Einweihnung des Ehrenmals

Anzeige
Sundern. Mit einem strahlenden Lächeln konnte Hubert Wienecke die Jahreshauptversammlung des Denkmal-Komitees Stemel eröffnen.
Den selbst gesteckten Zeitplan zur Errichtung eines neuen Ehrenmals konnte man einhalten und inzwischen auf einen völlig umgestalteten Kirchenvorplatz schauen, der bei den Bürgerinnen und Bürgern bisher auf sehr positive Resonanz gestoßen und rechtzeitig vor dem letzten Schützenfest fertiggestellt worden ist. Die Einweihung des Ehrenmals ist nun für den 22. Mai geplant.
Ein besonderer Dank ging bei der Versammlung an die Sponsoren und Spender, die den Verein finanziell unterstützt haben. Huber Wienecke dankte ebenfalls den zahlreichen freiwilligen Helfern, die bei zahlreichen Arbeitseinsätzen kräftig mit angepackt haben. Der Terminkalender für 2016 sieht neben dem Maibaum-Aufstellen und der Einweihungsfeier auch die Herausgabe eines "Stemeler Rezeptbuches" vor. Desweiteren soll der untere Weg zum Ehrenmal gepflastert werden. Hierzu werden noch zahlreiche Helfer benötigt. Geplant sind zwei Arbeitseinsätze am Samstag, 9. April und Samstag, 23. April, jeweils ab 9 Uhr. Zum Ende des Jahres ist dann die Auflösung des Denkmal-Komitees geplant, sofern alle noch anstehenden Arbeiten abgeschlossen sind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.