Minigolf spielen bej Wolters in Neufeld - Rheurdt

Anzeige
Es war wohl 1963 da baute der Schreiner Heinrich Wolters 18 Minigolfbahnen damals waren sie noch aus Holz . Die Art der Minigolfbahnen hat sich bis heute nicht verändert. Ich kann mich noch gut erinnern wie wir bei Schultes Kull zum Schwimmen waren und dann auf einen Trampelpfad die etwa 50 Meter zum Minigolfplatz gingen um eine Partie Minigolf zu Spielen. Später war der Minigolfplatz immer ein Anfahrpunkt nach einer Fahrradtour. Nach dem eine Partie Minigolf gespielt wird kann man sich im kleinen Biergarten gemütlich unter Kastanien ausruhen und eine Flasche Bier trinken. An schöne Sommerabende treffen sich auch immer Gäste vom nahe gelegenen Campingplatz. Da gibt es immer viel zu hören und zu sehen. Ach, ja , mein persönlicher Rekord ist bei den 18 Bahnen 35 Schläge , heute brauche ich so zwischen 40 bis 50 Schläge.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.572
Elke Preuß aus Unna | 04.10.2014 | 21:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.