Wie viel Sprache passt in einen Kopf?

Anzeige
Sundern. In Kindertageseinrichtungen finden sich immer mehr Kinder, die Zwei- oder Mehrsprachig aufwachsen.
Weltweit gesehen ist das eher die Regel, als die Ausnahme. Werden die Kinder damit überfordert? Oder ist Mehrsprachigkeit sogar ein Gewinn? Und wie kann man das Erlernen von mehreren Sprachen zu Hause sinnvoll unterstützen? Diesen und vielen anderen Fragen wird gemeinsam mit der Referentin Karin Tillmann auf den Grund gegangen. Diese Veranstaltung ist öffentlich. Anmeldungen nimmt das Familienzentrum Christkönig unter Tel.: 02933/3380 gerne entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.