Lichterlauf: "Jetzt wollen wir zeigen, dass sich die Arbeit gelohnt hat"

Wann? 17.03.2017 18:00 Uhr

Wo? Forstgarten, Tiergartenstraße, 47533 Kleve DE
Anzeige
Auch die frischgebackene Deutsche Meisterin im Crosslauf Anna-Lina Dahlbeck und ihr Lebensgefährte Christoph Verhalen, Sechster bei der DM im Crosslauf, aus Xanten sind beim 1. Klever Lichterlauf dabei!
Kleve: Forstgarten |

Am kommenden Freitag ist es soweit. Der Klever Lichterlauf, der von Laufsport bunert und dem TriFUN Kleve veranstaltet wird, findet erstmalig statt. "Mit 747 Voranmeldungen hätte ich niemals gerechnet" so Marco van Beek, Inhaber von Laufsport bunert.

"Wir werden wohl mit Nachmeldungen mehr als 800 Teilnehmer erreichen" erwartet van Beek weitere Meldungen am Donnerstag und Freitag. "Das ist schon wahnsinnig und wir werden alles daran setzen, das Vertrauen zu bestätigen und den Vorschusslorbeeren gerecht zu werden" freut sich van Beek auf "ein volles Haus" am Freitagabend.

Für Andreas Meyer, Vorsitzender des TriFUN Kleve, ist nun auch die Zeit gekommen, dass der Lichterlauf endlich stattfindet. "Viele Stunden der Vorbereitung liegen hinter uns. Jetzt wollen wir zeigen, dass sich die Arbeit gelohnt hat". Meyer ergänzt, dass "die doch unerwartet hohe Teilnehmerzahl logistische Herausforderungen mit sich bringt, schließlich wollen 800 Läufer und Begleitung untergebracht werden". Die Veranstalter weisen deshalb darauf hin, dass Teilnehmer und Besucher des Lichterlaufes die ausgewiesenen Parkplätze in Anspruch nehmen. "An der Turnhalle der Gesamtschule in Rindern, in der sich die Umkleiden und Duschen befinden, stehen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Weitere Parkplätze gibt es am Interimsrathaus, am Tierpark und im Bereich der Straße Stiller Winkel" erläutert Meyer.

Ob Teilnehmer oder Zuschauer - der 1. Klever Lichterlauf zieht die Menschen an. Getreu dem Motto "Support your city - be part of it!" haben sich viele Firmen und Gruppen beim MSK Estafette Run über 10 km angemeldet. Der Staffellauf mit 2 oder 4 Startern wird um 19.15 Uhr gestartet. Aktuell sind 76 Staffeln gemeldet, die mit den Einzelläufern auf den 2,5 km langen Rundkurs durch den historischen Forstgarten gehen. Zuvor starten um 18.30 Uhr die Läufer des Stadtwerke Kleve Fun Run, bei dem 2 Runden und 5 km zu laufen sind. "Jetzt muss eigentlich nur noch das Wetter mitspielen" hoffen van Beek und Meyer auf eine gelungene Erstveranstaltung. Eröffnet wird die Veranstaltung um 18 Uhr durch Bürgermeisterin Sonja Northing.

Nachmeldungen sind am Donnerstag von 10 bis 18.30 Uhr bei Laufsport bunert und am Freitag ab 16 Uhr bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf auf dem Veranstaltungsgelände möglich. Zu diesen Zeiten können auch die Startunterlagen abgeholt werden. Aktuelle Teilnehmerlisten aller vorangemeldeten Teilnehmer lassen sich auf der Internetseite www.kleverlichterlauf.de einsehen. Dort werden im Anschluss an die Veranstaltung auch die Ergebnisse beider Läufe zu finden sein.

Marco van Beek und Andreas Meyer bitten die Anwohner um Verständnis, dass die Wasserburgallee von 17 bis 22 Uhr nicht befahren werden darf und auch der große Parkplatz an der Wasserburgallee gesperrt ist. "Auf der Wasserburgallee sind Start und Ziel beider Läufe angesiedelt und der Parkplatz dient uns als Eventzone" erklärt van Beek die Besonderheiten am Veranstaltungstag. "Großen Respekt zollen wir auch dem Pächter vom Alten Landhaus im Forstgarten, da die Zufahrt zum Landhaus zeitweise für den Straßenverkehr gesperrt ist". Besucher des Landhauses werden gebeten die Parkplätze am Tierpark zu nutzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.