Einkaufen unterm Mond

Wann? 31.05.2013 18:00 Uhr

Wo? Innenstadt, Stechbahn, 47533 Kleve DE
Anzeige
Am 31. Mai - an diesem Abend ist in Kleve Moonlighshopping angesagt - fällt auch der Startschuss fürs diesjährige Ab-in-die Mitte-Projekt "Kleve Ahoi - Wir sind auf dem richtigen Dampfer".
Kleve: Innenstadt | Wasser in die Stadt, das Element betonen, herausheben und zum schönen Ambiente werden lassen - Pläne hat es zu diesem Thema gegeben, Klever Bürger forderten es immer: Jetzt soll es Wirklichkeit werden. Wenn am 31. Mai zum Moonlightshopping eingeladen wird, dürfen sich Einwohner und Besucher auf Aktionen unter dem Motto „Kleve Ahoi - Wir sind auf dem richtigen Dampfer“ freuen.

Das diesjährige „Ab in die Mitte“ Projekt solle das Wasser stärker in den Fokus rücken, so Ute Schulze-Heiming, Geschäftsführerin des Klever Stadtmarketing.
Zum Wasser gehört in Kleve die Briener Schleuse: Nicht zuletzt solle mit der Aktion am 31. Mai ein Signal in Richtung Berlin gesendet werden: Die Schleuse werde gebraucht - auch, um die Anbindung über den Spoykanal in Richtung Klever Innenstadt möglich zu machen. „Ich fände es völlig verwerflich, wenn die Stadt keine Schleuse mehr hätte, auch wegen der entsprechenden Vereine“, so Schulze Heiming.

Am 31. Mai werden Boote und Kapitäne erwartet. Sie werden ihre Boote im Hafenbereich vertäuen, können es sich dann in der Innenstadt gut gehen lassen.
Bis 23 Uhr werden an diesem Abend die Geschäfte geöffnet sein. Von der Herzogstraße bis zum EOC wird es in der Stadt die verschiedensten Aktivitäten geben. After-Work.Stimmung, kulinarische Kleinigkeiten, aber auch ein Flohmarkt im Antiquariat oder ein Sektempfang laden zum Verweilen ein. Damit sich maritime Stimmung in der Schwanenstatd ausbreitet, werden die Shanty-Chöre „Die Hanseaten Grieth“ und der „Schipperskoor De Maessangers“ ab 19 Uhr auf dem Klosterplatz und am Fischmarkt Seemannsliedgut zum Besten geben. „Als Blickfang werden im Bereich der Fußgängerzone 100 Schwimmringe die Straßenlaternen schmücken“, so Ute Schulze Heiming. Neben den mit Kerzen, Lampions und Fackeln dekorierten Geschäften wird die Innenstadt wieder schön illuminiert sein.

Von 20 bis 21 Uhr gibt es in der Neuen Mitte ein weiteres Highlight: Gesucht wird der Topmoderator, der beim Courage-Festival mit auf der Bühne stehen wird. Und so geht‘s: Alle interessierten über 16-Jährigen sagen die Gruppe „Madson“ an - eine Minute lang, nicht mehr. Alles auf USB Stick speichern oder auf DVD brennen, dann ab damit zur Agentur Passepartout in Geldern. Den auf der Internetseite www.jugendforum-courage.de eingestellten Bewerbungsbogen ausfüllen und dazulegen. „Die fünf besten Bewerber treten am 31. Mai zum Finale an. „Umrahmt wird das Finale von der Kalkarer Band ‚Awake‘, fünf Jungs des Jan-Joest-Gymnasiums, die mit toller Rock-Covermusik ihre Zuhörer begeistern“, so Kreispressesprecher Eduard Großkämper.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.