HSV Langenfeld U17 Juniorinnen mit abschließendem Doppelpack in der Leistungsklasse

Anzeige
Die U17 Mädchen des HSV mussten in dieser Woche zweimal ´ran. Dem 6:1 Auswärtserfolg gegen den gastgebenden SC Union Velbert (Mittwoch) folgte eine 1:4 Heimniederlage gegen den TSV Aufderhöhe. Dennoch haben die U17 Mädchen die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Niederrheinliga perfekt gemacht. Herzlichen Glückwunsch und viel Glück!
Am Mittwoch fuhren die Mädchen bei herrlichem Wetter in den Norden des Kreises Mettmann, um sich der gastgebenden Union aus Velbert zu stellen, die man im Hinspiel mit 4:0 besiegt hatte. In der ersten Viertelstunde brannten die Mädchen ein Feuerwerk ab und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Fast mit dem Pausenpfiff folgte dann das 3:0. Die hohe Führung täuschte aber darüber hinweg, dass der HSV nach der frühen Führung bis zur Pause kaum noch Spielwitz zeigte und eine eher durchwachsene Leistung bot. Das Anschlusstor für die Gastgeberinnen stachelte den HSV dann wieder an und innerhalb von fünf Minuten folgten drei weitere Treffer. Danach schonte sich der HSV bereits für das Gipfeltreffen gegen den TSV Aufderhöhe am Samstag, bei dem es aber nur noch ums Prestige ging. Beide Teams hatten schon die Aufstiegsrunde klar gemacht und der TSV dabei eine beeindruckende Serie von 9 Siegen in 9 Spielen hingelegt. Gerade deshalb wollte aber der HSV dem schon feststehenden Gruppensieger aus Solingen in die Suppe spucken. Im ersten Durchgang entwickelte sich ein standesgemäß gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, aber ohne Tore.
Zu Beginn der zweiten Hälfte nutzte aber der TSV zwei Unaufmerksamkeiten des HSV zur 0:2 Führung. Im weiteren Verlauf hatte auch der HSV seine Chancen, scheiterte aber an der guten TSV Torhüterin oder den eigenen Nerven. Nach dem 0:3 konnte der HSV zwar auf 1:3 verkürzen, aber in der Nachspielzeit traf der Gast abermals. Fazit: heute gewann die effektivere Mannschaft, die auch verdient den Gruppensieg eingefahren hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.