Tänzer mit Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet

Anzeige
Vor fachkundigem Wertungsgericht und den zuschauenden Eltern zeigt der Tänzer-Nachwuchs vom TV Arnsberg sein Können. Hinten links im Spiegel Trainerin Elke Weber und Trainerhelfer Jonathan Weber. Foto: TV Arnsberg
Arnsberg. Nach dem Umzug in die neue Sportstätte des TV Arnsbergs „AkTiV an der Ruhr“, stand für die Tanzsportler nun die Abnahme des Deutschen Tanzsport Abzeichens (DTSA) auf dem Programm.
15 Monate waren seit der letzten Abnahme vergangen und in der Zwischenzeit wurde in den verschiedenen Disziplinen fleißig trainiert. Und so gingen 36 Aktive zwischen 5 und 65 Jahren auf das Parkett, um ihr tänzerisches Können zu präsentieren.
Die Beurteilung übernahm Tanzsporttrainerin Heidrun Dobleit. Als Lehrwartin des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen (TNW), weiß sie bestens über den aktuellen Leistungsstand in den Vereinen Bescheid und bescheinigte allen Tänzerinnen und Tänzern ein hohes Niveau in den drei Prüfkriterien Bewegungsablauf, Balancen und rhythmische Umsetzung zur Musik.
Aus der Kindergruppe waren elf Teilnehmerinnen angetreten. Für sieben von ihnen war es das erste Mal, dass sie ihr Tanzen einer Wertungsrichterin präsentierten. Aber trotz der großen Aufregung konnten sie überzeugen und erhielten das „kleine Tanzsternchen“. Für vier Mädchen war es die zweite Teilnahme an der Abnahme des Tanzsport-Abzeichens. Sie erhielten das „große Tanzsternchen.“
Bei den Erwachsenen gab es für die Darbietungen im Standard-, Latein- und Discofox sowie im Line Dance, Hip Hop und Jumpstyle elfmal das Bronze-Abzeichen, achtmal das silberne Abzeichen, zweimal Gold und gleich viermal Gold mit Kranz. Außerdem haben alle Teilnehmer in der Disziplingruppe „Koordination“ des Deutschen Sportabzeichens die Leistungsebene Gold absolviert.
Nach dem aufregenden und anstrengenden Tanznachmittag wurde gemeinsam der Ausklang des gelungenen Tages gefeiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.