Knappenverein Sevelen 1923

Anzeige
Offizielles Jubiläumswappen des Knappenvereins Sevelen
Der Knappenverein Sevelen feiert im Rahmen der Sevelener Kirmes, die immer sechs Wochen nach Pfingsten stattfindet, sein 90-jähriges Bestehen. Der 115 Mitglieder zählende Bergmannsverein besteht zum größten Teil noch aus ehemaligen Bergleuten, die ihre Schichten auf den Schachtanlagen Friedrich Heinrich in Kamp-Lintfort, Niederberg in Neukirchen-Vluyn, Rheinpreußen-Rheinland oder anderen Schachtanlagen verfahren haben. Einige gehören auch anderen Knappenvereinen, Knappenchören, der Fördergemeinschaft für Bergmannstradition linker Niederrhein, dem RDB (Ring der Beringenieure) oder anderen Bergmännischen Traditionsvereinen an. Nunmehr hat man aus den eigenen Reihen einen Festkettenträger ermittelt, der auch auf dem Bergwerk West (Friedrich Heinrich) gearbeitet hat und sich mit der Materie Bergbau bestens auskennt. Es ist mittlerweile der 5. Festkettenträger des Knappenvereins Sevelen, der seit Bestehen der Vereinsgemeinschaft ermittelt wurde. Sein Name ist Ludger Ingendahl, er ist verheiratet und hat mit seiner Frau Rita 2 Töchter. Im Moment ist er dabei, alle Vorbereitungen für ein Fest im Sinne der Bergleute mit seinem Verein und der tatkräftigen Unterstützung der Nachbarn zu treffen. Am Kirmessamstag, dem 29. Juni wird ihm die Festkette vom Issumer Bürgermeister Gerhard Kawaters umgelegt. (Weitere Berichterstattungen folgen).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.