Ausflug in die Landeshauptstadt

Anzeige
Der Besuch im Landtag. Foto: Wahlkreisbüro Arnsberg
Arnsberg. Bei schönem Sommerwetter startete jetzt eine Gruppe gutgelaunter Bürgerinnen und Bürger aus Schmallenberg, Arnsberg und Meschede auf Einladung des heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Gerd Stüttgen zu einem Ausflug in die Landeshauptstadt Düsseldorf.
Zuerst informierte sich die Gruppe im WDR-Funkhaus über Fernsehsendungen und Radioformate, die aktuell in Düsseldorf produziert und gesendet werden. Zum Schluss durfte man dann einen exklusiven Blick in das neue Aktuelle Stunde-Studio werfen, aus dem erst ab September gesendet wird.
Im Landtag angekommen, nahm die Gruppe als Tribünengäste an der laufenden Plenardebatte teil. Themen in dieser Stunde waren die Innere Sicherheit und die Situation der Grundschulen in NRW.
Im anschließenden persönlichen Gespräch mit Gerd Stüttgen diskutierte die Gruppe über die Integration von Flüchtlingen, die Pflegesituation, den Wert von Arbeit und die Entwicklung der Rente.
Am Abend hatten die Besucher noch zwei Stunden Zeit am Rhein spazieren zu gehen oder der Düsseldorfer Altstadt einen Besuch abzustatten, bevor es wieder in sauerländische Gefilde zurückging.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.