Begeisternde Charity-Gala der Ballettschule am Sauerlandpark

Anzeige
Menden (Sauerland): Wilhelmshöhe Menden |

Überaus erfolgreich gestaltete sich einmal mehr die große Charity-Gala, zu der die Hemeraner Ballettschule am Sauerlandpark kürzlich eingeladen hatte. Wie diese kleinen „Weihnachtswichtel“ präsentierten die Ballettschülerinnen dem begeisterten Publikum gelungene Kostproben ihres Könnens für den guten Zweck.

Am dritten Advent hieß es auf der Mendener Wilhelmshöhe wieder einmal „Vorhang auf“ für die Charity-Gala unter dem Motto „Kinder tanzen für Kinder“.
800 begeisterte Zuschauer sahen sich die Wohltätigkeitsveranstaltung der Ballettschule am Sauerlandpark an, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Trotz zweimaliger Aufstockung des Kartenkontingents waren bereits nach einer Woche alle Eintrittskarten ausverkauft. Wer es geschafft hatte, sich eine der begehrten Karte zu sichern, der bekam Darbietungen aus den verschiedensten Tanzstilen geboten. Alle Schülerinnen und Schüler der Ballettschule präsentierten ihre liebevoll im Unterricht einstudierten Tänze von klassischem Ballett über Irish Dance bis hin zu Hip Hop.
In diesem Jahr geht der gesamte Erlös der Veranstaltung an das Jugendamt Hemer. Liane Draxl, eine Mitarbeiterin des Jugendamts Hemer, kam vorbei, um sich zu bedanken und um das für 2016 geplante Projekt  „Café Kinderwagen“ vorzustellen,  für das das gespendete Geld verwendet werden soll.
Eine Schrecksekunde gab es gegen Ende der Charity-Gala, als ein Netzteil hinter der Bühne durchbrannte und sich Rauch auf der Bühne entwickelte. Doch Feuerwehr und Veranstalter hatten die Situation schnell im Griff und auch die kleinen und großen Darsteller reagierten professionell auf diesen Zwischenfall. Da zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestand, konnte die Veranstaltung danach weitergehen.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.