Turnerinnen des SV Menden erfolgreich

Anzeige
1. Mannschaft: Luisa Leis, Hannah Goeke, Lisa Hillecke, Cindy Mazurek. 2. Mannschaft: Samira Kuklinski, Majy Kost, Lara Oberthür. Trainerin: Birgit Oberthür. Betreuer: Ralf Nölken. Kampfrichterin: Franziska Kesper. Foto: Privat
Menden. Kürzlich starteten die jungen Turnerinnen des SV Menden auf dem Abschluss-Wettkampf der neu gegründeten Bezirksliga Hemer-Menden-Ruhr.
Der TuS Lendringsen richtete ein tolles Finale in der Habichthalle aus, an dem acht Mannschaften teilnahmen. Für viele der jungen Turnerinnen des SV Menden war es die erste Wettkampfsaison in einer Liga. Die Erwartungshaltung an hohen Platzierungen, seitens der Trainer, war daher schon zu Beginn sehr gering. Die Turnerinnen mussten zum ersten Mal an vier Geräten turnen.
Am Ende stellten die Verantwortlichen fest, dass im Nachwuchsbereich der Turnerinnen noch viel Potenzial steckt. Trainerin Birgit Oberthür hat als verantwortliche Trainerin der Bezirksliga tolle Aufbauarbeit geleistet. Somit platzierte sich die erste Mendener Nachwuchsmannschaft auf dem 5. Rang mit 369,10 Punkten.
Die guten Einzelleistungen von Lisa Hillecke mit 40,40 Punkten, Luisa Leis (36,90), Hannah Goeke (34,60) und Cindy Mazurek (36,40) waren der Grund für die gute Platzierung.
Nun heißt es fleißig trainieren und vorbereiten auf die Saison 2017.
Verhindert am letzten Wettkampf waren: Antonia Schulte-Filthaut, Lilly Richter, Mia Gralka.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.