E3 des HSV Langenfeld wieder in Normalform

Anzeige
So eine Niederlage kann sich sehen lassen: Das 5:6 nach 3x20 Minuten im Freundschaftsspiel beim SC Leichlingen hat gezeigt, dass die HSV-E3 nicht alles verlernt hat. Während die Leistung am vorherigen Wochenende indiskutabel war, ließen die Jungs nun beim jahrgangsälteren Gastgeber wieder ihre Qualität aufblitzen. Von Beginn an wurde der Gegner konsequent und mit viel Laufbereitschaft unter Druck gesetzt. Vor allem das zuletzt vermisste Paßspiel funktionierte viel besser. Auch wenn Trainer Ado Kojo immer noch viel Eigensinn zu bemängel hatte, war er insgesamt mit seinen Jungs zufrieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.