HSV Langenfeld E3 Junioren beenden die Vorrunde nach Kantersieg als Gruppenerster

Anzeige
Durch ein souveränes 8:0 bei SR Solingen 80/95 schließen die E3 Junioren eine starke Vorrunde als Tabellenführer ab.
In der Anfangsphase verteidigten die Solinger stark, jedoch fiel in der 15. Minute durch einen schönen Seitfallzieher von Neo das 1:0 für den HSV. Kurze Zeit darauf nickte Neo nach einer Traumflanke von Lorenz den Ball ins Netz der Solinger. 2:0 stand es dann auch zur Halbzeit. Kurz nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit schoss Maiko das Tor zum 3:0. Die Solinger versuchten immer wieder das Spiel in den Griff zu bekommen, jedoch kam es selten zu gefährlichen Situationen für die Hucklenbrucher, da die Abwehr durch Abwehrchef Lorenz und Jasper nur schwer zu knacken war. Einmal knallte der Ball an die Latte des Tors und kurz vor die Linie, jedoch reagierte die Abwehr schnell und konnte die Situation klären. Nach einem Schuss von Maiko aufs Tor der Solinger konnte der Torwart den Ball nur abprallen lassen, was dazu führte, dass Janina mit einem ordentlichen Wumms ihr erstes Saisontor zum 4:0 erzielte. In der 41. Minute nickte Julian P. nach einer Ecke den Ball ins Tor der Solinger zum 5:0. In der 43. Minute erzielte Neo im Alleingang das 6:0. Julian P nickte in der 46 nach einer Flanke den Ball zum 2. mal per Kopf ins Netz und Marlon setzte sich in der 47. Minute durch mehrere Solinger durch und versenkte den Ball leicht abgefälscht durch einen Solinger unhaltbar im Netz. Am Ende stand es 8:0 für den HSV, der damit die Tabellenspitze zum Ende der Hinrunde behält und somit mit 25 Punkten und 85:13 Toren Herbstmeister ist. Wir hoffen nun, dass die Rückrunde durch eine neue Gruppeneinteilung etwas ausgeglichener wird. Herzlichen Glückwunsch Jungs und Mädels!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.