Schulung der Pfadfinder

Anzeige

Eine Woche lang nahmen Jungpfadfinder aus Methler an einer Schulung teil.
Ausgerichtet wurde diese vom Freien Pfadfinderbund St. Georg. Diesem gehört der Pfadfinderstamm Excalibur aus Methler an.
 

In der Woche gab es zwei Schwerpunkte. Zum einen ging es um die ordentliche Durchführung einer Gruppenstunde. Wann, was, wo und wie gemacht werden kann wurde den insg. 12 jungen Pfadfindern nicht nur erklärt und gezeigt.
 Ausführlich wurde über den Sinn und die Wichtigkeit des Spielens gesprochen.
Die verschiedenen Spielkategorien wurden thematisiert und sowohl theoritisch als auch praktisch behandelt.
So wurden jeden Tag gespielt. Bei Kreis-, Stadt-, Gelände-, Gruppen-, Sprech- oder Kooperationsspiele konnten sich die Jugendlichen intensiv mit den Spielen beschäftigen.
 Neben all den theoretischen Inhalten wurde den Teilnehmern aber auch pfadfinderische Praxis vermittelt. So gab es sofort am Anfang der Woche eine ausgiebige Tageswanderung. In Kleingruppen ging es auf die Wanderwege rund um den Main.
 Wer auch Interesse hat mal zu erfahren, was pfadfinderrei so alles bietet, ist herzlichst eingeladen einmal eine Gruppenstunde der Pfadfinder aus Methler zu besuchen.
 
Diese treffen sich jeden Mittwoch im Paul Gerhard Haus in Wasserkurl von 18 bis 19.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.