Bunt - bunter - Mendener Herbst

Anzeige
Noch nicht ganz fertig mit ihrer Arbeit war die Künstlerin hier mit ihrer kleinen Kundin.
Menden (Sauerland): Fußgängerzone | Menden. Nach einem, wetterbedingt, verhaltenen Samstag gab es heute bei goldenem Oktoberwetter "full house" in Mendens Innenstadt. Wie zu Kirmes-Zeiten waren die Straßen gut gefüllt und auch die Geschäfte, welche von der Unnaer Straße bis in die Kolpingstraße geöffnet hatten, konnten regen Zulauf verzeichnen. Es wurde aber auch viel geboten: fast die ganze Unnaer Straße stand im Zeichen der Stadtwerke und der E-Mobilität, in der Fußgängerzone roch es abwechselnd nach Waffeln oder Spießen, vor Eisbuden bildeten sich bei den milden Temperaturen ebenfalls Schlangen und auch die Kleinsten kamen mit kleineren Karussells und Schminkangeboten über die Runden. Auf dem Rathaus-Platz warben Unternehmen für Sicherheit und unter dem Zeltdach stand das Thema Gesundheit im Vordergrund. Zwischendurch aber auch mal Trödel, ein holländischer Blumenmarkt, Deko oder Buden mit Kirmesflair. Offensichtlich bot dieser Tag einen entspannten Bummel, den man in der zahlreich vorhandenen Außengastronomie ausklingen lassen konnte.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.