A Junioren: HSV Langenfeld dreht das Spiel - 4:1 gegen SR Solingen 80/95

Anzeige
In einem packenden Fight ging der HSV am Samstagabend gegen den SR Solingen 80/95 letztlich als verdienter Sieger vom Platz.
Obwohl der HSV besser ins Spiel gefunden hatte, ging der SR Solingen nach einem Freistoss in der 33. Minute in Führung. Im weiteren Verlauf bestürmte der HSV das Solinger Tor, doch selbst beste Möglichkeiten blieben ungenutzt. Nach der Pause ging die Aufholjagd weiter. Der konsequente Schiedsrichter sorgte anschließend für etwas mehr Platz auf dem Spielfeld. Nach einer Rangelei durften zwei Spieler ihr Gemüt anschließend frühzeitig unter der Dusche abkühlen. Die neue Situation schien der HSV besser zu verdauen, denn in der 66. Minute fiel durch einen schönen Kopfballtreffer der Ausgleich. Nur kurze Zeit später wurde der konsequente Sturmlauf des HSV mit dem 2:1 belohnt. Da der SR Solingen jetzt ebenfalls massiv auf den Ausgleich drängte, eröffneten sich beste Konterchancen. Folge waren noch zwei weitere Treffer in der 83. und 88. Spielminute, die den klaren aber verdienten 4:1 Sieg bedeuteten. Der HSV festigte dadurch seine gute Platzierung als Dritter in der Tabelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.