Voltigierer starten erfolgreich mit neuen Pferd

Anzeige
Gleich sechs Schleifen kamen mit nach Hause, darunter eine Goldene und zwei Silberne. Foto: privat
Lange haben Kamens Voltigierer nach einem neuen geeigneten Pferd gesucht.
Anfang Mai war es dann soweit. Watergate, liebevoll von den Voltis „Woody“ genannt, zog nach Kamen und trainierte fleißig mit der ersten Mannschaft des ZRFV Kamen e.V.
Beim ersten Turnierstart am Sonntag beim RV Rhynern zeigte er seine Nervenstärke und Routine im Zirkel. Beim Nachwuchs-Einzelvoltigieren belegten die Kamener die vorderen Plätze. Es siegte Nea Wienke vor Ihren Teamkolleginnen Alina Bamberg und Delia Werner, die sich die silbernen Schleifen für den zweiten Platz sicherten. Den vierten Platz belegte Leonie Borghardt vor Sarah Borchard die den fünften Platz belegte.
Die dritte Mannschaft startete in der Einstiegsprüfung im Schritt und erturnte sich souverän den zweiten Platz. Für Kamen 3 starteten: Joke Faß, Lea Möllenei, Annika Brandt, Laura und Sarah Grundmann, Milena Makoveev und Tabea Brand mit Ihrer Trainerin Sabine Fritz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.