Klever Poetry Slam: „You are number six!”

Wann? 24.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Radhaus , Sommerdeich 37, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Radhaus |

Das halbe Dutzend ist erreicht: Der Klever Poetry Slam im Radhaus am Sommerdeich findet am Freitag, 24. Oktober 2014, 20.00 Uhr, zum sechsten Mal statt.

Er bietet die ideale Bühne für alle U20-Nachwuchspoeten, die ihre selbst geschriebenen Texte Gleichgesinnten vorstellen und erste Bühnenerfahrung sammeln wollen. Was im Frühjahr 2009 als Versuchsballon startete, erreichte Jahr für Jahr mehr Anhänger und hat sich inzwischen fest etabliert. Rund 250 begeisterte Jugendliche und auch so manch „älteres Semester“ besuchen die Veranstaltung jedes Jahr und sind begeistert von den erfrischenden Texten der jungen Slam-Poeten. Spannender und abwechslungsreicher könnte das Repertoire gar nicht sein: von lustig bis skurril, von sehr persönlich bis hoch politisch, alles ist dabei. Die Veranstaltergemeinschaft, zu der neben der Volkshochschule und dem Radhaus auch das Berufskolleg des Kreises Kleve, das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, die Buchhandlung Hintzen und der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve gehören, ist sicher, dass das Radhaus auch diesmal wieder aus allen Nähten platzen wird. Dank der finanziellen Unterstützung des Fachbereichs Jugend und Familie und der Apotheke im EOC bleibt auch das Eintrittsgeld mit 5,-- € seit nunmehr sechs Jahren konstant.

Zugpferd und Erfolgsgarant ist für die Nachwuchsslammer in diesem Jahr Patrick Salmen. Der Slampoet und Schriftsteller, einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands, hat sich 2008 der live vorgetragenen Literatur verschrieben und ist seitdem auf der Bühne zu Hause. 2010 wurde er Zweiter beim NRW-Slam, kurz darauf gewann er die Poetry-Slam-Meisterschaft. Ein Jahr später wurde er deutscher Vize-Meister.

Patrick Salmen verfügt über eine Menge Schreib- und Bühnenerfahrung und ihm liegt es am Herzen, Menschen für Literatur zu begeistern. Wortgewandt und souverän mo¬deriert er Workshops und versteht es hervorragend, den jugendlichen Neulingen Mut und Selbstvertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten zu vermitteln. Schon manches Mal fanden sich nach einem Slam-Workshop auch die ganz Schüchternen abends auf der Bühne wieder und trugen zum ersten Mal vor großem Publikum ihre Texte vor.

Bei einem guten Poetry Slam darf die Musik natürlich nicht fehlen, und so wird auch der 6. Klever Poetry Slam im Radhaus wie gewohnt ordentlich gerockt: Die Band BASEMENT KID zündet die musikalische Pyrotechnik des poetischen Feuerwerks zum 6. Durchlauf des Klever Poetry Slams. Julian Krebbers, David Schouten, Samuel Hübenthal, Maarten Peschers und Sebastian Privik vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium sind keine Neulinge beim Poetry Slam und werden nun am 24. Oktober allen Slammern des Abends und natürlich auch dem Publikum als Musik-Support tüchtig einheizen.

Für alle, die bisher noch keine eigenen Texte geschrieben haben oder denen der Mut zu einem Auftritt fehlt, gibt es am 24. Oktober, 10.00 – 16.30 Uhr einen Workshop mit Patrick Salmen im VHS-Haus in Kleve. Wer die beiden hautnah erleben und von ihrer Erfahrung profitieren möchte, sollte sich unter www.vhs-kleve.de (Veranstaltungsnummer F 933701) oder in der Geschäftsstelle der VHS anmelden. Der Workshop ist diesmal gratis, lediglich der Eintritt zum Slam selbst muss bezahlt werden.

Wer im Workshop genügend Mut entwickelt hat, kann schon am Abend erste Bühnenerfahrung sammeln und kommt – vielleicht - dann ganz groß raus! Aber auch hier gilt: Jeder kann, keiner muss abends auf die Bühne! Erst einmal nur zuhören und zuschauen ist erlaubt und umgekehrt ist der vorherige Besuch des Workshops nicht Voraussetzung, um am Abend mit eigenen Texten am Poetry Slam teilzunehmen. Alle Slammer sind herzlich willkommen und können sich unter alf-thorsten.hausmann@kleve.de melden.

Karten für den Poetry Slam gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf im VHS-Haus, bei der Buchhandlung Hintzen, im Bürgerbüro, im Radhaus, im Berufskolleg (Frau Grünspek) und im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (Frau Beyer, Frau Menne)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.