Kreismusikschulorchester gibt Sinfoniekonzert in der Stadthalle

Wann? 30.06.2013 17:00 Uhr

Wo? Stadthalle , Lohstätte 7, 47533 Kleve DE
Anzeige
(Foto: Kreismusikschule)
Kleve: Stadthalle | Die Kreismusikschule lädt zum großen Orchesterkonzert am Sonntag, 30. Juni, 17:00 Uhr in die Klever Stadthalle ein.

Das KMS-Sinfonieorchester präsentiert ein abwechslungsreiches Programm. Neben klassischen Kompositionen, u.a. der Ungarischen Rhapsodie Nr. 2 von Franz Liszt, steht dabei bekannte Filmmusik im Vordergrund. Zu hören sind Arrangements aus Jurassic Park, Indiana Jones und Ben Hur.

Mit dabei ist auch das KMS-Kindersinfonieorchester, das das Konzert mit einer eigens arrangierten musikalischen „Reise durch Europa“ eröffnet.

Kooperation zwischen Kleve und Geldern

Die Musikschule verfügt über zwei eigene Sinfonieorchester in Kleve und Geldern, die von den beiden Dirigenten Frederik Geene (Kleve) und Johannes Hombergen (Geldern) für die sommerlichen Sinfoniekonzerte zusammengeführt wurden. Nach diesem Vorbild kamen auch die beiden Kindervororchester aus Kleve und Geldern zusammen und bilden ein gut 50-köpfiges Ensemble, das unter Leitung von Anne Giepner (Geldern) und Frederik Geene (Kleve) spielt.

Die Orchester haben sich unter anderem während eines ausgedehnten Probenwochenendes in der Jugendburg Gemen, bei gemeinsamen Proben und einem Orchestertag der Kinderorchester in Schloss Wissen intensiv vorbereitet.

„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr Konzerte mit unserem großen Orchester präsentieren können und auch die beiden Kinderorchester gemeinsam spielen werden, so Schulleiter Thomas Dieckmann. „Für alle Beteiligten ist ein besonderes musikalisches Erlebnis in einem solch großen Orchester zu musizieren“.

Weitere Konzerte gibt es am Sonntag, 23.06. in Schloss Wissen und Sonntag, 07. Juli im Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer jeweils um 17:00 Uhr.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.