Ich höre, also bin ich: Vorweihnachtliches und Unweihnachtliches

Wann? 01.12.2014 19:00 Uhr

Wo? Kolpinghaus, Kolpingstraße 11, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Kolpinghaus | Der nächste Abend in der Reihe „Ich höre, also bin ich“ steht unter weihnachtlichen Vorzeichen. Wer bereit ist, sich etwas vorlesen zu lassen, schiebt Tagesgeschäftigkeit beiseite, lässt sich ein, schafft eine Plattform des zu sich selbst Kommens. Am Montag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus Kleve liest Heinz van de Linde Geschichten, die mit Advent und Weihnachten zu tun haben, die ungewöhnlich sind und das Nachdenken anstoßen. Niedergeschrieben wurden sie von Menschen unterschiedlichen Alters. Zeitungsleute sind darunter, Migranten, Komödianten, aus allen Ecken unseres Landes. Einblicke in andere Länder werden mitgeliefert, Länder, die uns Sorgen machen. Den Auftakt macht die Geschichte einer 90jährigen Frau aus Südtirol, für die ein Weihnachtsapfel der Quell schönster Weihnachtserinnerung ist. Der Abend wird musikalisch umrahmt von Ralf Heintel auf der Gitarre.

Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen auf www.mifgash.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.