Angelika Glanz im Amt bestätigt

Anzeige
Angelika Glanz
Auf dem ordentlichen Fußballjugendtag des SV Millingen wurden die Jugendobfrau Angelika Glanz und der Abteilungskassierer Sascha Spang einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Jugendgeschäftsführer wurde Marcel Schulz und seine Vertreterin Sandra Brinkmeier. Für die Pressearbeit, die auch die Pflege der Homepage der Fußballjugendabteilung beinhaltet, ist weiterhin Ulrich Glanz zuständig.

Wie immer stand auch ein Überblick über die abgelaufene Saison auf der Tagesordnung. Es wurde mit Zufriedenheit festgestellt, dass die Fußballjugendabteilung dem Fußballverband Niederrhein für die abgelaufene Saison immerhin neun Mannschaften melden konnte, wobei bei den A- Junioren aufgrund der durchweg positiven Erfahrungen der letzten Jahre wieder eine Kooperation mit dem TuS Borth eingegangen wurde.

Für die kommende Saison sieht es ähnlich positiv aus. Der SV Millingen wird zehn Mannschaften für den Spielbetrieb melden, wobei bei den A- und B-Junioren unter der Federführung des SV Millingen Spielgemeinschaften mit dem TuS Borth gebildet werden.

Die alte und neue Jugendobfrau betonte, dass es ihr überaus wichtig ist, dass alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter der einzelnen Mannschaften über entsprechende Qualifikationen verfügen, und dieses Ziel ist weitestgehend erreicht worden. Bei der Vielzahl von Mannschaft werden aber noch weitere Betreuer oder Betreuerinnen gesucht und wer Spaß an der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat und die zuständigen Trainer unterstützen oder selbst ein Traineramt übernehmen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Interessenten melden sich bitte bei Angelika Glanz unter 0173-7203037 oder unter auglanz@t-online.de. Mögliche Ausbildungskosten werden selbstverständlich vom SV Millingen übernommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.