisch haben diese den Vorteil, dass sie sich - meistens - weder bewegen, noch weglaufen können. Das verbindende Symbol der Baukultur fängt man optimal mit einem Weitwinkel ein. Tipps der Profis: Brückenfotos Auch in dieser Woche haben wir für alle Interessenten wieder nach...

  • 29.08.16
  •  20
  •  28
Natur + Garten
Ein Park auf höchstem Niveau - der Burgpark des Rittersitzes Haus Horst bei Kalkar
12 Bilder

Heißer Augusttag .... aber schattig im Wild- und Schlosspark von Haus Horst in Kalkar....

Heiß war es heute an einem Sommertag Ende August .... schattig und angenehm empfindet man das Wetter im Park von Haus Horst, einem mittelalterlichen Rittersitz vor den Toren von Kalkar mit alten, mächtigen Baumbeständen, die durch ihr Blätterwerk für reichlich Schatten sorgen .... auch für die hier wohnenden Seniorinnen und Senioren bietet der große Burgpark viele schattige Plätze .... Hier einige Impressionen von einem schattigen Nachmittag im August .... an dem sich auch die Tiere...

  • Kalkar
  • 25.08.16
  •  8
  •  12
  • 1
  • 2