Ehrungen für sportliche Leistungen

Anzeige
Ehrungen im TV Neheim 1884 e.V.
Neheim. Kürzlich waren 107 Mitglieder des TV Neheim der Einladung zur Jahreshauptversammlung in den Bergheimer Hof gefolgt.
Vorsitzender Heino Künkenrenken konnte sechs Ehrenmitglieder begrüßen. Geehrt wurden insgesamt 37 Sportlerinnen und Sportler aus den Abteilungen Badminton, Leichtathletik, Volleyball, Fechten und Taekwondo für besondere sportliche Leistungen. Fünf TVN-Mitglieder wurden für 25jährige Mitgliedschaft, fünf für 50jährige, einer für 65jährige und zwei Mitglieder für 70jährige Mitgliedschaft geehrt. Elisa Kruse erhielt die Verdienstnadel in Bronze, Alexander Borck in Silber und Yvonne Jäink in Gold. Martina Kleinschmidt ist seit 35 Jahren Übungsleiterin und erhielt dafür als Dankeschön einen Blumenstrauß.
Heino Künkenrenken berichtete über sehr umfangreiche Aktivitäten des Vorstandes, über die sportlichen Highlights des TV Neheim und über eine positive Mitgliederentwicklung. Geplant ist der Aufbau einer Jugendabteilung; die Gründungsversammlung ist für den 29. Mai, 10:00 Uhr im Neheimer Kolpinghaus vorgesehen. Geschäftsführer Hanns-Jürgen Vormweg berichtete über einen nahezu ausgeglichenen Haushalt und stellte den Etat für 2016 vor, der einstimmig von der Versammlung verabschiedet wurde. Auch alle Wahlen waren einstimmig: Wiedergewählt wurde als Vorsitzender Heino Künkenrenken, der dieses Amt nun bereits seit 20 Jahren ausübt; neuer stellvertretender Geschäftsführer ist Christian Klumpe. Inge Lauber-Zelt wurde als stellvertretende Oberturnwartin wiedergewählt. Ebenso einstimmig war die Wahl von Sabine Schulte als zweite Kassenprüferin.
Die Tanzgruppe Mad´House erfreute die anwesenden Mitglieder mit ihrem Tanz "Our Legends".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.