HSV Langenfeld U13 Juniorinnen holen auch auf der Hochdahler Strasse alle drei Punkte

Anzeige
Bei typischem Herbstwetter traf die U13 heute auf die gastgebende SSVg 06 Haan und brachte von dort durch ein 3:1 alle drei Punkte mit nach Langenfeld.
Gegen einen defensiv eingestellten Gastgeber spielten sich die jungen Hucklenbrucherinnen vom Anpfiff weg in der gegnerischen Hälfte fest. Doch trotz einer Vielzahl an Chancen fand das Runde einfach nicht den Weg in das Eckige. Die SSVg suchte ihr Heil in langen Bällen in die Spitze und kam so sogar zur schmeichelhaften Führung. Die HSV Mädchen lernten aber schnell sich auf diese Spielweise einzustellen und kamen fortan mit diesem Schachzug besser zurecht. Torfrau Yvonne verwandelte dann einen Handstrafstoß zum verdienten Ausgleich.
Bis zum Pausenpfiff passierte nichts mehr. In Durchgang 2 nahm Übungsleiter Pupillo einen Wechsel im Tor vor und dieser Wechsel sollte sich bezahlt machen. Yvonne konnte bereits kurz nach dem Wiederanpfiff durch ein schönes Solo ihren zweiten Treffer erzielen und brachte somit den HSV in Front. Die Mädchen von der Burgstrasse hatten auch weiterhin das Spiel im Griff und kamen durch Virginia kurz vor dem Abpfiff zum längst überfälligen 3:1. Da die Gastgeberinnen auch in der zweiten Halbzeit bis auf zwei weitere Konterchancen, bei denen sich die jetzt im Tor stehende Marlene auszeichnen konnte, nichts zu bieten hatten, geht dieser Sieg voll in Ordnung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.