Neues Schauspiel bei Theater im Fluss

Wann? 08.11.2013 20:00 Uhr

Wo? Theater im Fluss e.V., Ackerstraße 50, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Theater im Fluss e.V. |

Am 8. November um 20 Uhr feiert Theater im Fluss die Premiere des Stückes „Die letzten Tage des Henry Moss“ von Sam Shepard.

Am 9. November findet die zweite Vorstellung schon um 18 Uhr statt. Der Autor fasziniert durch seine Kompositionen von Tragik und Komik. In dem Stück treffen Earl und sein Bruder Ray sich in einem abgelegenen Haus in New Mexico. Sie haben sich viele Jahre nicht gesehen. Nur der Tod des Vaters Henry, dessen Leiche noch in ein Tuch gehüllt auf dem Bett liegt, führt sie zusammen. Angesichts des Versuches, sich die letzten Tage ihres Vaters zusammenzureimen, werden die Brüder in die Sog der dramatischen Ereignisse, die auch ihre gemeinsame Vergangenheit gezogen.

Der Autor ist in den USA einer der meistgespielten amerikanischen Dramatiker, außerdem Schauspieler, Drehbuchautor (u.a. Paris, Texas), Rockmusiker und lebende amerikanische Legende. Die Uraufführung des Stückes fand im Jahr 2000 in San Franzisko mit Sean Penn und Nick Nolte in den Hauptrollen statt. In Kleve spielt das Theater im Fluss Ensemble zum fünften Mal „Shepard“. Es spielen Malcolm Lichtenberger, Friedhelm Körner, Jan Teunissen, Heinz Rogosch, Gerd Pieks und Maren Kuhnen. Weitere Aufführungen gibt es am 22. und 23. November sowie am 6. und 7. Dezember, jeweils um 20 Uhr. Kartenvorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen unter Tel: 02821 979 379 oder über e-mail: thea.fluss@t-online.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.