Lendringsen feiert "Dorfadvent"

Anzeige
Als die Kunstwerke der Kindergartenkinder prämiert wurden, war es auf dem Platz neben der Mendener Bank besonders voll. Fotos: (privat)

Alle Jahre wieder besticht der Lendringser "Dorfadvent" mit seiner ganz besonderen Stimmung. Leider hatte die Lendringser Werbegemeinschaft aber bei ihrem "Lichterabend" erneut Pech mit dem Wetter. Trotzdem war Mendens größtes Dorf am Eröffnungsabend mit Fackeln und Lichtern erhellt und die Geschäfte luden bis 20 Uhr zum Stöbern und Kaufen ein.

Am Samstag und Sonntag hatte Petrus ein Einsehen und trug so seinen Teil dazu bei, dass die Straßen und vor allem der Hauptveranstaltungsplatz neben der Mendener Bank voll(er) waren. So konnten die Lendringser Händler nach der vielen Vorbereitungsarbeit insgesamt wieder zufrieden mit ihrem "etwas anderen Weihnachtsmarkt" sein.
Ganz besonders voll wurde es bei der Siegerehrung des Wettbewerbs, bei dem die Werke der Jungen und Mädchen der acht heimischen Kindergärten- und Einrichtungen prämiert wurden.
Nach dem beschaulichen "Dorfadvent" wird sich die Lendringser Werbegemeinschaft jetzt auf das nächste Ereignis konzentrieren: "Lendringsen im Frühling", vom 22. bis 25. April 2016. Dann sind vor allem Samstag und Sonntag Trubel und rappelvolle Straßen garantiert. Bei jedem Wetter!
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.