HSV Langenfeld: Erster Sieg der A Junioren im vorletzten Spiel der LK

Anzeige
Für einige Mannschaften der Jugendabteilung endete mit dem abgelaufenen Wochenende der Spielbetrieb in den Meisterschaften. Dabei feierte die U19 den ersten Sieg in der LK, der aber leider zu spät kommt.
Durch einen 7:4 Auswärtserfolg gegen den SR Solingen gelang dem Team um Jens Müller der Erste Dreier in der LK. Sollte in der kommenden Woche ein zweiter Erfolg gegen DITIB Solingen gelingen, würden die Hucklenbrucher zumindest die rote Laterne wieder abgeben. Zwei Niederlagen unter unterschiedlichen Vorzeichen gab es bei den B Junioren. War das 0:9 der B2 bei SG Vatan Spor als Niederlage zwar zu erwarten und nur in der Höhe peinlich, so kam das 0:3 der B1 gegen den Lokalrivalen GSV Langenfeld doch unerwartet. Der HSV wollte den GSV in der Tabelle hinter sich lassen und hechelt jetzt den Gravenbergern hinterher. Als Vierter ist der HSV punktemäßig aber noch voll dabei (bei einem Spiel weniger nur drei Punkte Rückstand auf Platz 1).
Im Lokalderby gegen TuSpo Richrath II musste die C1 ein 1:3 hinnehmen. Durch einen Doppelschlag ging der Gast mit 2:0 in Führung. Jakob Menzel gelang aber kurz danach der Anschlußtreffer. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit stellte TuSpo aber den zwei Tore Vorsprung wieder her, der auch bis zum Abpfiff Bestand hatte. Der HSV wird seine LK Saison auf einem guten sechsten Rang abschließen. Die D1 unterlag dem Zweiten BV Gräfrath in Solingen mit 1:3 und die D2 zog beim SSV Lützenkirchen mit 0:4 den Kürzeren. Die „Erste“ – aktuell Tabellenvierter - könnte unter günstigsten Umständen durch einen Sieg im abschließenden Spiel in Witzhelden noch Zweiter werden. Die D2 hatte ihr letztes Spiel und kann nur noch tatenlos zuschauen, was die Konkurrenz macht. Der augenblickliche Sechste könnte noch auf Rang Sieben verdrängt werden. Bei den E Teams gab es einen Sieg und zwei Niederlagen. Durch ein 0:2 gegen Britannia Solingen I schließt die E2 die Meisterschaft als Sechster ab. Die E3 unterlag der SSVg Haan III mit 1:2. Rand 5 ist dem Team nicht mehr zu nehmen. Der E4 gelang zum Ende ein 6:2 Erfolg beim VfB Solingen VI, der den Hucklenbruchern Rand 3 beschert. Fast perfekt ließ es für die F und G Junioren. Dort gab es vier Siege und ein Remis. Die F1 siegte bei SR Solingen mit 4:2, die F2 ließ ein 10:1 bei den Sportfreunden Baumberg II folgen. Die F3 absolvierte eine Doppelschicht. Zuerst gab es eine Punkteteilung durch ein 2:2 gegen SR Solingen III, dann folgte ein 5:1 gegen die SSVg Haan IV. Torreich verlief auch die Partie der Bambini. Britannia Solingen wurde mit einer 9:0 Packung zurück in die Klingenstadt geschickt.
Die U17-1 nutzte ihre spielfreie Zeit zu einem Test gegen die U19 von TUSA Düsseldorf. Durch das 2:2 kann man von einem gelungenen Test reden. Bemerkenswert: Trainer Claus Milke verzichtete dabei sogar auf die „98er“ und setzte mit den 99er und 2000ern nur Mädchen ein, die auch in der kommenden Spielzeit noch in der U17 auflaufen können. Durch einen 10:0 Heimsieg gegen die SSVg Haan sieht es für die Juniorinnen U17-2 mit dem Gruppensieg sehr vielversprechend aus. Durch einen Sieg bei Union Velbert am nächsten Wochenende könnte die Mannschaft von Michael Mertes einen weiteren Schritt dahin machen. Schöner Erfolg der U13 Juniorinnen: auf der Asche am Birkenberg gelang den HSV Mädchen ein 4:0 Erfolg gegen den Tabellenführer MSV Opladen. Durch diesen Sieg und dem gleichzeitigen Erfolg des GSV Langenfeld gegen die SSVg Haan stehen mit dem MSV, dem HSV und dem GSV gleich drei Teams punktgleich an der Spitze der Tabelle. Jetzt müssen Entscheidungsspiele dieser drei Teams gegeneinander klar machen, wer sich Gruppensieger nennen darf. Trotz eines 0:4 gegen BW Mintard wussten die Juniorinnen U11 zu überzeugen. Zwei Doppelschläge in der Anfangsphase und der Schlußphase des Spiels brachten die Entscheidung zugunsten der Gäste, die auf Platz 3 der Tabelle rangieren. Die nachgemeldeten HSV Mädchen halten Platz 11 der 14er Gruppe.
.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.