Man muss sein Brot mit dem Messer schneiden, das einem das Schicksal, ob stumpf oder scharf, dazu in die Hand gibt (Wilhelm Raabe)

Anzeige
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
10.239
Franziskus Firla aus Mülheim an der Ruhr | 28.02.2017 | 16:42  
17.910
Renate Croissier aus Lünen | 28.02.2017 | 17:38  
1.338
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 28.02.2017 | 19:28  
25.709
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 28.02.2017 | 19:52  
17.910
Renate Croissier aus Lünen | 28.02.2017 | 21:56  
25.709
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 28.02.2017 | 22:19  
17.910
Renate Croissier aus Lünen | 28.02.2017 | 22:46  
28.661
Peter Eisold aus Lünen | 01.03.2017 | 01:22  
17.910
Renate Croissier aus Lünen | 01.03.2017 | 07:58  
29.032
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.03.2017 | 09:30  
17.910
Renate Croissier aus Lünen | 01.03.2017 | 11:06  
4.695
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 02.03.2017 | 12:31  
17.910
Renate Croissier aus Lünen | 02.03.2017 | 20:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.