Jehovas Zeugen in Recklinghausen unterstützen weltweite Einladungsaktion

Anzeige
Einladungszettel
Recklinghausen: Gemeindesaal der Zeugen Jehovas |

Am 11. April gedenken Millionen Menschen weltweit des Todestages Jesu

Seit dem 18. März laden auch Jehovas Zeugen in Recklinghausen ihre Mitbürger, Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen und Verwandten dazu ein, dieser wichtigen Gedenkfeier beizuwohnen. Dazu verteilen sie ein Faltblatt mit allen relevanten Informationen. Im letzten Jahr wurden rund 440 000 000 Exemplare in über 530 Sprachen gedruckt und weltweit verbreitet.
Zeugen Jehovas in Zentrum von Recklinghausen verteilen ca. 12 000 Einladungen. Auch wenn Sie persönlich keinen Einladungszettel erhalten haben, sind Sie und Ihre Familie herzlich eingeladen.
An diesem Abend wird erklärt, was der Tod Jesu für jeden einzelnen von uns bedeuten kann. Wer nähere Informationen zur Gedenkfeier wünscht, kann sich auf unserer offiziellen Internetseite informieren. Dort findet man auch ein zu Herzen gehendes Video zu der Frage, warum Jesus gestorben ist.
Auch bei dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei und es wird keine Kollekte erhoben!
0
2 Kommentare
Jens Steinmann aus Herne | 10.04.2017 | 12:16  
59
David Trollope aus Recklinghausen | 10.04.2017 | 12:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.