HSV Langenfeld U15 Juniorinnen stehen im Semifinale auf FVN Ebene

Anzeige
Im Viertelfinale des Niederrheinpokal konnten die U15 Mädchen des HSV den gastgebenden BW Mintard mit 4:0 (1:0) bezwingen und stehen damit im Semifinale. In der Geschichte des HSV Langenfeld ist dies erstmalig einem Jugendteam von der Burgstrasse gelungen.
Zu Beginn der Saison 2012/2013 als feststand, dass der HSV sogar zwei U15 Juniorinnenteams auf das Grossfeld schicken kann, setzten die Übungsleiter der U15-1 die möglichst erfolgreiche Teilnahme an den Pokalwettbewerben und die volle Unterstützung der U17 Mädchen auf Platz 1 der „to-do-list“. In der Meisterschaft wollte man stattdessen immer möglichst allen Mädchen möglichst hohe Spielanteile ermöglichen – selbst wenn dies im einen oder anderen Fall zulasten des Ergebnisses gehen sollte. Im Pokal wollte man dafür die bestmögliche Mannschaft an den Start schicken und dieses Unterfangen hatte Erfolg. Der HSV steht erstmalig unter den besten vier U15 Mädchenmannschaften auf Niederrheingebiet.
Im Spiel gegen Mintard merkte man dem HSV zu Beginn eine hohe Nervosität an, die sich nachteilig auf den Spielfluß auswirkte. Durchdachte Spielzüge suchte man in dieser Phase vergeblich. Lina Graumann kassierte zu allem Überfluß auch noch eine vertretbare gelbe Karte. Auch die frühe Führung durch Sarah Hofmeier gab den Mädchen nur bedingt Sicherheit. Die aufmerksame Defensive um Sarina Fischer und Kim Krybus ließ aber selber auch nicht viel zu. Im zweiten Durchgang konnte der HSV mit Windunterstützung weit mehr Druck auf die Gastgeberinnen ausüben und machte mit drei weiteren Treffern (von Norman, Hofmeier, Labonde) das Semifinale klar. Dort wird es auf jeden Fall ein Highlight geben, denn außer dem HSV sind nur noch der FCR Duisburg, Borussia Mönchengladbach und die SGS Essen Schönebeck im Rennen. Das Ergebnis zeigt was möglich ist, wenn man alle Kräfte bündelt und auch mannschaftsübergreifend zusammenarbeitet.
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wird Lina das Halbfinale betrachten: der Unparteiische, der sich auch zuvor mehrfach mit zweierlei Maß urteilte, schickte sie in der Schlußphase auch noch mit Rot vom Feld, wodurch sie an dem Highlight nicht teilnehmen kann!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.