Wachablösung im Bezirk Röllinghausen

Anzeige
(Foto: privat)

Ein Personalwechselfand jetzt beim Bezirks- und Schwerpunktdienst Recklinghausen statt. PHK Detlef Laufer wird Nachfolger von Klaus Haladuda im Bezirk Röllinghausen.

Detlef Laufer startete seine Polizeilaufbahn 1976 in Selm-Bork. Nach seiner zweieinhalbjährigen Ausbildung ging es für den gebürtigen Herner zunächst zur Flughafenwache nach Köln, bevor er 1981 nach Recklinghausen zur Polizeiwache Süd versetzt wurde. Mittlerweile ist der verheirate Familienvater seit 33 Jahre als Polizist auf den Straßen der Kreisstadt unterwegs.

Im Jahr 2012 wechselte er aus dem Wachdienst zum Bezirks- und Schwerpunktdienst seiner heutigen Heimatstadt Recklinghausen. Mit der Pensionierung von Hauptkommissar Klaus Haladuda übernimmt der 55-jähirge Schutzmann nun den Bezirk Röllinghausen.

Mit seiner Erfahrung und Verbundenheit zur Stadt Recklinghausen möchte der Vater einer erwachsenen Tochter für die Menschen in Röllinghausen da sein. Dabei liegt ihm in seinem neuen Bezirk die Sicherheit der Kinder an Kindergärten und Schulen besonders am Herzen. In seiner Jungend besuchte er selbst eine Grundschule im Recklinghäuser Süden und das Theodor-Heuss-Gymnasium.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.