Bürgerbrief für Anwohner rund um das Kamen Quadrat

Anzeige
"Ich bin dann mal weg" erzählt die Reise von Hape Kerkeling auf dem Jakobsweg. Foto: privat

Pünktlich zur Open-Air-Kino Veranstaltung auf dem Parkdeck des Kamen Quadrats (wir berichteten) am 17. September erhalten alle Anwohner rund um das Kamen Quadrat einen Bürgerbrief vom Bürgermeister Hermann Hupe.

Er möchte damit Verständnis wecken, dass es an diesem Abend ein bisschen lauter werden könnte.
Ab 18.00 Uhr wird die Band "schwarz / rot Atemgold 09" das Publikum auf diesen Abend einstimmen.
Die Filmaufführung "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling beginnt bei Einbruch der Dunkelheit um ca. 20.00 Uhr.
Der Film läuft zwei Stunden mit einer Pause von einer Viertstunde.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.