"Mein Herr Bach, mein Herr Bach" - Konzert für Kinder

Wann? 08.03.2015 16:00 Uhr

Wo? Kleine Kirche Böllenstege, Stechbahn 33, 47533 Kleve DE
Anzeige
Das Kolibriquintett erzählt mit viel Musik vom Nicht-Schlafen können. Grundlage sind die Goldbergvariationen von Johann Sebastian Bach. (Foto: Veranstalter)
Kleve: Kleine Kirche Böllenstege | Das Kolibriquintett verwebt Musik und Geschichten zu einem poetischen Ganzen. Im Rahmen der Besonderen Reihe lädt es am Sonntag, 8. März, 16 Uhr, zum Kinderkonzert „Mein Herr Bach, mein Herr Bach!“ in die Kleine Kirche an der Böllenstege ein. Auf dem Programm stehen heitere Variationen über das Nicht-Schlafen-Können.

Man liegt im Bett und kann nicht schlafen

Jeder kennt das: man liegt im Bett und kann nicht einschlafen. So geht es auch Sebastian im Schlafrock. Ist er denn nicht müde? Hat er etwa noch Hunger? Er ruft die Schlummerfee Amalia. Sie versucht mit allen Mitteln, Sebastian zum Einschlafen zu bringen. Vielleicht kann die Musik helfen? Fast jeder kennt auch die Geschichte von dem Grafen, der nicht schlafen konnte und bei Johann Sebastian Bach eine Einschlafmusik bestellte. Dessen berühmte Goldberg-Variationen sind benannt nach dem Musiker Goldberg, der für dieses Einschlafmittel in die Tasten griff.

Toon Tellegen erzählt ein Kinderstück

Der Amsterdamer Autor Toon Tellegen schuf aus dieser Geschichte ein Kinderstück, in dem Bach quasi seine eigene Schlafstörung kuriert. Das Geschichtenquintett macht hieraus eine vergnügliche Musikstunde mit Bachs Originalnoten in nicht originaler Besetzung. Das Kolibriquintett besteht aus Cornelius Nieden (Schauspieler u.a. am Theater „tri-bühne“ Stuttgart), Prisca Maier (Schauspielerin u.a. im Jungen Ensemble Stuttgart), der Bratschistin Margit Bonz, der Harfenistin Christine Baumenn (beide Mitglieder der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz) und dem Akkordeonisten Alexander Messmer, Schüler u.a. von Stefan Hussong und Teodoro Anzellotti.

Das Konzert dauert ca. 60 Minuten und ist geeignet für Kinder ab 6 Jahre, die sich ein Sitzkissen mitbringen können.

Konzertkarten (Kinder 6 €, Erwachsene 12 €) gibt es im Vorverkauf beim Fachbereich Kultur im Interimsrathaus (Tel. 02821-84254) und im Bürgerbüro der Stadt Kleve (Tel. 02821-84600). Einlass: 15.30 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.