Vortrag "Quantenheilung" in Kleve

Wann? 23.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Kolpinghaus, Kolpingstraße 11, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Kolpinghaus |

Aus der Quantenphysik und ihren wissenschaftlich fundierten Ergebnissen ergibt sich das Wissen um die Quantenheilung. Tatsächlich ist die Anwendung der Quantenheilung sehr einfach und von jedem Menschen leicht zu erlernen. Wer versteht, was in seiner Matrix alles abgespeichert ist, kann das auch gezielt loslassen. Mutter Maria ist das ergreifendste Beispiel dafür, was andere so alles an Erwartungen und Urteilen bei uns hinterlassen haben, da sie hauptsächlich als "Mutter" von Jesus Christus verehrt wird und über ihre Persönlichkeit nicht viel bekannt ist. Quantenheilung hilft loszulassen und Veränderungen im innen und außen zu erfahren. Der Vortrag am Montag, 23. September im Kolpinghaus in Kleve informiert, erklärt und zeigt die Quantenheilung ganz praktisch und für jeden Teilnehmer zum Mitnehmen

"In jedem von uns sind die Glaubens- und Erziehungsmuster unserer Vorfahren abgespeichert", erklärt Andrea Mischkowyak, Hypnose- und Reinkarnations-Coach, Trauer- und Sterbebegleiterin aus Geldern, "so wie in unserer körperlichen DNA steckt in unserer geistigen DNA, also unserer Matrix, viel von den Menschen mit denen wir verbunden sind." Deshalb wiederholen sich innerhalb der Familien auch oft die gleichen Muster, im positiven wie im negativen Sinne, zum Beispiel bei Suchterkrankungen, Ängsten und sich ähnendeln Krankheiten.

Die Einführung in die Quantenheilung ist eine Vortragsreihe, die sich mit diesen ererbten Glaubensmustern beschäftigt. Am Beispiel von Mutter Maria wird aufgezeigt, wie Freunde und Fremde uns wahrnehmen und mit welchen Beschränkungen wir, zum Teil ohne unser Wissen, im Hier und Jetzt leben.

Die 2-Punkt-Methode nach Dr. Kinslow und Dr. Bartlett in der Quantenheilung ist ein einfaches und sehr wirksames Instrument, entstanden aus der Quantenphysik, womit wir in unserer Matrix die negativen Muster löschen können. Es wir erklärt, wie Quantenheilung funktioniert und wie sie angewendet wird. Jeder Teilnehmer kann nach dieser Einführung die Quantenheilkunde sofort für sich und andere anwenden.

"Quantenheilung und das Mutter-Maria-Syndrom, wie wir uns von alten Mustern und Beschränkungen befreien" findet am Montag, 23. September 2013, 19 Uhr, im Kolpinghaus in Kleve, Kolpingstr. 11, statt. Karten gibt es zum Preis von 20 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr) unter: 02831/1334683, reserviert an der Abendkasse, online über den Ticketservice unter: www.Mischkowyak.de oder bei facebook: Andrea Mischkowyak. Einlass ist ab 18.30 Uhr, geplantes Ende gegen 22 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.