HSV Langenfeld E1 startet erfolgreich in die Saison

Anzeige
Die HSV-E1 hat die Saisonpremiere bei SF Baumberg dank der passenden Balance aus kämpferischer und spielerischer Qualität mit 3:1 gewonnen.
Bereits in den ersten Minuten machten die Hucklenbrucher deutlich, wer an diesem Tag im MEGA-Stadion das Sagen hat: auch wenn die ganz klaren Torchancen fehlten, schnürte der HSV den Gegner phasenweise in dessen Hälfte ein. Nur selten verirrte sich der Ball mal Richtung HSV-Keeper. Als das Spiel jedoch gegen Ende der ersten Halbzeit zu kippen drohte, weil gleich 4 HSV-Spieler mit leichten Blessuren neben dem Spielfeld behandelt werden mussten, fiel endlich das hochverdiente 1:0 für die Gäste. In Halbzeit zwei ließ die extrem stabile Abwehr weiterhin kaum was zu, während sich vorne die Torchancen häuften. Folgerichtig konnten die HSV-Jungs dann auch über das 2:0 - ein präziser Flachschuss aus der Halbdistanz - juben. Wie aus dem Nichts sorgte der Anschlusstreffer der Heimmannschaft plötzlich wieder für Spannung - jedoch nicht für Nervosität bei den HSV-Spielern: Die spulten weiterhin leidenschaftlich ihr Programm ab, ließen aber leider ein halbes Dutzend guter Torchancen aus: Wenige Sekunden vor dem Abpfiff fiel dann noch der Treffer zum 3:1-Endstand. Spieler, Trainerteam und Eltern können sich über den gelungenen Saisoneinstand in der höchsten Spielklasse im Kreis Solingen freuen. Schon am Donnerstag steht die zweite Bewährungsprobe an - dann kommt die Lützenkirchener E1 zum HSV.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.