In Kleve startet die Theatersaison

Wann? 24.09.2013 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle , Lohstätte 7, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Stadthalle | Mit der Komödie „Zusammen ist man weniger allein“, startet der Fachbereich Kultur der Stadt Kleve am Dienstag, den 24. September, um 20 Uhr (Einlaß 19 Uhr) in die neue Spielzeit. Hierbei steht mit Katharina Pütter unter anderem eine junge Schauspielerin auf der Bühne der Klever Stadthalle, die bereits an der Seite von Volker Lechtenbrink zu sehen war. Zudem tritt Ottokar Lehrner in Kleve auf, der den die Fernsehzuschauern bereits aus Rollen in der Lindenstraße, SoKo Wien oder Kommissar Rex bekannt sein dürfte. In der gezeigten Komödie von Anna Bechstein befinden sich Katharina Pütter, Ottokar Lehrner, sowie Lutz Bembenneck und Ursula Dirichs in der großen Altbauwohnung von Philibert (gespielt von Lutz Bembeneck), einem historischen Genie wieder der, wenn er mit Menschen spricht, ins Stottern gerät. Camille, (Katharina Pütter) magersüchtig und künstlerisch begabt, verdient sich ihren Lebensunterhalt in einer Putzkolonne, und Franck (Ottokar Lehrner) schuftet als Koch in einem Feinschmeckerlokal. Er liebt Frauen, Motorräder und seine Großmutter Paulette (Ursula Dirichs), die keine Lust aufs Altersheim hat. Vier grundverschiedene Menschen in einer verrückten Wohngemeinschaft, die sich lieben, streiten, bis die Fetzen fliegen, und versuchen, irgendwie zurecht zu kommen. In einer Art umgekehrtem Domino-Effekt helfen sich die vier gegenseitig auf und meistern so Alltagsprobleme wie Älterwerden, Scheidungen, Einsamkeit, Liebeskummer, das ganz normale Lebenschaos eben. Karten für dieses moderne, turbulente und mit zärtlichem Humor erzählte Großstadtmärchen über jenes komplizierte Gefühl das wir Liebe nennen, gibt es im Bürgerbüro der Stadt Kleve, Telefon 02821/84 – 600.
0
1 Kommentar
15.427
Christiane Bienemann aus Kleve | 11.09.2013 | 10:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.